23.01.2014 | Magazin | Freizeitparks

Neue Achterbahnen in Deutschland 2014


Nach dem eher mäßigen Neuheiten-Jahr 2013 werden die deutschen Freizeitparks 2014 unter anderem einige neue Achterbahnen eröffnen, die erfahrungsgemäß sicherlich für eine gewisse Medienpräsenz sorgen werden.

Flug der Dämonen © Heide Park Resort

Heide Park Resort

Im Norden wurde vor bereits im vergangenen Jahr im Heide Park Resort der Schienenschluss für den neuen Wing Coaster "Flug der Dämonen" von Bolliger & Mabillard gefeiert - die nach "Raptor" im Gardaland und "The Swarm" im Thorpe Park bereits dritte Auslieferung dieses Achterbahntyps an die Merlin-Gruppe in Europa. "Nach einer langsamen 180-Grad-Rolle starten die Gäste kopfüber mit einem halben Looping in die Bahn, gehen insgesamt fünf Mal kopfüber, drehen sich um 360 Grad um die Bahn und fliegen im 90-Grad-Winkel wie an einer Wand entlang – dies sind nur einige der insgesamt acht Flugmanöver. Unser Wing Coaster bietet keine Zeit für Erholung, sondern Nervenkitzel vom Start an", so Thorsten Berwald, Projektleiter im Heide Park Resort. Und Sabrina de Carvalho, Vorsitzende der Geschäftsführung, fügt hinzu: "Wir möchten unseren Gästen immer einzigartige Erlebnisse bieten und investieren daher 15 Millionen Euro in Deutschlands ersten Wing Coaster. Das ist die größte Investition in unserer 35-jährigen Parkgeschichte".

Modell der neuen Achterbahn im Holiday Park © Holiday Park

Holiday Park

Im pfälzischen Holiday Park setzt man nach den eher auf Kinder fokussierten Neuheiten der letzten beiden Jahre 2014 auf Thrill und geht mit einem Klon der Achterbahn "Superman Ultimate Flight" aus dem amerikanischen Six Flags Discovery Kingdom an den Start. Das von dem amerikanischen Unternehmen Premier Rides gebaute Original sorgt bereits seit 2012 in Kalifornien für eine gehörige Portion Adrenalin. Zu den Features der Bahn gehören eine Beschleunigungsstrecke, die den Zug vor- und rückwärts auf eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Stundenkilometern katapultiert, eine langsam durchfahrene Heartline Roll in einer Höhe von fast 46 Metern und ein Non-Inverted-Loop. Dazu kommt das Fehlen von Schulterbügeln – die Passagiere werden nur von Lapbars gehalten, während sie am höchsten Punkt der Anlage kopfüber über die Strecke geschickt werden, was sicherlich auch einen ganz besonderen Kick darstellen dürfte.

Arthur und die Minimoys © Europa-Park

Europa-Park

Im Europa-Park setzt man hingegen im kommenden Jahr auf Familienfreundlichkeit und verbindet bei "Arthur – the Ride" die Filmlizenz der vor allem in Frankreich erfolgreichen Animationsreihe "Arthur und die Minimoys" mit dem ersten Inverted Powered Coaster aus dem Hause Mack Rides, dessen Strecke übrigens teilweise durch eine Halle mit weiteren Attraktionen verläuft. Mit einer Gesamtfläche von 3.500 Quadratmetern und einem Gesamtvolumen von 40.000 Kubikmetern fällt der Indoor-Komplex alles andere als klein aus – kein Wunder also, dass man schon jetzt von der größten Indoor-Attraktion seit Bestehen des Parks spricht. Die Achterbahn, deren Wagen nicht nur unter der Schiene hängen, sondern sich auch noch drehen können, wird eine 550 Meter lange Strecke bieten, die mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten passend zur Dramaturgie befahren wird. Dabei geht es durch insgesamt sieben verschiedene Welten aus dem Minimoys-Universum - die Wagen werden mit einem Spirallift in die Höhe befördert und durch mehrere Darkride-Passagen, die mit zahlreichen High-Tech-Spezialeffekten gespickt sein sollen, und einen Outdoor-Teil geführt. Zum Finale steht die Begegnung mit Maltazard, dem bösen Räuber des Minimoy-Schatzes auf dem Programm.

© parkscout/MV

Passende Artikel
Weitere Artikel findet ihr im Online-Magazin

Die schnellsten Achterbahnen in  ... Geschwindigkeit sagt letztendlich nichts über den  ... weiterlesen
Neuheiten in Deutschland 2016 Die Neuheiten in den deutschen Freizeitparks für dieses  ... weiterlesen
Josefinas kaiserliche Zauberreise Der Europa-Park hatte in diesem Jahr seine ursprünglich  ... weiterlesen
Traumatica ist zurück Nachdem die Horror Nights des Europa-Park 2020 aufgrund  ... weiterlesen
Themenhotels in Freizeitparks Viele große europäische Freizeitparks entführen  ... weiterlesen
Park im Fokus: Holiday Park Dass der Holiday Park im pfälzischen Haßloch seit  ... weiterlesen

Passende Ziele

Holiday Park Der Holiday Park Plopsa in Haßloch in der Pfalz lädt seine  ... zum Ziel
Europa-Park Deutschlands größter Freizeitpark, der Europa-Park in Rust  ... zum Ziel
Heide Park Resort Im Heide Park Resort hat der Besucher die Wahl zwischen mehr  ... zum Ziel