OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


30.07.2020 | Freizeitparks | Magazin

Mexican Summer im FORT FUN Abenteuerland


Während der Sommer gerade in ganz Deutschland zu seiner Höchstform aufläuft, hat das FORT FUN Abenteuerland im sauerländischen Bestwig gestern ein neues, fünf Tage andauerndes Event gestartet, das mit seinem Gute-Laune-Charme durchaus überzeugen kann: der "Mexican Summer".

Rafting am Abend


Schon auf dem Parkplatz wird man gleich bei der Einfahrt mit einem freundlichen "Ola" begrüßt, und vom benachbarten Rafting "Los Rapidos" hört man bereits die ersten Töne landestypischer Musik: Es gibt wohl keinen anderen Park, in dem das Thema "Mexiko" so passen würde wie das FORT FUN – schließlich ist ein nicht unbedeutender Teil des Parks ja der Heimat von Tequila und Tacos gewidmet.

Maske oder keine Maske?

Bevor wir auf das Event eingehen, noch ein paar Worte zu den Hygienebestimmungen im Park: Masken müssen nur indoor und in wenigen Attraktionen getragen werden – auf den Gehwegen, in Outdoor-Wartebereichen und in fast allen Fahrgeschäften herrscht hingegen keine Maskenpflicht. Natürlich gilt auch im FORT FUN Abenteuerland das Abstandsgebot, aber dies stellt angesichts der großen Fläche des Parks kein wirkliches Problem dar.

Los Rapidos

Zurück zum "Mexican Summer": Die Besucher erwartet eine entsprechend geschmückte Westernstadt, Street-Acts wie Hula-Hoop-Tänzerin, Ballonkünstler, Stelzenläufer oder Einradfahrer, eine Cocktailbar und mehrere Food-Stände, wo es beispielsweise Burritos, Nachos oder sogar vegetarische Wraps gibt. Dieses Angebot konzentriert sich auf die Westernstadt gleich hinter dem Eingang – im unteren Parkteil findet das Event nicht statt. Trotzdem bleiben auch dort viele Attraktionen länger geöffnet, teilweise sogar bis 21:30 Uhr. Den Abschluss bildet dann schließlich um 22:15 Uhr die Lichter- und Feuershow "El Fuego".

Walking Acts

Leider haben die meisten Freizeitparks in Deutschland spezielle Sommer-Events, bei denen der Park bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet hat, schon seit Jahren nicht mehr im Repertoire. Das ist natürlich bedauerlich, da Öffnungszeiten bis in den späten Abend durchaus ein nicht zu unterschätzendes Publikum haben. Umso erfreulicher ist es, dass das FORT FUN Abenteuerland diesen Schritt gewagt hat und mitten in der Hauptsaison ein derartiges Event präsentiert.

Hingehen!

Aus unserer Sicht kann man nur sagen: Hingehen – es lohnt sich! Das Rahmenprogramm und die zusätzlichen kleinen Specials, das tolle Wetter und die Aussicht auf eine Achterbahnfahrt in der Dämmerung sollten Grund genug sein, dem "Wilden Westen" im Sauerland mal wieder einen Besuch abzustatten. Der "Mexican Summer" geht übrigens noch bis zum Sonntag, 2.8.2020. Alle weiteren Informationen und die Eintrittskarten findet Ihr auf der Webseite des Parks unter www.fortfun.de.

© parkscout/MV

Passende Artikel
Weitere Artikel findet ihr im Online-Magazin

50 Jahre Fort Fun Abenteuerland Von Freitag, 12.8., bis Sonntag, 14.8.2022, präsentiert  ... weiterlesen
Misty Ville Horror Stories - Final  ... Im Jahre 2017 wurden im Fort Fun Abenteuerland im sauerländischen  ... weiterlesen
Fort Fear Horrorland 2020 Für das diesjährige Fort Fear Horrorland mit dem  ... weiterlesen
Fort Fear Horrorland 2019 Im sauerländischen Fort Fun Abenteuerland ist am vergangenen  ... weiterlesen
Misty Ville Horror Stories Chapter  ... Am vergangenen Samstag verwandelte sich das Fort Fun  ... weiterlesen
Fort Fear Horrorland 2017 Am vergangenen Samstag präsentierte das im sauerländischen  ... weiterlesen

Passende Ziele

FORT FUN Abenteuerland Der Wilde Westen liegt im Sauerland! Wer's nicht glaubt, kann  ... zum Ziel