Partner von Marco Polo

Die Jubiläumsausgabe parkscout|plus ist da!


Home > Magazin > Neue Verfilmungen von Disney-Attraktionen



Donnerstag, den 03.03.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Neue Verfilmungen von Disney-Attraktionen


Haunted Mansion
In vielen Freizeitparks gibt es Attraktionen, die auf erfolgreichen Kinofilmen basieren, doch Disney gelang im Jahre 2003 das einmalige Kunststück, einen erfolgreichen Blockbuster zu der bereits bestehenden Attraktion "Pirates of the Caribbean" in die Lichtspielhäuser zu bringen. Johnny Depp sorgte als hinreißender Captain Jack Sparrow in "Fluch der Karibik" für ein veritables Einspielergebnis von mehr als 650 Millionen US-Dollar – der dritte Teil der Serie brachte es sogar auf über 1 Milliarde US-Dollar und zählt heute zu den fünf erfolgreichsten Filmen aller Zeiten.

Was bereits schon einmal funktioniert hat, sollte doch ein zweites Mal klappen. Oder vielleicht sogar ein drittes oder viertes Mal. Zweifellos hat der Erfolg der Filme – ein vierter Teil kommt übrigens demnächst in die Kinos – nicht nur viel Geld in Disneys Kassen gespült, sondern ganz nebenbei auch den Bekanntheitsgrad der Attraktion und damit auch die Attraktivität der eigenen Themenparks signifikant gesteigert. Also entschied man sich, zwei weitere beliebte Rides zu verfilmen und dem "Magic Kingdom" sogar einen eigenen potentiellen Kassenhit zu spendieren...

Als erstes erwartet uns eine Verfilmung des "Haunted Mansion" - einer gruseligen Themenfahrt, die leicht abgewandelt auch in Paris unter dem Namen "Phantom Manor" zu finden ist. Eifrige Kinogänger werden vielleicht an dieser Stelle stocken, da es schon im Jahre 2003 einen Versuch gab, den Stoff zu verfilmen – allerdings mit einem sowohl künstlerisch wie auch finanziell desaströsen Ergebnis. Regisseur Rob Minkoff machte aus der poetischen Geisterstory eine leidlich lustige Klamotte mit Eddie Murphy in der Hauptrolle, die sowohl beim Publikum als auch bei der Kritik durchfiel. Für die Neuauflage hingegen stehen die Chancen für eine adequate Umsetzung gut: kein Geringerer als Guillermo del Toro ("Pan's Labyrinth", "Hellboy") wird den Film schreiben und produzieren. Zwar befindet sich das Projekt erst in der Entstehungsphase, aber del Toro hat bereits jetzt schon auf der letzten Comic-Con in San Diego verlauten lassen, dass er keine Anrufe von Eddie Murphy bezüglich der Besetzung annehmen würde und dass es ihm wichtig sei, den Gruselfaktor der Attraktion auf das Medium Film zu transportieren. Rich Ross, Vorsitzender der Walt Disney Studios, ergänzt: "Millionen von Menschen aus der ganzen Welt besuchen "Haunted Mansion" jedes Jahr. Guillermo del Toro ist einer der innovativsten Filmemacher unserer Zeit und er wird die Zuschauer auf eine visuelle und thrillige Reise entführen, wie es sie noch nie gab".
Jungle Cruise
Erst gestern kündigte Disney ein weiteres Projekt an, das auf der beliebten Bootsfahrt "Jungle Cruise" basiert, bei der die Besucher eine geführte Tour durch den Dschungel und durch den Amazonas machen. Laut Disney laufen die Vorbereitungen für diese Produktion nun schon mehrere Jahre, aber jetzt wurden zumindest die beiden Hauptdarsteller veröffentlicht, die in dem Kinofilm für Spannung und Humor sorgen sollen: Tom Hanks und Tim Allen, die übrigens in der englischsprachigen Originalfassung von "Toy Story" Cowboy Woodie und Buzz Lightyear ihre Stimmen liehen – es ist also nicht die erste Zusammenarbeit der beiden Hollywood-Größen unter der Federführung Disneys. Als Drehbuchautor wurde Roger S.H. Schulman genannt, der schon bei "Shrek" für die zündenden Gags sorgte. Sobald ein Regisseur für das Projekt gefunden ist, sollen die Dreharbeiten bald mit Priorität begonnen werden. Der dritte Film, der auf einem Disney-Freizeitpark basiert, ist "Magic Kingdom". Hier geht es allerdings nicht nur um einen einzigen Ride – nein, hier werden gleich alle Attraktionen beziehungsweise Figuren lebendig, während eine Familie nachts im Park eingeschlossen ist. Wer hier gleich an die Fox-Comedy "Nachts im Museum" mit Ben Stiller denkt, liegt vermutlich genau richtig. Als Regisseur wurde Jon Favreau ("Iron Man", "Iron Man 2") bekannt gegeben, der für diesen Film seine Mitarbeit an "Iron Man 3" kündigte.

Welcher dieser drei potentiellen Blockbuster zuerst das Licht der Kinoleinwände entdecken wird, steht zur Zeit noch in den Sternen, obwohl die Chancen für "Haunted Mansion" am besten stehen dürften. Es ist aber deutlich erkennbar, dass Disney aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und für seine neuen Verfilmungen von Attraktionen sowohl bei den Regisseuren als auch bei den Schauspielern auf Bewährtes setzt, zumal sich ein eventueller großer Erfolg vermutlich auch auf die jeweiligen Rides auswirken dürfte. Nicht umsonst wurden die Versionen von "Pirates of the Caribbean" in Amerika mit Animatronics von Johnny Depp aufgewertet – ein ähnliches Schicksal würde wohl auch "Jungle Cruise" und "Haunted Mansion" treffen, wenn der Erfolg vergleichbar ausfallen würde wie bei Captain Jack Sparrow...

© parkscout/MV, Bilder: Walt Disney World




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Beim Haunted Mansion war ich ja von der Klamotte durchaus enttäuscht, von der Umsetzung des Hauses hingegen war ich begeistert.

04.03.2011 11:30
Ann






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele



Freizeitparks
 Hong Kong Disneyland

Indoorparks
 DisneyQuest




Freizeitparks
 Tokyo Disneyland


Fotoshows
Walt Disney World - Magic Kingdom Park
Magic Kingdom Park
 Parkübersicht

Disneyland Tokyo
Tokyo Disneyland
 Parkübersicht

Tokyo DisneySea
Tokyo DisneySEA
 Parkübersicht

Epcot im Walt Disney World

Epcot im Walt Disney World

Hollywood Studios im Walt Disney World
Disney’s Hollywood Studios
 Parkübersicht

Hollywood Studios im Walt Disney World
Disneys Hollywood Studios
 Parade

Walt Disney World - Disney's Animal Kingdom Park
Disney's Animal Kingdom Park
 Parkübersicht


-->