OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Bitte beachten: Dieses ist ein klassischer Parkscout-Artikel, der bestmöglichst an das neue Layout angepasst wurde
17.06.2009 | Musicals und Shows | Magazin

"Wicked" kommt nach Oberhausen


Nur ein Tag in der grünen Smaragdstadt
Das Musical WICKED – DIE HEXEN VON OZ kommt in die Metropole Ruhr und feiert Anfang März 2010 im Metronom Theater am CentrO Oberhausen Premiere. "Broadways größter Blockbuster" (New York Times) begeistert die Zuschauer nicht nur in New York, sondern auch in Los Angeles, Chicago, Melbourne, Tokio, Stuttgart und am Londoner Westend. Über 15 Millionen Zuschauer haben sich schon von dem vielfach ausgezeichneten Musical verzaubern lassen. WICKED – DIE HEXEN VON OZ wurde mit drei Tony Awards ausgezeichnet, u. a. für das grandiose Bühnenbild und das herausragende Kostümdesign. Die Musik von Stephen Schwartz wurde mit einem Grammy Award geehrt.

Johannes Mock-O’Hara, Geschäftsführer Stage Entertainment Deutschland: "Mit WICKED – DIE HEXEN VON OZ bringen wir im Jahr der Kulturhauptstadt 2010 ein echtes Juwel in die Metropole Ruhr. WICKED ist eines der qualitativ hochwertigsten Musicals unserer Zeit und unsere opulenteste Show in Deutschland." Der Vorverkauf für WICKED – DIE HEXEN VON OZ ist ab sofort geöffnet.

So vielschichtig das Wort ‚Wicked’ ist – gleichbedeutend mit verflixt, böse, verhext, verzaubert, viele Facetten hat auch das Musical WICKED – DIE HEXEN VON OZ. Im Mittelpunkt dieses mitreißenden und intelligenten Hexenwerkes steht die außergewöhnliche Freundschaft zweier Hexen und ihre Liebe zu dem gleichen Mann. Die hübsche und beliebte Glinda, wie auch die eigenwillige Außenseiterin Elphaba, begehren den charmanten und gut aussehenden Prinzen Fiyero. Elphaba und Glinda lernen sich in der Universität G.L.I.Z.Z. im Land Oz kennen.

FEMINUS - Das unpeinliche Frauenmagazin

Elphaba und Glinda
Im Gegensatz zur attraktiven und begehrten Glinda wird Elphaba wegen ihrer grünen Haut von allen gemieden. Aus einer anfänglichen Abneigung entsteht aber bald eine innige Freundschaft zwischen den beiden Hexen. Ihre Beziehung wird auf die Probe gestellt, als sich beide in den Frauenschwarm Fiyero verlieben. Doch auch der Zauberer von Oz übt auf Elphaba eine große Faszination aus, die sich allerdings schon bald in eine tiefe Feindschaft verwandelt. Der Zauberer will ihre magischen Fähigkeiten missbrauchen, um seine Macht über das zauberhafte Land Oz zu erhalten.

Diese spektakuläre Show, in der nicht alles so ist wie es zunächst scheint, versetzt das Publikum in eine fantastische Welt voller Magie, Hexenkraft und Zauberei. WICKED – DIE HEXEN VON OZ bietet eine opulente und eindrucksvolle Inszenierung, die die üblichen Dimensionen eines Bühnenstücks weit übertrifft. Schwebende Hexen, fliegende Kreaturen und geheimnisvolle Zauberapparaturen rauben dem Publikum den Atem. Diese magischen Effekte sowie die vielschichtigen Charaktere machen WICKED – DIE HEXEN VON OZ zum internationalen Publikumsmagneten.

WICKED – DIE HEXEN VON OZ geht auf den Bestseller "Wicked" von Gregory Maguire aus dem Jahr 1995 zurück. Inspiration für das Buch war L. Frank Baums Kinderbuch "Der Zauberer von Oz", vielen bekannt als Filmklassiker mit der jungen Judy Garland. Ins Deutsche übertragen wurde das Musical vom erfolgreichen Übersetzerduo Dr. Michael Kunze (Liedtexte) und Ruth Deny (Dialoge).


© Parkscout / Stage Entertainment

Passende Artikel
Weitere Artikel findet ihr im Online-Magazin

Vom Geist der Weihnacht Der im Jahre 1812 in der Nähe von Portsmouth geborene  ... weiterlesen
Flic Flac: "Permanent" Flic Flac steht wie kein anderer für den modernen  ... weiterlesen
Dinosaurier und Musical Wir sind Euch von unserem Europa-Park-Kurztrip vor  ... weiterlesen
Gänsehaut statt Gänsebraten Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind  ... weiterlesen
FlicFlac Weihnachtscircus: Fünf-Sterne-Programm Ein kleines Jubiläum steht in diesem Jahre an: Bereits  ... weiterlesen
S'pott an Was liegt näher, um sich in die kommenden Weihnachtstage  ... weiterlesen