OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR


Heide Park Resort: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Positiv überrascht
Nach mehreren Jahren Abwesenheit habe ich an einem Sonntag mal wieder den Heidepark besucht.

Ich hatte lange überlegt ob ich es mir überhaupt "antun" sollte, dem Park noch eine Chance zu geben, da doch praktisch überall nur schlecht über ihn geredet/geschrieben wird.

Zum Glück habe ich es dennoch gemacht, es wurde ein sehr schöner Tag.

Bis auf den Grottenblitz und Lady Moon (und natürlich Colossos) waren die Fahrgeschäfte den ganzen Tag in Betrieb ohne Störungen. Es wurde auch z. B. bei Desert Race mit mehreren Zügen gearbeitet, wodurch es nie zu langen Wartezeiten kam.

Die einzige Attraktion, bei der man lange Wartezeiten in Kauf nehmen musste, war die Neuheit Ghostbusters. Diese wird aber auch noch technisch perfektioniert und fährt noch nicht mit ihrer ganzen Kapazität.

Die Mitarbeiter waren durchweg sehr freundlich und auch zu dem ein oder anderen Spaß aufgelegt.

Der Park war sauber und wirkte auf mich insgesamt gepflegter als noch vor einigen Jahren. Auch die Toiletten waren ordentlich.

Ich habe auch die Gastronomie genutzt, bei mir früher immer ein dicker Minuspunkt im Heidepark, doch auch hier wurde ich überrascht. Das Mittagessen im Wirtshaus (Putengeschnetzeltes mit Butterreis und Gemüse) war lecker und auch der Crepe am Nachmittag war gut.

Auch die Traumfänger Show sowie die Piratenshow haben mir gut gefallen und die Darsteller haben sich merklich Mühe gegeben das Publikum zu unterhalten.

Natürlich stimmt es, dass der Park auch einiges falsch gemacht hat und dass es einige unschöne Flecken im Park gibt, z. B.:
- das Heidedorf gammelt einfach vor sich hin,
- Colossos auf unbestimmte Zeit defekt,
- mehrere Attraktionen einfach verkauft/verschrottet in den letzten Jahren,
- viele Gewinnbuden.

Klar muss man dem Park für diese negativen Punkte einige Prozent in der Bewertung abziehen. Aber ich finde es falsch, den kompletten Rest des Parks nur schlecht zu machen.

Wenn man das vorhandene im Park nämlich geniesst und nicht mit dieser "Früher war alles Besser"-Einstellung herangeht, kann man sehr viel Spaß im Heidepark haben. Ich hatte ihn jedenfalls und werde sicher wieder kommen!

95% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marc, 09.05.2017

Mein Gesamturteil:
s1
85%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

GEIL!
Der Park ist von den Achterbahnen her das absoloute Nonplusultra. Die Anderen Attraktionen und auch die Gestaltung sind ebenfalls genial. Preis ist auch Okay.
Für Kinder ist ein bisschen wenig dabei...
Aber es ist etwas für die Kleinen da.


11% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Coasterfreak, 01.01.2016

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Bloß nicht mit kleinen Kindern hingehen
Wir waren gestern mal wieder im Heide Park. Da ich selbst den Park geliebt habe( zugegeben ist auch schon 10 Jahre her) habe ich mich gefreut, nun selbst mit meinem kleinen Sohn hinzufahren. Und heute bereue ich es. Unglaublich hohe Preise, grenzt echt schon an Abzocke. Das Heide Dorf, in dem das Tassenkarussel steht( einige werden wissen was ich meine;) )existiert gar nicht mehr. Für kleine Kinder, mein Sohn ist 5, gibt es so gut wie nichts zum fahren. 2 Achterbahnen und das wars! Ein paar schrammelige Spielplätze, in die Madagaskar Show kamen wir erst gar nicht rein, weil eine Viertelstunde vor Beginn der Show war die Warteschlange schon ungefähr 200 Meter lang. Das Essen war eine absolute Katastrophe, unglaublich teuer, und geschmeckt hat es für den Preis auch gar nicht.
Fazit: Wer kleine Kinder hat, und einen schönen Tag haben möchte, nicht in den Heide Park gehen! Der Park ist längst nicht mehr das was er mal war. Für Adrenalinjunkies bestimmt Top, aber für Familien kaum brauchbar. Nächste Jahr fahren wir wieder in den Hansapark. Mehr Spaß und weniger Geld.

76% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Jenny, 13.08.2014

Mein Gesamturteil:
s1
25%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

From hero to zero?
Wie die Überschrift schon vermuten lässt, so fehlt es an Einigem im Park. Um vorab erst einmal klar zu stellen, ich bin Besucher des Parks seit mehreren Jahren (auch Dauerkarten Besitzer) und die oftmals beschriebene Unfreundlichkeit über die Parkmitarbeiter finde ich nicht zutreffend, gar falsch. Auch die Hygiene im Park ist mehr als befriedigend.
Aber!
Wo ich vielen Besuchern recht geben muss, da auch ich von dieser Wandlung enttäuscht bin: es ist kein Grundgedanke an Entwicklung und Neugestaltung im Park zuende gedacht bzw. geführt.
Hier dies, hier das und zwischendurch nen paar spielbuden mit technomusik! Wilkommen auf der Cranger Kirmes (..die ich gerne auch besuche).
Zur Komplettierung nen neuer Themenbereich gibt ja sonst keinerlei Handlungsbedarf, mit Graf Drakula zur Abwechslung, der aus wohlgeformter Pappe ja bereits am Big-Loop zu bestaunen...ist.
Wirklich interessant wird es erst im Park, wenn es mal (...,selten in Deutschland) regnen sollte..., dann gehen wir so lange in Krake lebt, ist ja überdacht, bis sie uns als Liverschrecker einstellen...!
So viel Potential, die schönste Raftinganlage Deutschlands, eine Bobbahn, die Ihresgleichen sucht und Reetdächer noch und nöcher.
Ist im ganzen doch heftiger ausgefallen als gewollt.
Als ich das erste Mal den Park betrat spürte ich Leidenschaft, liebe fürs Detail und Perfektion. Nicht etwa in irgendeiner aufgezwungenen Thematisierung, sondern in der Art der Bepflanzung, der Schaffung von Atmosphäre und Nieschen zum zurückziehen, selbst am überfülltestem Tag. ...vorbei..., muß ja Geld einbringen.
Wer Spaßmachinen ohne Deko braucht (auch ich manchmal), der ist hier richtig

88% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
AlexK., 07.06.2012

Mein Gesamturteil:
s1
50%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Wir waren am letzten Sonntag mit 4 Erwachsenen und drei Kindern (3,3,4 J.) im Heide Park. Mal abgesehen vom Wetter ein toller Tag. Wir haben vorher im Internet Merlin Jahreskarten gekauft, daher kein anstehen an den Kassen. Die Jahreskarten konnten wir direkt ohne Wartezeit einlösen. Wir haben dann für zwei Personen einen Express Butler geliehen. Trotz der Kosten eine lohnende Investition. Die Kinder konnten vieles machen, die Papas brauchten bei keinem Wartegeschäft warten. Zum Mittagessen waren wir im Panoramarestaurant. Durch den Rabatt der Jahreskarte für 2 Erw. und 2 Kd. 19,90 €. Für die Menge an Essen sehr günstig. Da kostet uns ein Mc Besuch mehr. Und geschmeckt hat es auch allen. Wir werden sicher wieder kommen.

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
DW, 05.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Noch vielen Jahren habe ich mit 3 anderen Leuten den Heide Park mal wieder besucht. Hier ein Beitrag zu den Erlebnissen von 12.07.2011.

Als erstes wollte man 5 Euro fürs Parken,sehr viel aber nagut.

Da wir 2 Gutscheine hatten, musste jeweils eine Tageskarte gekauft werden und die andere gab es dann kostenlos dabei. Somit konnten wir am Eintritt einiges Sparen,die Kasse öffnete um viertel vor neun,der Park dann um neun.

Als ersten sind wir dann zum neuen Achterbahn "Krake" gelaufen,dort erstmal bis 10Uhr gewartet,dann öffneten die Fahrgeschäfte.

Fahrgeschäfte:
"Colosos","Desert Race" und "Big Loop" machen sehr viel Spaß.

Die neue Achterbahn "Krake" ist top,nur leider fährt die Bahn nicht ,wie eigentlich geplant durch das Krakenmaul,hoffe das da noch was geändert wird. Witzig sind die Merchandise Produkte im Krakenshop,die zeigen wie die Bahn durch das Maul führt:)

Die Wasserbahnen sind alle nicht schlecht,nur das Wasser bei "Mountain Rafting" ist doch sehr grünlich.
"Wildwasserbahn 2" hat eine wirklich tolle Thematisierung und wir sind ordentlich Nass geworden:)
"Scream",sehr gut.
Die "Bob Bahn" ist doch sehr am Ruckeln ich war froh wo die fahrt zuende war.
Einige Kirmes Fahrgeschäfte gibts auch noch,sind so am Ende des Tages oder wenn dort nicht viel los ist ganz gut;)

Die Shows haben wir nicht gesehen.

Da das Wetter gut war, war der Park auch ziemlich voll. Aber die Wartezeiten hielten sich in Grenzen das längste war eine Stunde bei "Colossos"und "Wildwasserbahn2". Ansonsten war die Wartezeit so zwischen 15-30minuten.

Gegessen hatten wir auch etwas( Pommes mit Chicken,labberig)war nicht sehr lecker (aber teuer),bringt euch am besten Verplegung mit.

Der Tag hat uns allen super gefallen,die meisten Mitarbeiter waren sehr nett. Wir kommen bestimmt im nächsten Jahr wieder.

33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Christian, 15.07.2011

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Heide-Park am 1. Mai
Hallo , wir waren am 1. Mai wieder einmal im Heide-Park (8 Pers.).
Zunächst eimal meine positiven Eindrücke :
- nach wie vor ist der Park sehr schön angelegt und doch sehr sauber, daher macht es wirklich Spass , einfach `mal die Eindrücke auf sich wirken zu lassen
- die Wartezeiten waren an den einzelnen Stationen (mittlerer Andrang) akzeptabel , genügend Wagen und Züge wurden eingesetzt
- das Personal war freundlich , wobei ich sagen muss : die gesprächigsten Menschen sind sie nach wie vor nicht...
- der neue Coaster "Krake" wird natürlich bestimmt durch den First Drop ; der Absturz macht Spass ; wir sind 2x gefahren und in der 1.Reihe empfanden wir die Wirkung wirklich intensiv (an alle Nörgler: ja , der Coaster könnte länger sein und vielleicht auch höher , trotzdem macht`s doch Spass)

Meine wichtigsten negativen Kritikpunkte :
- die Preise sind wirklich "nicht von schlechten Eltern" : 5 Euro für`s Parken , Getränke und Verzehrpreise , 2 Schläge beim "Hau den Lukas" kosten 2 Euro usw.
- einige Fahrgeschäfte öffnen erst ab 10.00 Uhr ; wobei selbst dieses nicht überall eingehalten wurde
- mittlerweile scheinen "Big Loop" und vor allem die wackelige Nackenschleuder "Limit" sehr anfällig zu sein (Limit mit diversen
Ausfällen o.ä.) , beide könnte man irgendwohin verkaufen und dafür,
und somit zum nächsten Punkt
- einige Themenfahrten oder Darkrides bauen . Ich meine , ein bisschen mehr Abwechslung könnte der Park vertragen (Vorbild Europapark)

Mein Fazit : Der Ausflug zum Heide-Park hat sich im Grossen und Ganzen wieder gelohnt. Die Preisgrenzen sind für das Gebotene erreicht. 1-2 Besuche reichen meiner Meinung nach im Jahr aus.
Mal sehen , as in den nächsten Jahren so geschieht oder gebaut wird.

Gruss von Thomas

54% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Thomas, 02.05.2011

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

KRAKE ist kurz & langweilig!
Wir sind heure mit großer Erwartung die neue Achterbahn KRAKE
gefahren und waren leider sehr enttäuscht! Nach der steilen Abfahrt
geht es durch ein Wasserbecken und in eine Inversion, dann gehts
bereits zurück zum Bahnhof! Sehr langweilig! Big Loop und Limit
finden wir da viel spannender, aber naja!

Essen & Getränke waren auch sehr teuer, was unseren Spaß
weiter gemindert hat! Insgesamt ganz nett im Heidepark,
aber auch sehr überteuert und mehr auch nicht! :(

44% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marcus Carl, 20.04.2011

Mein Gesamturteil:
s1
40%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

geschmackssache
wir waren gestern mal wieder da..und ich muss sagen aussen schnellen bahnen die echt 1a sind hat der park nicht so viel zu bieten...die deko bzw die landschaft ist kein vergleich zum phantasialand.da werden die bahnen lieblos nebeneinander gestellt,weiss lackiert und das wars..noch was an einer seite gibts pizza,an der anderen seite gibts burgen im park...laufen ist also angesagt..zudem wir gestern erleben durften,wie der heide park in sachen halloween versucht den movie park nachzumachen,was in keinster weise gelungen ist

fazit..wir werden trotzdem wiederkommen,aber immer im hintergedanken eine lieblose landschaft vorzufinden

45% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
dr.nos, 24.10.2010

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Einmal -- und nie wieder !!
Der Eintrittspreis ist ja schon happig, lässt sich aber angesichts der Vielzahl von Attraktionen eigentlich noch verschmerzen. An unserem Besuchstag (16.08.2010) war es im Park angenehm leer, daher auch keine übermässigen Wartezeiten....aber auch einige Fahrgeschäfte und Lokale waren geschlossen (Wildwasserbahn u. Bootsfahrt ganztags, Colossos nachmittags, einige Lokal auch ganztags), das Essensangebot allerdings ist 'ne glatte Frechheit!!!
Currywurst-Menü für 6,50 € -- d.h. eine dünne angebratene Bockwurst mit Ketchup, matschige Pommes ohne Salz und eine lauwarme Pepsi-Cola ohne Kohlensäure. An einem anderen Stand ein kleines St. Pizza , lieblos belegt mit angebranntem Rand für 5,oo €. Das Ackselzucken des Personals gab es allerdings immer gratis!!
Natürlich kann man sich seine Verpflegung ja auch selber mitbringen, ich habe aber keine Lust auf das rumgeschleppe von Kühltasche & Co.
Nee nee, lieber wie gehabt einmal jährlich in den Hansa-Park nach Sierksdorf. Das stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis

42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Kalle, 16.08.2010

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Preis-/Leistungsverhältnis ungenügend!
Der Park hat spaßige Achterbahnen und bietet in punkto
Thrill sehr viel! Leider gibt es keine Indoorattraktionen,
so dass man bei einem Regenschauer seinen Spaß in einen
der Restaurants verlegen kann!

Die Parkanlagen sind sehr schön gestaltet!
Was uns überhaupt gar nicht gefallen hat sind die Preise!
Die Gastronomie hat in unseren Augen ein sehr schlechtes
Preis-/Leistungsverhältnis! Für solche Preise sollte es
wenigstens schmecken und etwas mehr sein! :(

40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Günther Lütje, 12.08.2010

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Tolle Achterbahnen
Ich war in diesem Jahr mit ein paar Kollegen das erste mal im Heidepark. Ich hatte wirklich sehr hohe Erwartungen an den Park, schließlich hat er ja "angeblich" Top-Attraktionen (wie z.B. Colossos).
Als ich denk Park betreten habe dachte ich erstmal wo ich hier gelandet bin. Das Theming sah wirklich veraltet aus. Daran war ich gar nicht gewöhnt. Der MoviePark und das Phantasialand sind viel schöner gestaltet.

Aber spätestens als ich auf Colossos war dachte ich mir nur "Ach du heilige Scheiße..."... Der Park hat so krasse Attraktionen. Ich war wirklich mit allen Achterbahnen zufrieden. Besonders Colossos und Desert Race haben es mir angetan.

Der Freefall im MoviePark ist aber viel krasser als der allerhöchste "Scream".
Die Wartezeiten sind im Park wirklich top, selbst bei Colossos musste ich höchstens 15 Minuten warten.

An das Theming sollte der Park wirklich noch ein wenig arbeiten.
Ansonsten ist es wirklich der beste Park Deutschlands (im Europapark war ich leider noch nicht...)

46% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Samuel K., 13.07.2010

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ich war in diesem Jahr mit ein paar Kollegen das erste mal im Heidepark. Ich hatte wirklich sehr hohe Erwartungen an den Park, schließlich hat er ja "angeblich" Top-Attraktionen (wie z.B. Colossos).
Als ich denk Park betreten habe dachte ich erstmal wo ich hier gelandet bin. Das Theming sah wirklich veraltet aus. Daran war ich gar nicht gewöhnt. Der MoviePark und das Phantasialand sind viel schöner gestaltet.
Aber spätestens als ich auf Colossos war dachte ich mir nur "Ach du heilige Scheiße..."... Der Park hat so krasse Attraktionen. Ich war wirklich mit allen Achterbahnen zufrieden. Besonders Colossos und Desert Race haben es mir angetan.
Der Freefall im MoviePark ist aber viel krasser als der allerhöchste "Scream".
Die Wartezeiten sind im Park wirklich top, selbst bei Colossos musste ich höchstens 15 Minuten warten.

An das Theming sollte der Park wirklich noch ein wenig arbeiten.
Ansonsten ist es wirklich der beste Park Deutschlands (im Europapark war ich leider noch nicht...)

29% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Samuel K., 07.07.2010

Mein Gesamturteil:
s1
60%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Guter Park?
Nein, dieser Park sollte mal erneuert werden, ständig ist in diesem Park was kaputt. Der Preis ist für sowas zu teuer und die Technik aus der 70iger Jahre. Also ich brauch sowas nicht. Der Park ist überall verschmutzt und man fühlt sich nirgendswo in diesem Park wirklich wohl.

32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Andre Schad, 09.06.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ein Park für (fast) jeden, nur die Themen-Freaks kommen zu kurz.
Das kann sich in den nächsten Jahren aber ändern. Kleinere Thematisierungen kamen in den letzeten Jahren hinzu. Das Lucky-Land als Westernbereich für die kleineren, das Maya-Tal für die grösseren und in 2010 jetzt die "Bucht der Totenkopfpiraten" versprechen eine Entwicklung in Richtung Themenpark!!!

42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
S Marco, 15.03.2010

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Wir waren das Wochenende vom 16.10 bis zum 18.10 dort, wo Samstag auch Halloween im Heide Park war und bis um 22 Uhr seine Pforten geöffnet hatte. Die anreise von 10 Std hat sich wirklich gelohnt. Wir hatten die 2 Nächte im Park eigenen Camp übernachtet bei der Ankunft wurden wir sehr herzlich begrüßt, was wieder ein Plus punkt für den Heide Park ist, da ich bisher noch in keinem anderen Park so ein nettes Personal gesehen habe. Für die Übernachtung plus 2 tage drumherum d.h. mit 2 tages Eintritt und Frühstück haben wir zusammen 185,00 € bezahlt was recht erschwinglich ist. Was ich aber als einzigen negativ punkt angeben ist, das sehr magere Frühstück was auf 2 Brötchen pro person begrenzt ist, was nicht wirklich satt macht. Ansonsten gab es im Heide Park wirklich vieles zu sehen, kaum warte zeiten obwohl der Park Samstags sehr voll war. Ein Besuch lohnt sich auf jeden fall für die ganze Fanilie.



33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Lars, 18.11.2009

Mein Gesamturteil:
s1
60%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Keine zweite Reise wert
Der Heidepark ist ein netter Park in Norddeutschland, der es aber nicht mit den Großen im Land aufnehmen kann wie Europapark, Phantasialand, Moviepark oder Hansapark. Das liegt vor allem daran, dass es bei Regen nichts zu machen gibt. Schöne Shows? Tolle Themenfahrten? Fehlanzeige! Bei schlechtem Wetter kann man noch nicht mal in die Restaurants gehen, da das Essen da ungenießbar ist. Für Achterbahnfans sicher wegen Colossos und Desert Race einen Besuch wert, aber wenn man es einmal gesehen hat, reichts dann auch. Wiederholungsfaktor null. Außerdem ist der Eintrittspreis viel zu hoch. Von den Hotelkosten mal ganz zu schweigen!!!!

34% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Müllermilch, 23.10.2009

Mein Gesamturteil:
s1
60%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Recht teuer, Personal nicht immer freundlich
Also wir waren Anfang Juni dort, da nur noch in Bad-Württ. und Bayern Ferien waren ging es von den Wartezeiten her. Allerdings ist der Eintritt von 33 Euro für Personen ab 12 und 26 Euro für Kids schon heftig. Hinzu kommen die nicht gerade preiswerten Getränke und Snacks im Park (hier lohnt sich eine gut gefüllte Kühltasche). Was mich auch sehr gestört hat: Es gab trotz des hohen Eintrittpreises noch einige Dinge, die zusätzlich bezahlt werden mussten (z.B. Rennautos für Kids).

Unsere Tochter wird Ende Juni sechs und ist 1,20 m groß. Ich sehe durchaus ein, wenn sie etwas nicht fahren darf, weil sie die Mindestgröße nicht hat. Aber ihr etwas nicht zuerlauben, nur weil sie noch nicht sechs Jahre alt ist, halte ich für Blödsinn. Die 4 Wochen hätten da auch keine Auswirkung gehabt. So musste sie auf vieles verzichten, bei ihr hat sich der Eintrittspreis wohl nicht gelohnt.

Dazu kommt das recht unfreundliche Personal. Schon am Eingang wurden wir angepflaumt, weil unsere Eintrittskarte nicht funktionierte. Wir konnten wirklich nichts dafür, mussten dann aber nochmals an einer anderen Schlange anstehen wo manuell gelesen wurde. Sehr unfreundliche Art des Mitarbeiters!

Insgesamt war der Tag vor allem für die Kids sehr schön, aber für diesen Preis kann man als Familie auch einen Kurzurlaub buchen.

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Nicole, 07.06.2009

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

immer wieder schön!
wir waren gestern am 27.05.09 im heide- park. und ich muss sagen, dass ich es immer wieder schön finde. nix defekt, nix mit anstehen. der park war wirklich sehr leer (max. anstehen 10mins) gut, in dem großen park verteilt sich die menschenmenge auch gut!

da ist auch ein kleiner schwachpunkt zu finden: wie ja, denke ich, schon einige vor mir geschrieben haben, ist der park sehr weitläufig und man legt schon einen ordentlichen fußmarsch hin an einem tag.

wir hatten eine "2 für 1"- ticket- rabatt- karte, dementsprechend war es für uns ein günstiger tag. den normalen eintrittspreis finde ich auch sehr hoch, allerdings hat der park auch einiges zu bieten.

ich war das letze mal 2002 im heide- park und dort hat sich wirklich viel getan, schöne neugestaltungen und auch die "desert race" kann überzeugen. allerdings was das personal an der "desert race" alles andere als freundlich und eher unmotiviert und arrogant. das muss wirklich nicht sein! das ist auch der grund, zusammen mit der weitläufigkeit, der die höchstwertung verhindert.

alles in allem aber zu empfehlen: hier findet man kein plasik, sondern naturstein! alle paar jahre kann man sich den schönen heide-park gönnen:)

35% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Lorra, 28.05.2009

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Que Vadis Heidepark?
In Norddeutschlands größtem Erlebnispark mit 85 Hektar (nach dem Europa-Park der zweitgrößte deutsche Freizeitpark) hat der Besucher die Wahl zwischen 50 Attraktionen (Topwert in Europa) und Shows. Die über 40 Fahrgeschäfte bieten Unterhaltung von ruhig und gemütlich bis temporeich und atemberaubend, ob Achterbahn oder Oldtimerpiste: Vielfältig sind die "bewegenden Momente" im Heide-Park. Die Hauptattraktion ist sicher die gigantische Holzachterbahn Colossos, eine der größten Holzachterbahnen der Welt, aber auch der Free Fall Scream sorgt für genügend Nervenkitzel.

Der Freizeitparkfan erlebt hier die Welt kopfüber in der Hänge-Loopingbahn Limit, rauscht mit der Schweizer Bobbahn durch einen stählernen Eiskanal oder schaukelt beim Mountain-Rafting durch einen reißenden Gebirgsfluss. Der Park ist mit Auto, Bus und Bahn gut aus ganz Deutschland und dem näheren Ausland erreichbar.

Dieser Familienpark feierte 1978 seine Eröffnung und hatte seine Blütezeit wohl in den 90iger Jahren mit Besucherzahlen von über 2 Millionen. In den letzten Jahren pendelte sich die Zahl bei 1,3- 1,4 Millionen Besucher pro Jahr ein. Im Bezug auf Fläche und Besucherzahl kann dieser Park trotz einiger international hochklassiger Fahrhighlights nicht mit dem Europa-Park oder auch dem Movie Park mithalten. Dennoch bietet er allen Altersgruppen eine Möglichkeit im Heidepark schöne Stunden in einem netten Ambiente zu erleben. Der Rückgang der Besucherzahler in den letzten 6-7 Jahren sind darauf zurück zuführen, dass die Heidepark-Macher nicht verstanden haben, neue und innovative Ideen an Fahrgeschäften für ein breites Publikum umzusetzen.

Es wurde versäumt, die vielen leeren Flächen auf dem Gelände mit „Indoorgeschäften“ einschließlich „Markenlizenzen“ von Filmen (wie die anderen großen Parks) zu bebauen und somit auch Publikum bei schlechtem Wetter in den Heidepark zu locken. Kurzfristige Intermezzos in Zusammenarbeit mit der Merlin-Group mit einer Wachsfigurenausstellung oder früher einem Sportmuseum wurden zu früh fallen gelassen. Nun mehr fehlt auch auf Grund der Finanzkrise den Heidepark-Machern das „flüssige Geld“ um zwei bis dreistellige Millionen Investitionen zu stemmen. Que Vadis Heidepark?

Als nunmehr 41 jähriger Familienvater war ich zum ersten Mal 1979 Gast in diesem Park, bis 2006 fuhr ich alle zwei Jahre mit dem Zug später mit dem Auto aus Berlin in dieses Heideidyll. Seit 2007 nutzen wir jährlich als Familie die Merlin Premium Jahreskarte und sind mehrmals Heidepark Besucher. Die derzeitige Entwicklung des Parks veranlasst mich leider nicht zu Freudensprüngen, aber dennoch fahre ich gerne hin, aber halt auch in viele andere Freizeitparks weltweit.

Familien und „Thrill-Junkies“ haben im Heidepark bei schönem Wetter ihre Freude, aber wehe es regnet von Juli bis September so ausgiebig wie in letzten Jahren, dann kommen weniger Besucher, da es kaum Indoorfahrgeschäfte gibt.

Das Essensangebot kann sich leider nicht mit den vergleichbaren Parks in Deutschland in der gleichen Großenordnung vergleichen, zu teuer für zu wenig Qualität.

Das Heidepark Hotel ist im Vergleich zu den Hotels im Disneyland Paris oder den Parks mit Hotel in den USA oder sogar Hongkong verhältnismäßig zu teuer. Eine Familie mit zwei Kindern zahlt pro Nacht mit einer Eintrittskarte fast 200 EURO.

Zusammenfassend bleibt fest zuhalten, dass die Macher von Deutschlands z.Z. zweitgrößtem Freizeitpark einige gezielte Maßnahmen ergreifen müssen, um langfristig mehr Besucher in diesen tollen Park zu locken. Als ewig treuer Besucher hoffe ich auf Besserung.

Mein persönlicher Wunsch für die Zukunft des Heideparks:

Mit einigen Lizenzen und einem Investor zwei große Indoorfahrgeschäfte (a’ la Space Mountain oder Yogibär- Achterbahn) den hoffentlich 2 Mio. Besuchern und nicht wie zuletzt einen Wellenreiter und übermalte Fahrgeschäfte mit neuem Namen als Highlight für die Zukunft zu präsentieren.

Nochmals Que Vadis Heidepark, ich hoffe in eine bessere Zukunft.

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Andrej Woiczik, 19.03.2009

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Passende Produkte
 mehr im Shop

2. Freizeitpark Content Ad
Ziele in der Umgebung
Soltau Therme
Erlebnisbäder
 Soltau Therme
ca. 4,7km entfernt

Heidewitzka Soltau © Heidewitzka Soltau
© Heidewitzka Soltau
Indoorparks
 Heidewitzka Soltau
ca. 4,7km entfernt

 © Center Parcs
© Center Parcs
Ferienparks
 Center Parcs Bispinger Heide
ca. 11km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten