Advertisement
Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Neuheiten in Europa 2005



Donnerstag, den 14.07.2005 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Neuheiten in Europa 2005


Konkurrenz belebt das Geschäft – so ist es nur natürlich, daß auch Freizeitparks versuchen, sich gegenseitig mit neuen Attraktionen zu überbieten. Gerade in Europa bringt das Jahr 2005 so einiges an Neuheiten – ein Besuch eines unserer Nachbarländer lohnt sich also dieses Jahr gleich doppelt.

Space Mountain geht auf die zweite Mission
Disneyland Resort Paris ist ohne Zweifel immer eine Reise wert – in diesem Jahr gibt es aber gleich mehrere gute Gründe, einfach mal wieder im Königreich der Maus vorbeizuschauen. Nachdem dort in den vergangenen Jahren mit Neuheiten eher gegeizt wurde, wurde im April gleich mit einem Paukenschlag gestartet: Neben einem neuen Imax-Kino im Disney Village und einer Ballonfahrt über dem Lake Disney mit dem Namen “Panoramagique” ist es vor allem die Neugestaltung einer der beliebtesten Attraktionen von Disneyland Park, die für Schlagzeilen gesorgt hat – Space Mountain: Mission 2.

Dabei wurde nicht nur das komplette Interieur des Indoor-Coasters einem Redesign unterworfen, sondern auch der gesamte Stationsbereich. Der Abschuß aus der Columbiad-Kanone wurde verlängert, und auch die Züge bekamen ein Facelifting mit komplett neuem Soundsystem und einer neuen Musikuntermalung während der Fahrt. In der Hauptsaison feiert schließlich das neue Premium-Feuerwerk “Wishes” seine Premiere.

Freier Fall aus 100 Meter Höhe

Noch weiter westlich geht es 2005 ganz hoch hinaus: “Hurakan Condor” heißt der neue Free Fall der Superlative im spanischen PortAventura. Mit einer Höhe von 100 Metern ist die Neuheit an der Costa Dorada definitiv nichts für Besucher mit Höhenangst. Gleich mehrere Sitzpositionen stehen hier zur Verfügung: Soll es mit oder ohne Boden sein? Oder möchten Sie vielleicht an der Turmspitze nach vorne gekippt werden? Der neue Turm im mexikanischen Bereich des Parks läßt fahrtechnisch keine Wünsche offen, stört jedoch die ansonsten sehr natürlich erscheinende Skyline leider erheblich. Wer eher Achterbahnen mag, kommt 2005 um einen Besuch in Alton Towers nicht herum. Der englische Vorzeigepark punktet ohnehin schon mit einem großen Angebot an Top-Coastern, legte aber dieses Jahr mit “Rita – Queen of Speed” noch eine weitere Anlage nach, die es in sich hat. Mit einer Beschleunigung von 2,8 Sekunden von 0 auf 100 werden die Besucher aus der Station der Bahn auf die Strecke geschossen. Mit maximal 4,7 G ist die Geschwindigkeitskönigin aus Großbritannien nichts für schwache Nerven und jagt ihre Gäste mit fast 100 Stundenkilometern durch 640 Meter Adrenalin pur!

Viel Spaß beim Splash Battle
Eine ähnliche Anlage feierte 2005 im schwedischen Stadtpark Liseberg in Göteborg ihre Premiere. Bei “Kanonen” wird beim Abschuß aus der Station zwar nur eine Höchstgeschwindigkeit von 75 Stundenkilometern erreicht, aber auch das dürfte den meisten Besuchern völlig ausreichen. 24 Meter geht es zuerst in die Höhe, bevor man dann senkrecht wieder gen Boden und durch mehrere Überschlagselemente fährt. “Kanonen” fügt sich dabei hervorragend an das bestehende Top-Angebot von Liseberg ein und ist ein weiterer Beweis dafür, daß die skandinavischen Parks zur absoluten Spitze in Europa gehören.

Wasserspaß in Walibi World

Eine weitere neue Achterbahn findet sich 2005 im italienischen Gardaland. Die skurrile Bahn mit dem Namen “Sequoia Adventure” muß man sich in etwa vorstellen wie eine Art vertikale “Wilde Maus”, das heißt: Einen Großteil der Fahrt befindet man sich mit dem Kopf nach unten hängend unter der Schiene. Inwieweit eine solche Sitzposition als angenehm zu bezeichnen ist, muß wohl jeder Fahrgast für sich selbst entscheiden.

Bei soviel Thrill-Attraktionen dürfen natürlich auch Neuheiten für die ganze Familie nicht fehlen. Besonders interessant ist hier wohl “Splash Battle”, eine interaktive Wasserfahrt in Walibi World (ehemals Six Flags Holland), bei der man sich gegenseitig so richtig naß spritzen kann. Auch die neue Themenfahrt “Solovon” im dänischen BonBon-Land, bei der man in schwimmenden Heringskisten zu den berühmtesten Stätten aller Erdteile reist, dürfte wohl eines der Highlights der diesjährigen Saison sein. Natürlich sind all dies nur Beispiele für die große Auswahl an Neuheiten des Jahres 2005 - es bleibt auf jeden Fall festzuhalten, daß die europäischen Parks wieder ein sehr ansehnliches Paket geschnürt haben, um den Besuchern nagelneue Magenverdreher und familiengerechte Top-Attraktionen bieten zu können. So lohnt es sich also definitiv, den nächsten Urlaub bei einem unserer Nachbarn mit einem Freizeitpark-Besuch zu kombinieren.



© Parkscout/MV, Bilder: Parkscout, Star Parks




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Disneyland Park Paris

Freizeitparks
 Alton Towers

Freizeitparks
 Gardaland

Freizeitparks
 Liseberg

Freizeitparks
 PortAventura

Fotoshows
Alton Towers
Alton Towers
 Achterbahnen

Alton Towers
 Parkübersicht


Diesen Artikel
empfehlen