Partner von Marco Polo

Die Jubiläumsausgabe parkscout|plus ist da!


Home > Magazin > Toverland bei Sonnenschein



Sonntag, den 20.03.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Toverland bei Sonnenschein


Holzachterbahn "Troy"
Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und frühlingshafte Temperaturen – eigentlich also ein perfekter Tag, um einen Freizeitpark zu besuchen. Dummerweise haben die meisten allerdings noch Winterpause und öffnen erst in ein paar Wochen wieder ihre Tore, um die Besucher mit zahlreichen Neuheiten zu verwöhnen und eine hoffentlich erfolgreiche Saison 2011 einzuläuten. Einen der wenigen Freizeitparks in Europa, der 365 Tage im Jahr durchgehend in Betrieb ist, findet man in den Niederlanden unweit Venlo: das Toverland, wo es mich dann am gestrigen Samstag hinzog...

Mein letzter Besuch im holländischen Zauberland lag nun schon einige Jahre zurück, und so war ich schon sehr darauf gespannt, was sich dort in der Zwischenzeit getan hatte. Um es schon vorweg zu nehmen: nicht allzu viel, was aber durchaus auch seine positiven Seiten hat. Gerade die beiden ganzjährig im Außenbereich betriebenen Coaster "Booster Bike" und "Troy" weisen keine nennenswerten Verschlechterungen der Fahrt auf – ganz im Gegenteil erscheint mir der wilde Ritt auf der trojanischen Holzachterbahn heute noch atemberaubender als zur Eröffnung vor fast vier Jahren, was nicht zuletzt an der immens hohen Geschwindigkeit liegen mag. Der ganze Bereich um "Troy" herum wurde mit einer hübsch thematisierten Schiffschaukel, die allerdings leider am Samstag geschlossen war, sowie einer elektronischen Pferdereitbahn für die Kleineren aufgewertet und ist inzwischen zu einem echten Schmuckstück herangewachsen.

Neu für mich war auch das "Toverhuis", ein kleines Häuschen in einer der beiden Hallen des Parks, wo man mit einem Zauberstab Dinge zum Leben erwecken kann, wenn man ihn auf vorgegebene Zielscheiben richtet und laut "Bami Salami" ruft. Eine zweifellos prima Idee, die bei den Kindern im Zeitalter von "Harry Potter" auch gut ankommt, zumal das Thema des Parks ohnehin Zauberei ist. Leider ist die Räumlichkeit nur etwas klein ausgefallen – kaum hat man sich "warm gezaubert", ist das Vergnügen auch schon wieder vorbei; etwas größer hätte das Zauberhaus also gerne ausfallen können...
"Booster Bike"
Auch wenn für das kommende Jahr ein neuer Water Coaster von Mack für das Toverland angekündigt ist, bietet der Park schon jetzt eine ganze Menge – vor allem natürlich für Familien mit Kindern. Zu den weiteren Highlights gehören eine phantasievoll gestaltete Wildwasserbahn, eine elektronische Bobbahn, eine kleine Achterbahn für die Jüngeren, ein Wellenflieger und ein Hochseilgarten für die Älteren, der löblicherweise bereits im Eintrittspreis enthalten ist. Neben den Fahrgeschäften gibt es jede Menge Möglichkeiten zum Spielen und Toben – angefangen von riesigen Klettertürmen bis hin zu einem Wasserspielplatz und einem Irrgarten.

Obwohl das Toverland ursprünglich als Indoor-Spielepark für Kinder an den Start gegangen ist, bietet er heute aufgrund mehrerer Ausbaustufen auch genug Attraktionen für Jugendliche und Erwachsene. Sicherlich ist der Park dank seiner zwei großen Hallen stark wetterunabhängig und kann problemlos auch bei Regen besucht werden – seine wahren Stärken jedoch spielt auch er erst bei schönem Wetter aus. Gerade der Themenbereich um Troja bietet bei Sonnenschein eine atemberaubende Kulisse, um zwischendurch auch einfach mal auf einer Bank zu sitzen, einen Kaffee zu trinken und seine Seele baumeln zu lassen.






© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Auch wir waren am Wochenende mit der ganzen Familie bei strahlendem Sonnenschein im holländischen Toverland. Und ich kann nur sagen, es war ein rundum toller Tag.
Hier stimmt auf jeden Fall das Preis-Leistungsverhältnis und für jede Altersgruppe gibt es genügend Atraktionen. Selbst die Oma hat die Mottorad-Achterbahn ausprobiert und unsere 3,5 jährige Tochter hat sowieso alles genutzt was alters- und größenmäßig erlaubt war.
Was auch noch positiv zu erwähnen ist, ist ist die Sauberkeit des Parks. Die Anlage selbst ist sehr sauber und auch die Toiletten waren tip top.
Und das Personal ist auch super freundlich, also Daumen hoch!!! für diesen tollen Familienpark!!!

21.03.2011 09:31
SAndra






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Freizeitpark Toverland


-->