Advertisement
Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Niedersachsen-Special: Tier-und Freizeitpark Thüle



Dienstag, den 04.01.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Niedersachsen-Special: Tier-und Freizeitpark Thüle


Katta huldigt der Sonne
Herbstferien. Und wo treibt es Parkscout-Redakteure hin? In diverse Freizeitangebote natürlich. Dieses mal hat es uns nach Niedersachsen verschlagen - und besucht haben wir den Tier- und Freizeitpark Thüle.

Ja, es gibt es noch, das preiswerte Freizeitparkvergnügen. Wo Tierparks alleine schon teilweise 10 und mehr Euro kosten, punktet der Tier- und Freizeitpark Thüle doppelt. Mit 11 Euro für Kinder und 13 Euro für Besucher ab 14 Jahre wird hier neben einem großzügigen und teils wunderschönen Tierpark mit außergewöhnlichen Tiererlebnissen auch ein durchaus anspruchsvoller Freizeitparkbereich geboten.

Direkt hinter dem Eingang erwartet einen ein großer Spiel- und Mitmachbereich, den wir allerdings erstmal links liegen lassen und das Hauptaugenmerk auf die Tierpräsentationen werfen.
Zuerst besuchen wir die Berberaffen, die man über eine großzügige Brückenanlage in ihrem Freigehege besuchen kann. Alleine hier und beim Beobachten der munteren Spießgesellen kann man Stunde verbringen. Aber nicht nur die Berber sind einen Besuch wert: Die auf dem Rundweg etwas versteckte Katta-Anlage kann mit etwas Glück gar berührungssensitiv verlaufen. Sind die Kattas gut gelaunt und scheint die Sonne, damit sie sich den Bauch wärmen können, kommt man hautnah an die Brüder und Schwestern von King Julian aus dem Film Madagaskar. Ein tolles Erlebnis - unbedingt beim Rundgang mitnehmen.
Auch toll ist das Krallenaffenhaus, das die kleinen und großen Gäste viele verschiedene Arten beobachten lässt. Eine schick präsentierte Gibbonanlage rundet das "affige Erlebnis" ab.

Impressionen aus dem Tier- und Freizeitpark Thüle

Laufzeit:
2:21 min
Video vom:
20.10.2010
Copyright:
Parkteam AG


Die 500 Tiere des Parks verteilen sich aber nicht nur auf Affen. Tiger, Löwen, Kragenbären, Kamele, Strauße, Servale, Präriehunde und auch die beliebten Erdmännchen sind hier vertreten, und damit haben wir nur einige der über 120 verschiedenen Tierarten namentlich erwähnt.





Gestärkt auf Karrussels und Co.

Zwischendurch stärkt man sich an diversen Snackständen - wer es etwas gemütlicher möchte, kehrt im Familienrestaurant am Haupteingang ein. Preiswerter Genuss garantiert - empfohlen sei die Kuchenauswahl.

Gestärkt machen wir uns nun auf in den ausgewachsenen Freizeitparkbereich: Die schon angesprochenen Spiel- und Mitmachmöglichkeiten im Eingangsbereich sind erst der Anfang. Toben Sie sich aus, fahren Sie verschiedene Karrussels - ob wild oder familientauglich. Hauptanziehungspunkte sind sicher die Bobkartbahn (die uns leider etwas stark gebremst erschien), das Storchen-Aussichtskarrussell, die Drachen-Achterbahn und das Wildwasserrondell. Viele weitere Rutschen, Schaukeln und Erlebnisse warten auf Kids und Anhang. Für Kinder bis 10 Jahre gibt es noch einen überdachten 3-stöckigen Fun-Park mit Kletter-, Rutsch- und Abenteuermöglichkeiten - toll.

Wie man sieht kann man hier, unweit der Thüler Talsperre preiswertes Freizeit- und Tierparkvergnügen erleben. So muss es sein: Edutainment par excellence und dabei auch für größere Familien absolut bezahlbar. Wir können jeder Familie - gerade mit Kindern zwischen 3 und 12 Jahren - einen Besuch in diesem Erlebniskleinod empfehlen.

Reihe: Parkscout.de unterwegs in Niedersachsen
Kurzurlaub in Niedersachsen geht für uns natürlich nicht ohne Freizeitparkbesuche. noch dazu, wenn es für uns "weisse Flecken" auf der Hopping-Liste sind bzw. waren.



© Parkscout / AS



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele


Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement