23.02.2015 | Magazin | Freizeitparks

Neuheiten in Deutschland 2015, Teil 2


In diesem Jahr hält sich die Anzahl der großen Neuheiten in den deutschen Freizeitparks in Grenzen. Wir haben für Euch jetzt schon einmal ein wenig zusammengestellt, was Ihr in einigen Wochen von Norden bis Süden und von Westen bis Osten erwarte dürft.

Kärnan im Hansa-Park © Hansa-Park

Hansa-Park
Die wohl spektakulärste Neuheit des Jahres 2015 soll in der kommenden Saison im Hansa-Park an der Ostsee eröffnet werden. "Kärnan" wird der erste Hyper Coaster Norddeutschlands werden – berechnet vom Münchener Ingenieurbüro Stengel und gebaut von der Münsterhausener Firma Gerstlauer. Die Streckenlänge von 1.235 Metern und die Höhe der Bahn von 73 Metern mit einem Drop, der die Besucher 67 Meter in die Tiefe donnern lässt, sprechen dafür, dass in Sierksdorf ein neuer Publikumsmagnet entsteht. Das mit Abstand größte Projekt des Hansa-Park soll auch eine dem Thema angepasste Geschichte und Gestaltung bekommen - die Thematisierung wird allerdings erst im Jahre 2016 fertig gestellt sein.

Heide Park
Der Heide Park in Soltau setzt in der kommenden Saison nach der Eröffnung der Achterbahn "Flug der Dämonen" im vergangenen Jahr eher auf etwas kleinere Neuheiten. Neben "Desert Race" entsteht unter den Namen "Wüstenflitzer" eine Verkehrsschule, die mit Palmen, einem abgestürzten Flugzeug und Schatzkisten thematisiert wird. Nachdem das stationäre Haunted House "Krake Lebt!" in diesem Jahr nicht mehr öffnet, präsentiert man im Heide-Park nun eine entschärfte Version, die sich an Vier- bis Zwölfjährige richtet und an ausgewählten Tagen als "Krake Lebt! Kids" für Grusel sorgen soll.

Lego City Polizeistation

Legoland Deutschland
Im Themenbereich "Imagination" des Günzburger Legoland Deutschland sollen die Besucher ab diesem Jahr in der "Lego City Polizeistation" den Lego-Polizisten dabei helfen, gefährliche Räuber in einem Labyrinth zu finden, das unter anderem mit Laserschranken und einem Spiegelirrgarten ausgestattet sein wird. Die "Lego City Polizeistation" ist als interaktive Attraktion für die gesamte Familie geplant, die in den weltweit sechs Legoland-Parks einmalig sein wird.

Ravensburger Spieleland
Auf 5.000 Quadratmetern lädt schon bald im Ravensburger Spieleland die neue "Maus und Elefant Erlebniswelt" mit mehreren Attraktionen rund um die Maus und ihren Freund, den blauen Elefanten, ein. Neben einem Balance- und Kletterparcours gibt es auch ein Kino, in dem die Filme "Blue Magic 3D" und "Lach- und Sachgeschichten" gezeigt werden. Außerdem eröffnet noch die neue "Reka-Alpenschlucht", wo man auf fünf Metern Höhe hangeln, klettern und durch einen 37 Meter langen, freischwebenden Seiltunnel kriechen kann.

Serengeti-Park
"Black Mamba River – die Jetboat-Flucht im Okavango-Delta" - so wird die große Neuheit im Hodenhagener Serengeti-Park angekündigt. Dabei handelt es sich um eine rasante Fahrt mit einem manuell gesteuerten Speedboot über den parkeigenen See – eine deutschlandweit einmalige Neuheit, die ein wenig an eine ähnliche Attraktion in dem italienischen Movieland Park erinnert.

© parkscout/MV

Passende Artikel
Weitere Artikel findet ihr im Online-Magazin

Neuheiten in Deutschland 2016 Die Neuheiten in den deutschen Freizeitparks für dieses  ... weiterlesen
BeachBay Travemünde Auf dem Priwall, einer rund drei Kilometer langen Halbinsel  ... weiterlesen
Park im Fokus: HANSA-PARK Einen ganz besonderen Platz unter den großen deutschen  ... weiterlesen
Park im Fokus: LEGOLAND DEUTSCHLAND Heute geht es in die große Welt der bunten Steine  ... weiterlesen
Achterbahn wieder ohne VR Virtual Reality auf Achterbahnen ist zweifellos einer  ... weiterlesen
Der Highlander kommt! Nachdem Besuchern des Hansa-Parks schon seit Wochen  ... weiterlesen

Passende Ziele

Hansa-Park Für fast alle Touristen, die ihre Ferien an der Ostsee verbringen,  ... zum Ziel
Ravensburger Spieleland Im Freizeitpark Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren am Bodensee  ... zum Ziel
LEGOLAND Deutschland Das LEGOLAND® Deutschland im bayrischen Günzburg ist mit seiner  ... zum Ziel