Partner von Langnese Partner von Marco Polo


Sonnenlandpark Lichtenau: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Enttäuschung
Geplant war ein schöner Oma und Opa Tag mit den Enkeln, da wir diesen Park kennen und immer zufrieden waren.
Die Ausschilderung zum Kassenbereich verwirrend. Selbstzahlerkasse ausgeschildert aber in der Woche nicht vorhanden. Es wäre eine kleine Mühe die Schilder in der Woche zu entfernen. Bezahlung des vollen Eintrittspreises und einige Fahrgeschäfte mit "Coronabegründung" geschlossen. Positiv die Desinfektionsspender und Hygieneregeln an den Fahrgeschäften. Personal war Teilweise unfreundlich. Angezeigte Speisen an den Imbissständen nicht im Angebot. Bestelltes Essen auch nach Reklamation kalt zurückbekommen.
Hygieneregeln und Desinfektionsspender im Indoorbereich nicht vorhanden. Hatten das Peresonal und die Verpflegung in besserer Erinnerung.

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Karin Quosdorf, 05.06.2020

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Einfach Klasse
Wieder einmal waren wir als Besucher mit einigen "Neulingen", bei Ihnen zu Gast und alle (2 Kinder und 4 Erwachsene)waren begeistert.
Eine wunderschön gepflegter, frühlingshafter Park mit Attraktionen für Jung und Alt und freundliche Servicemitarbeiter; alles hat gepasst und wir haben uns dort sehr wohlgefühlt.
Danke für den schönen Tag.



Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Annelie und Team, 22.04.2018

Mein Gesamturteil:
s1
95%





Schulanfang im Sonnenlandpark?
Wir haben unseren Schulanfang Anfang August 2017 da gefeiert und waren maßlos enttäuscht. Das Buffett kostet satte 27,- EUR pro Person. Zusätzlich muss man für 10,- EUR pro Person noch Eintrittskarten erwerben.

Dafür sitzt man auf Biertischgarnituren so dicht Rücken an Rücken mit dem Nachbartisch, dass es nahezu unmöglich ist von seinem Platz aufzustehen. Bedienung hatten wir den ganzen Tag nicht. Es waren einfach Massen in die Halle gequetscht. Es ist ganz offensichtlich, dass auch der letzte Cent aus diesem Tag gepresst werden soll.

Es war wahnsinnig laut und stickig. Einfach eine riesige Menschenmasse in der Halle. Das Essen an sich war weder gut noch schlecht - es war ok. Allerdings ist die Schlange - vor allem am Anfang - sehr sehr lang, sodass das Essen alles kalt war ehe es auf dem Teller lag.

Unser Fazit: der Park ist für einen Schulanfang toll - wir hatten viel Spaß. Das teure Buffett würden wir nie wieder buchen. Für 11 Erw. und 3 Kinder waren wir mit glatt 600,- EUR dabei... das war es nie und nimmer wert. Das Wetter hat gottseidank bis 17.30 Uhr gehalten, dann hat es aus Kübeln geschüttet. Ansonsten wäre es ein echter Horrortag geworden.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Katrin, 08.08.2017

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Vorher das Kleingedruckte lesen!
Der Flyer des Parks verspricht zunächst einiges an Attraktionen und viel Spaß. Eintritt ab 4 Jahre
kostet laut Webseite und Preistafel am Eingang 12,- . Der auf der Webseite zum Download angebotene Flyer scheint schon etwas veraltet zu sein, dort werden noch 11,- ausgewiesen. Meine Tochter wollte mit Ihrer Freundin (beide 13 Jahre alt) einen schönen Sonntagnachmittag verbringen, also machten wir uns auf den Weg. Kurz vorm Eingang hab ich die beiden abgesetzt und bin wieder weggefahren. Als ich wieder zu Hause war, erhielt ich einen Anruf der beiden, dass Ihnen der Eintritt verweigert wird, da keine Begleitperson anwesend ist. Die beiden mussten also bei großer Hitze vorm Eingang ausharren und auf meine Rückkehr warten. Insgesamt gingen so weit über 30 Minuten ins Land. Wieder am Eingang angekommen, dauerte es dort noch etwas, da die Personen vor mir offensichtlich um einen Rabatt geprellt wurden und die Kassiererin kein Geld zurückzahlen wollte. Als wir an der Reihe waren, meinte ich, die beiden könnten jetzt rein, da ich als Erwachsener jetzt da bin. Da ich nicht den Park besuchen wollte, wurde den beiden weiterhin der Einlass verwehrt, selbst auf mein Angebot einer Unterschrift meinerseits bezüglich der Aufsichtpflicht. Man besteht darauf, dass der Erwachsene seinen Eintritt bezahlt und den Park besucht. An der Preistafel des Eingangs und auch auf dem Prospekt gibt es keinerlei Hinweis, dass der Eintritt erst ab 15 Jahren möglich ist. Man verweist auf die kleingedruckte Parkordnung, das war‘s. Da ich der mittlerweile gerufenen Chefin des Parks nun vorwarf, es nur auf die Eintrittsgelder der Begleitpersonen abgesehen zu haben, wurde uns der Eintritt völlig versagt. Letztlich scheint es aber darum zu gehen, möglichst viele voll zahlende Personen in den Park zu bringen, denn 13 oder 14- jährige Jugendliche sind durchaus in der Lage ohne Begleitperson ein paar Stunden allein zu verbringen, was auf einem Rummel oder im Freibad in der Regel ja auch praktiziert wird. Man stelle sich ein Freibad vor, in das Jugendliche ohne Begleitung Erwachsener nicht hineindürfen. Sicher liegt es im Ermessen des Betreibers seine Parkordnung aufzustellen, wie er es für richtig hält, nur sollte man das klar kommunizieren und nicht erst darauf hinweisen, wenn die Personen angereist sind. Diese Geschäftspraktik ist entweder ziemlich unprofessionell oder eben doch sehr dreist. Möglicherweise gibt’s in der Parkordnung weitere Überraschungen, daher sollte diese besser genau durchgelesen werden!


63% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Andreas, 19.06.2017

Mein Gesamturteil:
s1
5%





Wir können die Meinung (Eintritt zu teuer) nicht teilen. Die gesamte Anlage muss sauber und gepflegt gehalten werden und das erfordert doch enorme Kosten, welche ja gedeckt werden müssen. Diese sollten sich die Bewerter der negativen Seite einmal überdenken. Die Anlage war bei unseren Besuch sauber, gepflegt und ordentlich. Das Personal war freundlich.
Wir werden im nächsten Jahr wieder im Sonnenlandpark sein.
Viele Grüße aus Döbeln.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Fam. Fischer, 10.08.2016

Mein Gesamturteil:
s1
90%





Familienfreundlicher Park
Ich bin bislang drei Mal im Sonnenlandpark gewesen und ein diesjähriger Besuch ist bereits für den Urlaub geplant. Ich finden den Park sehr großzügig gestaltet mit Fahrgeräten die man großteils selbst aktivieren kann. Einige bin ich bereits mit meinem dreijährigen Sohn gefahren, der viel Spaß daran hat. Es gibt viele Spielmöglichkeiten. Fast überall findet sich ein schattiges Plätzchen. Der Park ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Sogar eine Riesenradkabine ist dafür ausgelegt. Man kann Hirsche streicheln und füttern und auch selbst an vielen Plätzen grillen. Bei spontaner Entscheidung dazu, kann man sich Grillpakete kaufen. Sollte es regnen gibt es eine Halle mit Hüpfburgen und Kleinkindbereich. Einige Sachen muss man bei Interesse noch bezahlen (haben wir nicht genutzt). Man kann ohne Probleme einen ganzen Tag im Sonnenlandpark verbringen und es ist für fast jeden was dabei. Es sei denn man mag Achterbahnen die findet man hier nicht. Ich finde auch den Eintrittspreis völlig in Ordnung. Ich würde mich freuen, wenn man den See noch mehr nutzen könnte und wenn es einen Hinweis gäbe, dass das Labyrinth nicht Buggytauglich ist.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Anne, 27.06.2016

Mein Gesamturteil:
s1
95%





lohnenswert
Im Sonnenland Park kann man, wenn man naturverbunden ist, sehr viel erleben. Wir sind kreist von Tageseröffnung bis nach Schluss im Park mit den Kids, denn diese können nie genug bekommen. Auch das Riesenrad ist jedesmal ein muss. Leider wird es von Jahr zu Jahr teurer...

33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Heike, 04.05.2016

Mein Gesamturteil:
s1
90%





klein aber fein
Wir fahren mit unserm 4 jährigen da u er fand es super. Kleine Karussells, super spielplätze, grillplatz. Was wir ganz doll fanden waren die Rehe und die wasserrutsche. Alle fahrgeschäfte kostenlos u für 11e eintritt einfach zu empfehlen. Das Personal ist nett, selbst zur gestressten Mittagszeit immer ein lächeln im Gesicht u ohne Probleme konnte man sein essen umtauschen. Selbst kurz vor 18uhr machten sie sogar noch Pommes. Super Familienbetrieb. Gern wieder

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
aileen, 04.10.2015

Mein Gesamturteil:
s1
95%





Als Spielplatz zu teuer, als Freizeitpark viel zu wenig...
Ein Sonntag im Oktober, bestes Wetter, also mal auf in den Sonnenlandpark. Der Eintritt: 35€ für eine Familienkarte, nicht ganz billig. Dazu noch 1,50€ für das Parken auf einem Schotterplatz mit unzähligen Dellen. Noch nicht mal 50 Meter nach dem Kassenhäuschen die erste Ernüchterung: man kann kleine Funny-Boote auf einem kleinen See mit Wasserspitzen fahren, hierfür braucht man 1€ pro Boot. weiter gehts in die In-Sola, eine neue Indoor-Spielhalle im Eingangsbereich. Hier können die Kinder sich auf mehreren echt schönen Hüpfburgen austoben. Aber auch hier: kleine Elektroautos sowie Air-Hockey kosten wieder je 1€. Da fragt man sich, wofür man den ganzen Eintritt gezahlt hat. Im gesamten Park gibt es noch mehrere Attraktionen, die zusätzlich kosten: z.B. ferngesteuerte Boote und Baggerfahren. Also einfach vorher diese Kosten im Gesamtbudget mit einplanen. Ansonsten besteht der Park aus viel Natur, einem See, wo Badeverbot herrscht und einem netten Stück Wald. Hier können die Kinder Rehe und Hirsche aus der Nähe beobachten und auch füttern (Wildfutter auch je 1€). Die Fahrgeschäfte (nur sehr wenige überhaupt vorhanden) sind alle erst ab 7 Jahren und zur reinen Selbstbedienung gemacht. Das heißt, wenn jemand fahren will, braucht es oft eine zweite Person ab 55kg, die sich auf das Bedienterminal stellt, sonst geht nix los. Wir waren zu viert, da konnten mein Mann oder ich für den jeweils anderen das Feld bedienen. Wir haben allerdings oft Leute getroffen, wo eben nur ein Elternteil mit Kind da war und die mußten dann fremde Personen anbetteln, sich auf das Bedienfeld zu stellen, damit sie etwas fahren können. Das stelle ich mir wochentags und an sehr besucherschwachen Tagen schwierig vor, da immer jemanden zu finden, der sich dafür bereit erklärt. Unser Sohn mit seinen 4 Jahren durfte also nichts fahren, so sind wir viel auf der Wasserrutsche mit den Reifen gerutscht und waren viel spielen. Klar macht das Spielen den Kindern Spaß. Aber 35 € Eintritt für Schaukel, Rutsche, Wippe, Klettergerüst? Da tuts dann leider doch ein ganz normaler Spielplatz auch.
Was uns weiterhin sehr gestört hat war, daß sich die Mitarbeiter im Park nicht dafür zuständig fühlen, die Spielgeräte zu trocknen. Gerade jetzt im Herbst ist bis nachmittags alles feucht und beschlagen. Rutschen, Schaukelsitze, Sitze von Wippe und vor allem die großen Luftkissen zum Hüpfen waren komplett nass. Wir baten dann eine Mitarbeiterin, doch bitte jemanden zu rufen, der wenigstens einige Geräte abtrocknet und bekamen zu hören, daß das nicht vorgesehen ist und im Herbst nun mal so sei. da der Eintritt aber genauso hoch ist wie im Sommer, verlange ich eben auch die gleiche Leistung. der Park öffnet um 10 Uhr und ab ca. 12 Uhr konnten wir Eltern sehen, die sich bemühten, mit Taschentüchern die Rutschen zu trocknen. Service am Besucher sieht anders aus...
Zum Gastroangebot: es waren zwei Imbisse geöffnet mit nur mäßigem Angebot. (eben das übliche: Bratwurst, Bockwurst, Pommes, Eis, nix frisches eben). da wir was mit hatten, kann ich die Qualität der Speisen nicht beurteilen.
Fazit: Der Tag war ganz nett, allerdings für die gebotene Leistung ist der Eintritt viel zu überteuert.





67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Antje Köhler, 13.10.2014

Mein Gesamturteil:
s1
60%





keine Fahrten für Kleine, langweilig für Große, lange Wartezeiten überall
Wir waren an einem normalen Wochentag im Park. Der Andrang hielt sich m.E. in Grenzen. Dennoch: 10 Minuten Warteschlange an der einzigen offenen Kasse, geht mal noch. Bekannte erzählten uns auch, daß sie am Pfingstmontag 1h an der Kasse anstanden - das darf einfach nicht sein!!!
Dann der große Reinfall: unsere 4 jährige Tochter kann/ darf fast nichts fahren. Alle Fahrgeschäfte sind für größere Kinder ausgelegt. Unser Großer mit 10 aber fand die Fahrgeschäfte schon wieder eher mau und "viel zu lahm". Personal fehlt überall im Park. Viele Eltern umgehen einfach die Altersbegrenzungen an den Fahrgeschäften und so sieht man oft schon sehr kleine Kinder mit Dingen fahren, wo steht, daß diese erst ab 6 oder 8 Jahren benutzt werden dürfen. Aber da kein Personal vor Ort, merkt es ja keiner... Erst wenn mal wirklich was passiert, dann kommt der große Aufschrei!
Positiv ist der See (nur warum darf man hier nicht baden???) - zum Matschen immerhin sehr gut. Der nächste Reinfall war das Riesenrad. Nur ab und an in Betrieb, wenn gerade der kleine Parkzug mit Besuchern kommt, dann alle rein, 2-3 Runden drehen, alle wieder raus, Riesenrad aus. Wer zu Fuß hinläuft, muß ewig warten, bis eben der Zug kommt und das Riesenrad in Betrieb geht. Der einzige geöffnete Imbiss - lange Schlange, die wenigen WC's - lange Schlangen (meine Tochter hat dann in den Wald gepullert, da sie es nach längerer Wartezeit nicht mehr ausgehalten hat, und da waren wir nicht die einzigen).
Nett sind die Luftkissen zum Hüpfen und auch der tolle Spielplatz - aber Spielplätze gibts auch so genug und nur für Schaukel, Rutsche und Wippe den Eintritt bezahlen?
Fazit: müßte für das, was geboten wird, wesentlich günstiger sein, für 5 oder 6 Euro Eintritt sicher ok, momentan einfach zu teuer für zu wenig Leistung und zu wenig Personal.


58% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Antje Köhler, 23.07.2012

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Meine kleineren kinder hatten spaß, aber nicht meine Größeren. Es war ein klarer Reinfall !!!!!

57% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Klaus Drietmann, 19.03.2012

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Der Tag für mich war wunderschön.Ich bin 10 Jahre und habe alle
Attraktionen mit viel Spaß wargenommen.Ich komme auf alle Fälle noch
einmal mit meiner ganzen Familie im Sommer zum Grillen.

70% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
julian schöffel, 23.10.2011

Mein Gesamturteil:
s1
100%





ich fande es nicht so schön aber na ja war nicht teuer

0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
tim, 28.06.2011

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Besuch Sonnenlandpark Himmelfahrt 2011
Extrem lange Wartezeiten: Autoschlange ehe man einen Parkplatz bekam: 1/2h, Warteschlange an der Kasse: 1h!!!!, Warteschlange am Imbiss: 1 1/4h!!! Für den gesamten Park gibt es nur 2 Imbisse.
Die Mitarbeiter des Parks waren extrem schlecht auf den Andrang zum Feiertag vorbereitet. Die Wartezeiten sind inakzeptabel.
Das Essen war mittelmäßig, die Attraktionen ebenfalls. Mehr als 9,-€ Eintritt wäre unangemessen, wobei man einige Sachen auch noch extra bezahlen muss (Baggern, Modellschiffe fahren etc.).


43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Annelein, 03.06.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





positives und negatives
erst das NEGATIVE:
-geburtstagskinder leider nur bis 18 jahre, hatte heute geburtstag (29jahre) dachte das ich heute kostenlos spaß haben kann, leider fehlanzeige > traurig
-und ec zahlung erst ab 30€> mußten extra zum nächsten automaten fahren um geld zu holen. wäre viel los gewesen und hätte mich neu anstellen müssen wäre ich wieder nach hause gefahren. zum glück war dies nicht der fall.
- naja und die schnelligkeit haben die parkmitarbeiter auch nicht erfunden

so und nun zum POSITIVEN.
- parkfläche schön groß
- viele sitzmöglichkeiten Sonne/ schatten
- auf kleine mängel hingewiesen sofortige reparatur
- freilaufende rehe im wald zum streicheln nah, auch ziegen und schafe.
- mindestalter ab 7 jahre für alle attraktionen ansonsten alle spielgeräte für groß und klein

also wir hatten heute doch noch viel spaß. trotz den anfangsschwierigkeiten.

52% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
susan, 26.05.2011

Mein Gesamturteil:
s1
100%





sehr zu empfehlen
Wir waren heute mit 4 Kindern (davon eines mit Rollstuhl) im Park - es war super! Wir mussten nirgendwo lang warten, der Park ist wirklich toll - die Kinder können viel selbst ausprobieren... Schön, dass es einige barrierefreie Attraktionen (Riesenrad, Parkbahn, Schaukel etc) gibt und das zugehörige Personal kompetent und freundlich agiert. Die Wildtiere sind durchaus zutraulich, gar nicht wild - unsere Kinder fandens wirklich spitze!

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Isabella, 21.05.2011

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Personal- und WC Mangel
An und sich fand ich den Ausflug in den Sonnenlandpark mit meiner Kleinen Tochter als sehr gelungen, die kleine konnte sich austoben und hatte Ihren Spass. Sicher für Grössere Kinder ist der Park nur bedingt etwas, da es keine wirklichen Fahrgeschäfte gibt, allerdings liegt das Augenmerk auch mehr auf beweglicher AKtivität und nicht das steigen in Irgendwelche Fahrgeschäfte. Dies kann ich nur für Gut halten und es wird vom Puplikum auch gut angenommen.
Da der Park noch nicht allzu lange besteht sollte man auch etwas über die manchmal doch Recht weiten Wege hinwegsehen.

Was mich allerdings geärgert hat, ist der Fakt das es im gesamten Gelände nur 3 Toilettenhäuser gibt und das auch in der Mittagszeit in den Ferien nur 2 Mitarbeiter 1 der nur 2 geöffneten Imbissen besetzen. Dies führt zu sehr langen Warteschlangen die den Unmut der Leute erregen.

Also mein Fazit wenn man bei den beiden Kritikpkt nachbessert und sich kontinuirlich weiter entwickelt im Park wird es auf Dauer eine Super Adresse in Sachsen Freizeitparks werden.
UNd auch jetzt ist natürlich der Park einen Besuch wert ;)

39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Silvio, 08.07.2010

Mein Gesamturteil:
s1
80%





Für Kleinkinder okay, leider ansonsten eher mäßig
Für Familien mit kleinen Kindern ist dieser Park sicherlich toll (auch darauf ausgelegt), für größere Kinder nur bedingt, für Erwachsene gar nicht zu empfehlen. Eine der Hauptattraktionen, das Riesenrad (neu ab 2010), fährt nur ca. alle 90 Minuten ein mal. Nicht wirklich der Renner.


42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Anonymus, 30.05.2010

Mein Gesamturteil:
s1
20%





WoW
Ech geil ich kann es nur empfehlen

32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Günter Lorenz, 28.05.2010

Mein Gesamturteil:
s1
100%





es war sehr schön im sonnenland park. ich würde jederzeit wieder kommen

32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
liesa marie micklisch, 19.04.2010

Mein Gesamturteil:
s1
100%






1 | 2 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Passende Produkte

Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Ziele in der Umgebung
Import aus Parkscout alt
© Arktischer Alpiner Garten Chemnitz
Gärten
 Arktischer Alpiner Garten Chemnitz
ca. 5,1km entfernt

Botanischer Garten Chemnitz
Gärten
 Botanischer Garten Chemnitz
ca. 11km entfernt

Sommerrodelbahn Augustusburg © Sommerrodelbahn Augustusburg
© Sommerrodelbahn Augustusburg
Erlebniscenter
 Sommerrodelbahn Augustusburg
ca. 15km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten