OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Zoo Duisburg:
Leser-Bewertungen



Gesamtwertung

# 107 Bewertungen für dieses Ziel
# 5 Sterne: 58
# 4 Sterne: 11
# 3 Sterne: 15
# 2 Sterne: 6
# 1 Stern: 17


Bewertung von Nicole, vom 02.08.2022

Einmalige Sache

Waren heute mit der Familie im Duisburger Zoo.
Leider sehr enttäuschend !!! Vor der Lemuren-Insel muss der Kinderwagen stehen bleiben wegen den frei laufenden Tieren - wir wurden vom Sicherheitspersonal unfreundlich darauf hingewiesen - beim Rundgang waren alle Lemuren eingesperrt und kein einziges Tier war frei auf der Insel zu sehen.
Auf den Wegweisern wird auf einen Streichelzoo hingewiesen - nix streicheln - alle Tiere ( Haustiere ????????) im Gehege und die Schafe zu denen man ins Gehege gehen könnte waren weggesperrt !!! Schade !!!
Viele Menschen die sich aber auf der Fläche gut verlaufen.
Nette Parkanlage mit wenig Tieren - teilweise ungepflegt Gehege andere wiederum toll gemacht … werden nicht wieder hinfahren - Schade


0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Norbert der Großvater, vom 17.07.2022

Katastrophaler Zustand mit den Parkplätzen .
Mit Kindern ist der Eingang nur Lack Langem Fußmarsch zu erreichen. Ein No Go bei diesem Eintrittsgeld.????????????


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Tommy, vom 06.06.2022

In die Jahre gekommen

Der Zoo wirkt ungepflegt und in die Jahre gekommen. Überall Unkraut und Bambus, egal auf welchem Kontinent man sich befindet. Schöne Gestaltung von Gehegen ist Fehlanzeige. Dazu kommen noch viel zu hohe Preise für Getränke und Essen. Wenn hier nicht bald etwas mehr Geld in die Hand genommen wird, sehe ich schwarz. Und ein Delphinarium wirkt heute auch wie aus der Zeit gefallen.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von wolf krähenhorst, vom 05.09.2021

Die Preise sind nicht "unverschämt"!

Hier tun manche so, als ob die Eintrittspreise überteuert sind.
Seltsam nur, dss der Zoo trotz dieser Preise bezuschusst werden muss.
Manchmal kann ein wenig "Denken" hilfreich sein....


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von werner, vom 02.06.2021

Enttäuschend!!!

Heute waren wir mit unserer Enkelin im Duisburger Zoo.Es war für uns aber eine große Enttäuschung.Die Freigehege waren verwildert und ungepflegt und man hat kaum Tiere gesehen. Der Eintrittspreis ist aber der gleiche geblieben.
Ich kenne keinen Zoo, der so ungepflegt ist, wie der Duisburger! Schade!


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Sonja, vom 18.11.2020

Toller Zoo

Sehr schöner und familienfreundlicher Zoo. Es werden auch immer wieder Gehege modernisiert.


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von müller, vom 05.08.2019

duisburger zoo nie wieder

ich war mit meiner freundin und meinen erwachsenen kindern gestern im duisburger zoo und wir werden es nie wieder tun.sehr hoher eintrittspreis für baustellen und nicht gerade gepflegten gehegen wir waren sehr enttäuscht viele gehege waren leer und für mein empfinden sind viele tiere überhaupt nicht artgerecht untergebracht auch die anlagen rings rum sehr ungepflegt genau wie die toiletten. essen und trinken überhaupt nicht zu enpfehlen das es überteuert ist weiss man ja aber auch ungeniessbar .daumen runter für den gesamten zoo


40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von E.H., vom 04.04.2019
hier von einer Familienermäßigung zu sprechen, ist schon sehr merkwürdig.

-->

Familienkarte

wir waren in 2018 als Gruppe im Duisburger Zoo und wollten in diesem Jahr mit unseren Kindern nochmals hinfahren. Ich habe mir dazu mal die Preise angeschaut, als Familie interessierte uns dabei natürlich die Familienkarte - das was ich gesehen habe, fand ich dann doch etwas lächerlich.
Einsparung als Familie (2Erwachsene + 4 Kinder > 3 Jahre):
2 Erwachsene + 1 Kind: 41,50 anstatt 43,70 (5%)
2 Kinder: je 9,00 anstatt 9,90 (10%)
1 Kind: keine Ermäßigung, d.h. 9.90 (0%)
D.h. im Ergebnis 69,40 anstatt 73,40 (4€, ca.5%) --> hier von einer Familienermäßigung zu sprechen, ist schon sehr merkwürdig.


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Zoomer, vom 25.10.2017

Naja

Mit der Ruhrtopcard habe ich mal wieder eintrittsfrei den Zoo besucht.
Ein Vorschreiber sprach vom Sanierungsstau. Er ist nicht so schlimm wie in Dortmund. Als ZOOM Dauergast habe ich einen bestimmten Maßstab.
Es geht mir nicht um die Menge der enthaltenen Tiere und Tierarten. Ich mag ein stimmiges Gesamtbild, wie in Arnhem oder Gelsenkirchen und Hannover.
Super die neue Tigeranlage, finde ich beispielhaft. Auch andere Katzenanlagen (Luchse,Fischktzen) gefallen mir.
Aber ansonsten finde ich es eng und äh, abgewohnt.
Delphine in Gefangenschaft schaue ich mir nicht an. Dressuren sowieso nicht.
Anerkennen muss und will ich, das man positive Veränderungen durchführt.
Aber den Charme, des auch schon älteren Zoos in Wuppertal, erreicht man nicht.


75% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von jürgen, vom 06.04.2017

dreckig

hallo parkscoutteam, nach langer zeit waren wir wieder einmal im duisburger zoo.es war sehr enttäuschend wie dieser aussah. er ist in den jahren gekommen und verdreckt. die gehege verdreckt, das wasser der otteranlagen war sehr dreckig, auch des kleine becken vom zwergflusspferd war auch sehr dreckig. das einzige positive war das tiger-und brillenbären gehege,sahen auch ziemlich neu aus.zu diesem zoo werden wir nicht mehr fahren es hat gereicht. viele grüße jürgen und regina h.


44% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Boy, Gabriela, vom 07.09.2015

Katastrophal

waren am 26.08.2015 im Duisburger Zoo. Das heißt 4 Erwachsene , 1 Kind untr 2 Jahren.
Nachdem wir uns den Zoo angeschaut haben, 1. Fazit Eintrittspreis völlig überteuert. Der gesamte Zoo machte einen sehr ungepflegten bis schlammpiger Eindruck. Die Gehege vilefach völlig verwahrlost. Wenig Tiere gesehen, waren 10.00 Uhr früh da. Die Delfinshow war ok.
Alles in allem, das geht wirklich gar nicht. Will die Stadt Duisburg ihre miserablen Finanzen so aufbessern?


36% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von S. Gellert, vom 21.08.2015

Artenvielfalt und Zukunft im Duisburger Zoo

Ein Besuch im Zoo Duisburg ist eine zoologische Reise über die Kontinente dieser Erde. So findet der Besucher eine breite und attraktive Artenvielfalt vor, wie man sie heutzutage kaum noch findet.

Das Problem was man bei einigen Zoos heute sieht, ist die Tatsache, das die dortigen Geschäftsführungen gedacht haben, mit dem Bau von millionenschweren Kulissenwelten dauerhaft Besucher anzulocken, jedoch sich dieses Geschäftsmodell langfristig nicht rentiert hat. So sitzen einige Parks heutzutage auf einem Berg von Unkosten und haben letztlich auch noch mit rückläufigen Besucherzahlen zu kämpfen, da der Neueffekt schnell verfliegt. Es grüssen Hannover, Gelsenkirchen und Hamburg was verfehlte Besucherzahlen angehen.

Der Zoo Duisburg zeigt eindrucksvoll wie man als Tierpark inhaltlich zielführend und wirtschaftlich handeln kann. Trotz knapper Kassen, hat man es in Duisburg geschafft, bestehende Anlagen von alt in neu umzuwandeln. Auch kamen viele neue Gehege dazu in jüngster Vergangenheit.

Schildkröten-Aussenanlage
Anlage für Wombats
Fossa-Anlage
Riesensalamander-Anlage
1.300qm grosse Anlage für Südamerikanische Brillenbären
1.600qm grosse Tigeranlage im Spätsommer 2015

Highlights sind das Koalahaus mit erfolgreicher Koalazucht, das Delfinarium und der Chinesische Garten. Die Delfinhaltung hat sich in letzten Jahren konstant weiterentwickelt, durch den Bau grösserer Becken und moderner Filtertechnik. So kann der Besucher auch heute noch Delfine in manch schöner und moderner Einrichtung bewundern.

Dolfinarium Harderwijk, Niederlande
Tiergarten Nürnberg, Deutschland
Parco tematico Oltremare in Riccione, Italien
Loro Parque Puerto de la Cruz, Teneriffa
Oceanografic Valencia, Spanien
Jardim Zoologico de Lisboa, Portugal
Zoo Duisburg, Deutschland
Mundomar Benidorm, Spanien
Boudewijn Seapark Brügge, Belgien
Marineland Antibes, Frankreich
Parc Asterix, Frankreich
Zoomarine Algarve, Portugal
Zoomarine Rom, Italien

Das Einrichtungen wie der Nürnberger Tiergarten und Duisburger Zoo immer wieder Anfeindungen ausgesetzt sind ist nichts neues, jedoch ist zu erwähnen, das die hier genannten und aufgelisteten Parks gute Arbeit zum Wohle der Tiere machen. Auch wird es interessant sein, die weitere Entwicklung im Zoo Duisburg zu beobachten, da der immer noch vorhandene Sanierungsstau vorhanden ist, jedoch konsequent abgearbeitet wird.

Polarisierend wirken viele Zoos mit Delfinhaltung was die Diskussion in pro und contra betrifft, dennoch sollte man so mache Äusserung vermeintlicher Tierschutzorganisationen nicht ernst nehmen, da diese teils Unfug behaupten - u.a. Eisbären würden unter grosser Hitze leiden, obwohl das in keinster Weise wissenschaftlich bewiesen ist. Sehr wohl sind Eisbären in der Lage mit Wärme umzugehen, da diese bei Rekordtemperaturen sehr gerne ihr "Sonnenbad" in der prallen Sonne nehmen.

Der Zoo Duisburg wirkt aufgeräumt, sauber und vom Wegenetz gut begehbar. Desweiteren gilt er aufgrund seiner vielen Tierhäuser als winter- und wetterfest. Der Zoo am Duisburger Kaiserberg ist stets eine Reise wert.




























































98% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Steffi, vom 2015 oder früher

Unverschämt und nicht annähernd Arterhaltent!

Wir waren am Wochenende im Duisburger Zoo. "Wir" das sind mein Mann, meine 4 Kinder und ich! 6 Personen. Von daher galten die Familienpreise NICHT.
Grund:
Familienkarte I: 1 Elternteil mit max. 3 Kindern von 3-17 Jahre 21,50 €

Familienkarte II: Eltern mit max. 3 eigenen Kindern 3-17 Jahre 36,00 €
Somit durften wir für 2 Erwachsene 29,00€ und für alle Kinder 28€Eintritt zahlen!
Eine riesen Sauerei !!!!
Beim Betreten des Zoo's am Tigereingang wurde uns bereits das erste Mal schlecht. Die folgenden Gehege sind alle viel zu klein, schmutzig, ungepflegt und die Tiere wirken als würden sie dahin vegetieren! Es ist einfach schrecklich anzusehen wie alle Wildkatzen und ganz besonders die Elefanten dieses stereotypische Verhalten aufweisen. Das hin- und her wippen finden viele Kinder lustig und Eltern sagen sowas wie "Schau ma, der elefant winkt dir!" ... das die Tiere aufgrund der winzigen Gehege einfach nur völlig verstört sind, wird nicht nur von den Besuchern sondern auch von der Leitung komplett außer Acht gelassen.

Da die Kinder darauf gedrängt haben, sind wir ins Delfinarium gegangen. Ich kannte dieses bereits vorher schon. Ich weis zu 100% das die Delfine niht ausreichend gefüttert werden und somit gezwungen werden, diese "Kunststücke" vorzuführen.
48 tote Delfine (habe ich hier gelesen) ???? Nein, weitaus mehr ... bis 2011 waren es 72 (!!!!!).
Finanziert wird das durch Eintrittsgelder.

Weshalb wir überhaupt da waren?
Um unseren Kindern zu zeigen wie Artenschutz NICHT funktioniert!

Wir haben alle beschlossen diesen fürchterlichen Tierpark nie wieder zu betreten!


37% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von saspet, vom 2015 oder früher

Viele Tierarten und viele Verbesserungen üb

Toller Zoo mit vielen (teils) seltener gezeigten Tierarten, wie zum Beispiel Fossa, Vielfraße, Amazonas Flussdelfin und Riesenotter.


38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von J., vom 2015 oder früher

Preisexplosion

So, es ist soweit: Der Zoo Duisburg hat pünktlich zum neuen Jahr die Preise heftig angezogen.

Das Delfinarium wird einem nun beim Eintritt ab sofort aufgezwungen. Es gibt nur noch EINEN Preis, egal ob ich ins Delfinarium möchte, oder nicht. Gut, in anderen Zoos zahle ich auch für alles komplett, nur ist die Preiserhöhung hier in Duisburg wirklich saftig!

Für Besucher, die bisher eh das Delfinarium mit besuchten, tut sich nichts. Der Preis für ein Tagesticket kostet immer noch 14,50 Euro. Allerdings konnte man bisher aber auch eben ein Ticket ohne Delfinarium für 11,00 kaufen und genau das ist jetzt vorbei - Zwangsverordnung.
Besonders hart triffts Jahrekarteninhaber. So habe ich bisher im Abo für meine Jahreskarte (auf das Abo gibt’s 10% Rabatt) 36 Euro bezahlt (ohne Delfinarium). Ab sofort zahle ich dann jetzt 56 Euro (nun mit Delfinarium, das ich aber aus Prinzip gar nicht sehen möchte). Das sind mal eben 50% Aufschlag! Geht's noch?

Lieber Zoo Duisburg: Ich kann ja verstehen, das in schlechten Zeiten und aufgrund wegbleibender Besucher, die Preise angepasst werden, aber bitte nicht dermaßen und nicht so einseitig für die Stammbesucher. Im Zoo Krefeld (ebenfalls ein städtischer Zoo) klappt das auch. Die haben die Preise nur minimal und gleich verteilt angezogen. Hier wird sogar eine vergünstigte Jahreskarte für 17,50 Euro angeboten - vorbildlich.

Ich muss mir wirklich schwer überlegen, ob ich mir jemals noch eine Jahrekarte kaufen werde. Die Preise sind doch nun für meinen Geschmack zu krass. Hoffentlich geht das nicht nach hinten los und es kommen aufgrund der Preiserhöhung demnächst noch weniger Besucher. Dann müssten die Preise dann noch weiter angezogen werden. Das wäre eine Preisspirale mit Todesfolge.


39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von slipknot-maggot-666, vom 2015 oder früher

Ein schöner Zoo mit vielen Tieren, leider muss man für einen Zooplan extra bezahlen und die wege sind auch teilweise sehr verwirend:


31% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Betzi, vom 2015 oder früher

schlimmer Tag im Zoo


Der Zoo in Duisburg ist der größte scheiß, den ich je erlebt habe!! :/
eine wahnsinnige dreistheit wie wir hier mit 100 Kindern abgespeist werden -.-
es ist hier total unübersichtlich und sogar parkpläne müssen bezahlt werden.
die delfinshow, für die man extra zahlen muss und wir als großgruppe angemeldet waren für 14.30 Uhr, wurde einfach so verschoben, mit der Begründung dass der park so voll sei. Haha, selten so gelacht.. sie hätten wenigstens hier am (Achtung Ironie) wahnsinnig tollen sammelplatz, bescheid sagen können..
die Terrasse wurde uns angepriesen als ruhiger Plätzchen mit Stühlen und daher als sammelplatz geeignet. es stehen hier 3Stühle und überall bauzäune und paletten. das ist echt ein Witz. auf anfrage ob wir wo anders hin könnten wurde unsere bitte abgelehnt. sie haben extra diesen platz für uns "vorbereitet" .. eine Frechheit!!

die Pommes, die es hier im Zoo gab waren labbrig, nicht durch, versalzen und mit 2Euro dafür extrem überteuert.. 50 cent für ein kleines tütchen majo oder ketchup.. o_O

Fazit: ich werd wahnsinnig hier.. es macht echt keinen Spaß mehr.
da kann man besser mach Münster, Dortmund oder Gelsenkirchen in den Zoo fahren!!


42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Christiane Tomberg, vom 2015 oder früher

Zoo Duisburg

Ich finde den zoo in duisburg toll.Würde sagen es ist eine Reise wert alleine schon die Delfine sind das wert.Vor allem ist es wichtig das die Tiere zu nichts gezwungen werden!
Die Preise sind auch annehmbar.




Gruss
Christiane


38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von nordstern45, vom 2015 oder früher

Delphinarium

Ich finde, gerade in der Delphinhaltung im Duisburger Zoo,dass diese Tiere nicht den Eindruck machen, als wenn Sie zu irgendwas genötigt werden. Ich habe diese Show schon zweimal besucht und habe jedesmal diese Show glücklich verlassen!
Daumen hoch für so eine Tierhaltung!


41% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von J., vom 2015 oder früher

Das ist meine dritte Bewertung innerhalb der letzten 2 Jahre hier.

Leider hat sich das Thema "Baustelle" innerhalb dieser Zeit immer noch nicht erledigt. Irgendwo wird immer gebaut. Zwar sind schon einige Arbeiten abgeschlossen, das große Projekt Bärenanlage scheint fast fertig. Dafür gehts an anderen Stellen weiter. Ganze Wege werden gesperrt, man muss sich einiges erlaufen. Die Tiere in diesen abgesperrten Zonen kann man dann natürlich auch nciht mehr sehen. Wer sich im Zoo nicht auskennt, muss jemanden nach dem Weg fragen, ansonsten findet man sich z.T. schlecht zurecht.

Es ist ja schön, wenn Erneuerung, Verbesserungen stattfinden und die Tiere eine schöneres Zuhause bekommen. Allerdings sollte man das auch dann nicht verschweigen und den Besucher erst im Zoo, nachdem er bezahlt hat auflaufen lassen. Das verärgert, das höre ich sehr oft hier und dort von Passanten, wenn ich durch den Zoo schlappe.

Ich bin mir sicher, das in der nächsten Zeit eine Preiserhöhung ansteht. Nachdem an so vielen Stellen gebaut und wohl richtig Geld investiert wurde, wird uns eine Preiserhöhung nicht erspart bleiben. Gut, das ich eine Jahreskarte besitzt.

Preiserhöhung gab es übrigens schon und das hat mich fast aus den Socken gehauen. Ich habe mich tierisch aufgeregt, als ich am Bratwurststand vorbei kam. Da kostete die Wurst bis vor kurzem noch 2,50 Euro, ein stolzer Preis. Jetzt nach der Erhöhung kostet diese 2,80 Euro. Das sind früher mal 5,60 DM gewesen. Für eine Bratwurst!
Eine Woche später ist der Preis für Getränke dann auch noch angepasst worden: Eine kleine Flasche Sinalco Cola oder Orange oder Wasser kostete ebenfalls 2,50 Euro, jetzt 2,65 Euro. Das ist absolut nicht mehr in Ordnung. Ich nenne das Wucher!

Schade, das viele vergessen, sich Verpflegung einzustecken. So sind sie gezwungen im Zoo tief ins Portemonnaie zu greifen. Den Abzocker freuts.

Das Zoorestaurant wurde inzwischen nach 30 Jahren geschlossen, weil’s so gut wie keiner leisten konnte, dort zu essen. Dort waren die Preise auch schon vor Jahren völlig überzogen, nicht erst mit dem Euro. Daraus hat man offensichtlich nicht gelernt.

Schade!

Das ist eine Parkscout Topmeinung
79% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | >