Partner von Marco Polo


Holiday Park

Kategorien: Freizeitparks

EGF im Holiday Park
Adresse und Informationen
Holiday Park Plopsa
Holiday-Park-Straße 1-5
67454 Haßloch
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: ++49 06324-59930

Der Holiday Park Plopsa in Haßloch in der Pfalz lädt seine zahlreichen Besucher zu einem erlebnisreichen Tag ein. Jede Menge Action und Faszination kann man in dem 400.000 Quadratmeter großen Freizeitpark erleben. Hauptanziehungs- und Mittelpunkt stellen die Thrillattraktionen, allen voran der Mega-Coaster Expedition GeForce, dar, wobei nach der Übernahme des Parks durch Studio 100 verstärkt Familien mit Kindern als Zielgruppe angesprochen werden. Dazu bietet der Holiday Park Plopsa mittlerweile der gesamten Familie ein ausgewogenes Attraktionsspektrum vom neuen Themenbereich ‚Majaland‘ über die Meet&Greets mit Wickie, Maja und Tabaluga zu spritzigen Wasserattraktionen, aber auch die ruhige Lage und die schönen Gartenanlagen laden zur Erholung ein.
Bewertungen
Preis/Leistung
s1
 79,5%

Angebot
s1
 65,9%


Service
s1
 61,4%

Gastro
s1
 54,6%


Leser-Gesamturteil
s1
 88,7%

Einen Rang höher
Freizeitparks
7/1558
Einen Rang tiefer






Öffnungszeiten und Preise

Der Holiday Park hat vom 19. März bis zum 1. November 2016 ab 10 Uhr geöffnet. In der Vor und Nachsaison hat der Park an einigen Tagen geschlossen. Die Schließzeiten variieren je nach Saison von 17:30 bis 21 Uhr.
Besucher (1 - 1,40 m Meter Größe) €27,50
Besucher (ab 1,40 Meter Größe) €29,95
Kinder (0,85 Meter bis 1 Meter) €9,99
Kinder unter 0,85 Meter gratis
Senioren ab 70 Jahren €9,99
Geburtstagskinder (bis 14 Jahre) gratis
Preise und Öffnungszeiten ohne Gewähr.
Passende Artikel zu Holiday Park

Berichte , Artikel und Pressemitteilungen aus dem Parkscout-Onlinemagazin

Die schnellsten Achterbahnen in Deutschland
Die schnellsten Achterbahnen in Deutschland
 zum Artikel
Nacht der Jahreskarten im Holiday Park
Nacht der Jahreskarten im Holiday Park
 zum Artikel

Neuheiten in Deutschland 2016
Neuheiten in Deutschland 2016
 zum Artikel
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 2
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 2
 zum Artikel

Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 1
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 1
 zum Artikel
Summernights im Holiday Park
Summernights im Holiday Park
 zum Artikel

721 Bewertungen zu Holiday Park

 (414)

 (122)

 (87)

 (48)

 (48)


719 deutsche Bewertungen zum Ziel bisher | 31244 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten

ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

schade ums geld
nach dem gestrigen besuch sind wir schwer enttäuscht worden.die hauptattraktionen wegen denen man in solch einen park fährt waren teilweise geschlossen(sky öffnete erst um 12.30)g-force wegen angeblicher reperatur teilweise geschlossen und das für fast 30€ eintritt.

17% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
reinfall, 10.08.2016

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Kathastrophaler Service
Heute (10.10.2015) war ich im Holiday Park. Ich habe mein Parkplatz für 6 Euro bezahlt und eine Quittung bekommen. LEIDER habe ich keine Extra Karte für meinen Parkplatz bekommen, welche man eigentlich bekommen würde. Dieses Problem habe ich dem Service mitgeteilt, jedoch wurde mir nicht geglaubt. Ich musste meinen Parkplatz erneut bezahlen, was mich sehr reizte. Ich finde das respektlos und sehr unprofessionell!

11% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Hakan Tezgider, 10.10.2015

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Behinderte im Holiday-Park – Der Fluch des grünen Bandes
In vielen Familienparks wirbt man mit Barrierefreiheit und heißt somit auch Behinderte willkommen. Auch im pfälzischen Holiday Park informiert der Betreiber behinderte Besucher bereits an der Kasse mit einer ausführlichen Broschüre. Das theoretische Konzept stimmt, aber ein Tag im Erlebnispark zeigt die mangelhafte Umsetzung in der Praxis.
So lief der Tag für unsere Familie mit unserer Behinderten Frau und Mutter im Holiday Park ab: Nach kurzer Zeit waren wir an der Kasse und besorgten uns die Karten für die Mitglieder unserer Familie. Eine Karte für den Vater, eine für das Kind und eine für die Mutter die einen Schwerbehindertenausweis mit 100 Prozent vorlegt. Die Kassiererin nannte sofort einen vergünstigten Preis und legte zu den Karten zusätzlich eine spezielle Broschüre für Behinderte hinzu. Man erklärte uns, dass in dieser Broschüre alle Attraktionen aufgeführt sind und ob sie für Behinderte, je nach Grad, geeignet sind. Allerdings: man bat uns auch gleich den Empfang der Broschüre schriftlich zu quittieren, da man sonst gegen das Diskriminierungsgesetz verstoßen würde. Der Bitte wurde Folge geleistet. Weiterhin gab man uns mit auf den Weg, dass man mit dem grünen Band für das Handgelenk viele Attraktionen auch über die Ausgänge betreten kann. Dann müsste man nicht so lange anstehen. Ob man das Band dazu einsetzen will, das stehe uns frei, gab uns die nette Kassiererin mit auf den Weg. Los geht’s!
Nach einem kurzen Studium des Parkplans und der Broschüre „Übersicht Attraktionen – Informationen für Personen und deren Begleitpersonal“ gingen wir los. Man muss wissen, die Broschüre informiert den Behinderten genau, was er körperlich alles können muss, wenn er die Attraktion nutzen will. Ab Seite 12 findet man auch weitere Infos zu Behinderten und deren Begleitpersonen. Dort taucht im Text plötzlich auf, dass Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte einfach den Park nutzen dürfen. Andere Personen müssen eine gültige Erklärung vom Arzt vorlegen, dass man in der Lage ist die Attraktionen ohne Hilfe zu besuchen und dass man sich nicht in zu langen Warteschlangen anstellen kann. Wohlgemerkt: wir befinden uns bereits im Park mit dem grünen Band am Handgelenk!
Super: Kaum am Sky Fly angekommen stellt sich die Behinderte alleine an den Ausgang der Attraktion und zeigt dem Mitarbeiter das grüne Band. Der nickt kurz und lässt sie über den Ausgang herein und Platz nehmen. Eine super Fahrt!
Der Fluch des grünen Bandes
Weiter geht es zum Lighthouse Tower. Wieder stellt sich die Behinderte am Ausgang an. Der Mitarbeiter des Holidays Parks schüttelt aber dieses Mal den Kopf. Ohne Vorlage eines ärztlichen Attests kann er ihr nicht einmal Zutritt gewähren. Wenn sie sich aber hinten anstelle und dann das Armband verstecken würde, dann würde er ein Auge zudrücken und sie fahren lassen. Auf die Frage, wie er zu dieser Aussage komme, gab es die Antwort „Ich arbeite am Service-Point und ich kenne mich hier aus“. Also keine Fahrt am Lighthouse Tower.
Weiter zum Wickie Splash. Ich gehe gleich mal an den Ausgang und frage einen Mitarbeiter, was denn eine Person mit grünem Band hier benötigen würde. Die Antwort: ein ärztliches Attest, eine Begleitperson mit weißem Band und natürlich das grüne Band. Ansonsten gibt es keinen Zutritt.
Bei weiteren Attraktionen gibt es auf Nachfrage immer ähnliche Antworten: das Attest will fast jeder haben, die Begleitperson mit weißem Band einige, andere winken ab und sagen, dass sie Personen mit grünem Band gar keinen Zutritt gewähren.
Noch einmal zur Erinnerung: die Broschüre beschreibt den Ablauf für Behinderte, wie sie samt Familie die Attraktionen nutzen können. Dass sie auch über die Ausgänge als Begleitperson mit hinein können. Es wird genau beschrieben, welche Attraktionen mit welcher Behinderung gar nicht zugänglich sind. Das zuvor genannte weiße Band wird übrigens nirgends erwähnt. Zur Info: meine Frau ist Dialysepflichtig und durch langes Stehen oder langes Laufen schnell erschöpft. Ansonsten ist sie körperlich fit
Wir hatten natürlich noch einen schönen Tag im Holiday Park. Allerdings mussten wir dafür zuerst das grüne Band vom Handgelenk entfernen und entsorgen. Denn das Band war mehr Fluch als Segen. Wir haben uns dann bei den Attraktionen nur einmal angestellt und mehrere Sitzpausen für meine behinderte Frau eingebaut. So hat die Zeit zwar nicht für den ganzen Park ausgereicht, aber wir haben uns so nicht von Attraktion zu Attraktion geärgert.
Ach ja, noch ein kleiner Hinweis zum Schluss: meine Frau mit der Behinderung ist von Beruf Ärztin. Sie führt einen gültigen Arztausweis mit sich. Dieser Hinweis und selbst der Ausweis interessieren die Mitarbeiter des Holiday Parks in keinster Weise.
In Nachhinein habe ich natürlich recherchiert, ob man als Behinderter bereits auf der Homepage des Parks ausführlich informiert wird. Schließlich muss man das ärztliche Attest vorher beschaffen. Und siehe da: keine Info auf der Seite! Nur der Link zu einem bereits veralteten Info-Flyer im PDF-Format. Zugegeben, darin steht wieder der Hinweis auf das Attest – irgendwo im Text am Ende von Seite 2.
Der andere Text, der direkt auf der Homepage im Bereich „Behinderte und Infos“ steht, ist da wesentlich freundlicher:
„Bei vielen Attraktionen besteht die Möglichkeit für behinderte Gäste diese ohne Wartezeit durch den Ausgang zu betreten. Dieser Zutritt ist nur bei Vorweisen eines Armbandes möglich, das Du beim Kauf deiner Eintrittskarte erhältst. Mit dem Armband gilt diese Zugangsberechtigung für Dich und maximal zwei Begleitpersonen (mind. 15 Jahre alt und in der Lage, dir im Bedarfsfall zu helfen).“
Und falls jetzt die Frage aufkommt, ob wir im Holiday Park das Gefühl hatten diskriminiert zu sein, dann können wir als Familie nur ein deutliches JA aussprechen.


40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marky, 25.08.2015

Mein Gesamturteil:
s1
40%






ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Eigene Meinung? Hier abgeben!
Selber bewerten
Schreiben andere Leute nur Mist? Dann geht's hier lang, wenn Du selbst Deine Meinung äußern möchtest.



 
Passende Produkte
 mehr im Shop

Tickets zu SonderpreisenKalender 2017Parkscout FreizeitführerT-Shirts zu Sonderpreisen
Movie Park Banner
Ziele in der Umgebung
Import aus Parkscout alt
© Vogelpark Hassloch
Zoos und Tierparks
 Vogelpark Hassloch
ca. 1,3km entfernt

Badepark Hassloch © Badepark Hassloch
© Badepark Hassloch
Erlebnisbäder
 Badepark Hassloch
ca. 1,5km entfernt

Freizeitparks
 Kurpfalz-Park Wachenheim
ca. 15km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten

Dieses Ziel
empfehlen