OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Bitte beachten: Dieses ist ein klassischer Parkscout-Artikel, der bestmöglichst an das neue Layout angepasst wurde
05.06.2009 | Freizeitparks | Magazin

In 4D durchs Weltall


An Bord der Simulatoren
Mit einigen Wochen Verzögerung wurde in der Pfingstwoche das neue 4-D Kino im Freizeit-Land Geiselwind eröffnet. Neben dem Familien-Riesenrad und der neuen Trampolin-Show Chicago-Brothers die beiden seit dem 1.Mai im Park zu erleben sind, entführt die dritte Neuheit zum 40-Jährigen Jubiläum des Freizeitparks im beschaulichen Franken die Besucher mit einer beeindruckenden Ton- und Bildqualität auf eine futuristische Achterbahnfahrt durch das Weltall.

Platz gefunden hat die neue 4-D-Attraktion in der ehemaligen Halle der etwas in die Jahre gekommenen Flugsimulatoren, die dafür weichen mussten. Jeweils achtzehn Personen auf zwei Plattformen dürfen bei dem von der belgischen Firma nWave Pictures produzierten Film "Cosmic Coaster" durch die Galaxie reisen. Für das Kino zeichnet übrigens das Pfälzer Unternehmen "entertainment resource GmbH Gesellschaft für Vertrieb und Entwicklung von Systemlösungen" verantwortlich, das auch die alten Flugsimulatoren des Parks in Zahlung genommen hat.
Das neue Riesenrad
Darüber hinaus hat das Riesenrad aus dem früheren Panorama-Park Hochsauerland, der 2008 von der Grevin-Gruppe an einen Privatinvestor verkauft wurde und nun als Wildpark weiter betrieben wird, in Bayern eine neue Heimat gefunden. Mit einer aufwendigen Neulackierung und einer Generalüberholung wartet es nun zwischen dem nostalgischen Karussell und dem Wellenflieger als "Familien-Riesenrad" auf seine Gäste. Mit der Location für das Riesenrad wurde genau die richtige Wahl getroffen, denn es passt sich sehr schön in das Gesamtbild des Parks ein und ermöglicht einem ganz neue Ausblicke auf den Park.

Für Show-Freunde wurde das Programm in diesem Jahr um die Trampolin-Vorführung der Chicago-Brother erweitert – Ähnlichkeiten mit den legendären Blues-Brothers sind nicht zu übersehen. Das Freizeit-Land Geiselwind ist vom 04. April bis 18. Oktober 2009 von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet, allerdings in den Monaten April, September und Oktober teilweise nur an Wochenenden. Erwachsene zahlen 22.50 EUR Kinder von 1,10 Meter – 1,40 Meter sind mit 19.50 EUR dabei.



© Parkscout/AB

Passende Artikel
Weitere Artikel findet ihr im Online-Magazin

Grusel-Land Geiselwind Es dürften rund zehn Jahre vergangen sein, als der  ... weiterlesen
Park im Fokus: Freizeit-Land Geiselwind Heute präsentiert sich das Freizeit-Land Geiselwind,  ... weiterlesen
Neuheiten in Deutschland 2015,  ... In diesem Jahr hält sich die Anzahl der großen Neuheiten  ... weiterlesen
Sonnige Ostern in Geiselwind Zufriedene Gesichter überwiegen nach dem überaus  ... weiterlesen
Fundbüro im Freizeitpark: Gesucht?  ... Vergesslichkeit oder Unachtsamkeit sind die Keimzellen  ... weiterlesen
Saisonale Neuheiten in Geiselwind Den Start in die aktuelle Saison hat man wie bei fast  ... weiterlesen

Passende Ziele

Freizeit-Land Geiselwind Der 1969 eröffnete Freizeitpark Geiselwind bietet seinen Besuchern  ... zum Ziel