Partner von Marco Polo

Die Jubiläumsausgabe parkscout|plus ist da!


Home > Magazin > Umbau im Movie Park Germany



Mittwoch, den 24.01.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Umbau im Movie Park Germany


Daß der Movie Park Germany in diesem Jahr gleich sieben Neuheiten präsentiert, ist ja nichts wirklich Neues mehr. Zur Zeit wird gleich an mehreren Stellen im Park fieberhaft an der Realisierung gearbeitet. Recht weit fortgeschritten sind die Arbeiten bereits im neuen Nickland, das auf einer erweiterten Fläche des Kinderlandes entsteht.

Die neue Familienhängeachterbahn
Die neue Familienhängeachterbahn, für die Jimmy Neutron Pate stehen wird, ist bereits aufgebaut – die Züge werden in der kommenden Woche erwartet, so daß die ersten Testfahrten sicherlich bald starten werden. Auch das Fundament für den Splash Battle ist schon fertiggestellt. Bis hier allerdings die ersten SpongeBob-Dekoelemente für die Komplett-Thematisierung auftauchen, wird es sicher noch ein paar Wochen dauern. Ansonsten wurde der Austausch einiger Fahrattraktionen bereits vollendet: Das Kinderkarussell ist von seinem ehemaligen Platz gleich neben die Achterbahn "Mad Manor" gewandert, während die kleine Zugfahrt, der Frog Hopper und die frühere "Flying Cloud" bereits einen neuen Platz im Nickland gefunden haben und "nur noch" umthematisiert werden müssen. Auch der neue Durchgang zwischen dem Nickland und dem Hollywood Street Set gleich neben dem 4D-Kino ist schon fertig: Damit wurde endlich die Sackgasse in den ehemaligen Wonderland Studios aufgelöst. Im Zuge der Umgestaltung hat es übrigens auch den Eingangsbogen zum Kinderland getroffen, welcher vollständig entfernt wurde. Als Ersatz wird zum Eingang in das Nickland ein neuer Bogen entstehen. Die offizielle Eröffnung des Nickland wird Anfang April sein, allerdings soll der Bereich den Besuchern schon ab dem ersten Saisontag zur Verfügung stehen.


Hier soll bald ein See entstehen
Im neuen Themenbereich "Santa Monica Pier" sieht es hingegen im Moment noch etwas wüst aus. Die Abrißarbeiten der ehemaligen Achterbahn "Cop Car Chase" konnte aufgrund aufwändiger Arbeiten zur Fundamentbeseitigung erst in diesen Tagen komplett abgeschlossen werden. Die überraschend große Fläche, die durch diesen Abriß zur Verfügung steht, ist zur Zeit noch bedeckt mit großen Schutthaufen, die bei dem Zermalmen der Fundamente angefallen sind. Hier soll nun möglichst schnell ein größerer See mit Sandufer entstehen, an dessen Rand der Pier entlangführt. Um diesen Pier herum werden dann die neuen Attraktionen gruppiert: Ein Disko Coaster, ein 20 Meter hohes Riesenrad, ein Rockin Tug, eine Fire Brigade und ein Wasserskirondell. Die Häuserfronten des ehemaligen Marienhof werden in diesem Zuge natürlich passende Fassaden erhalten, da der neue Bereich bereits hier beginnen wird. Allerdings wird der "Santa Monica Pier" seine Pforten noch nicht zum Anfang der Saison öffnen können: Das Grand Opening ist eher für Ende April/Anfang Mai geplant, wird aber sicherlich auch noch von den Wetterverhältnissen in den nächsten zwei Monaten abhängig sein.

Die Studio-Tour des Parks erfährt in der nächsten Saison eine starke Aufwertung. Auf dem Studiogelände wurde in den letzten Monaten die Verfilmung von Ottfried Preußers bekanntem Fantasy-Roman "Krabat" gedreht. Dem Movie Park Germany ist es nun gelungen, einen Teil der Original-Kulissen und Requisiten zu übernehmen. Demnächst dürfen die Gäste der Studio Tour also die Trambahn verlassen und bei einem Rundgang in die märchenhafte Welt von Krabat eintauchen. Diese Kulissen sind sehr detailverliebt gestaltet und geben einen guten Überblick über die Arbeiten an einem echten Filmset – kein Vergleich zu den früheren Klimt-Kulissen, an denen man kurz vorbeigefahren ist.

Bezüglich des Show-Programms 2007 gibt es zur Zeit leider noch keine genauen Informationen. Allerdings werden nach dem großen Erfolg des letztjährigen Feuerwerks anläßlich des zehnten Geburtstags des Parks auch in diesem Jahr wieder Raketen den Bottroper Himmel hell erleuchten: Gleich mehrere Feuerwerke sind für diese Saison geplant. Und wenn diese wieder so fulminant ausfallen wie im letzten Jahr, gehören diese sicherlich zu den kommenden Highlights.





© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Movie Park Germany

Fotoshows
Movie Park Germany
Movie Park Germany
 Achterbahnen

Movie Park Germany
Movie Park Germany
 Parkübersicht

Passende Produkte


-->