OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Allwetterzoo Münster:
Leser-Bewertungen



Gesamtwertung

# 85 Bewertungen für dieses Ziel
# 5 Sterne: 47
# 4 Sterne: 14
# 3 Sterne: 5
# 2 Sterne: 4
# 1 Stern: 15


Bewertung von Marlow, vom 12.09.2021

Der Zooleitung fehlt es an Anstand!

Es ist einfach ein absolutes Unding, das man für den hohen Eintrittspreis wirklich keinen Gegenwert erhält. Hätte die Zooleitung Anstand, würden sie den Preis entsprechend dem, was geboten wird, anpassen.
Der Zoo macht eher den Eindruck eines gewöhnlichen Stadtparks, da man einfach kaum Tiere zu sehen bekommt.
Für Familien mag es noch hinnehmbar sein, da die Kinder sich auf den Spielplätzen vergnügen können. Aber für alle anderen wird der Preis von fast 20 Euro sauer aufstoßen.
Das Restaurant wirkte unsauber, die Preise für das was einem dort zum Kauf angeboten wird sind einfach eine Frechheit.
Viele Gehege, vorwiegend die der Raubtiere, waren einfach deutlich zu klein und man konnte es den Tieren ansehen, dass diese sich nicht wohlfühlten.
Irgendwie fanden wir die Beschilderung konfus, da wir einen richtigen Rundweg vermissten, liefen wir mehr, als wir es gemusst hätten.

Ich bin wirklich enttäuscht und sehr verärgert, das uns hier das Geld so dreist aus der Tasche gezogen wurde.
In NRW ist der Osnabrücker Zoo noch immer der Beste!!


76% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Nebe-Brauer Gabriele Nebe-Brauer, vom 06.04.2021

Wir haben Tickets im Voraus gekauft, da unter Coronabedingungen nicht anders möglich. Dann kam Wintereinbruch mit Graupel, Schnee und Sturmböen. Unter diesen Bedingungen erscheint es mir unmöglich, den Zoo zu besuchen, weil die Voraussetzungen für jedes Wetter ( Allwetterzoo) nicht gegeben sind: Die Tierhäuser sind geschlossen, ebenso Restaurants, sodass man sich nirgends aufwärmen oder Schauer abwettern kann.
Stornierung ist jedoch nicht möglich, auch nicht die Ausstellung eines Gutscheins.
Wir müssen also die Tickets verfallen lassen mit Verlust der fast 60.- Euro für 2 Erwachsene und 2 Kinder.
Das heisst für uns : Wir werden diesen Zoo nicht mehr besuchen. Wir wohnen in Bielefeld. In dieser Entfernung im Umkreis gibt es auch andere Zoos.


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Lehmann Bastian, vom Dezember 2017 oder früher

Zu Teuer

In jeder hinsicht zu Teuer, es wird immer weniger Geboten und dennoch wird immer schön am Preis geschraubt.
Ich denke denne ist TV zu Kopf gestiegen und nun meinen Sie wir können nehmen was wir wollen.
Aber an Familie sollte man auch mal denken und nicht nur Gut betuchte.


71% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Anna, vom 25.07.2021

Veraltet , teuer, arme Tiere...

Gestern habe ich den Zoo in Münster besucht. Ich war entsetzt über die veralteten und dreckigen Anlagen. Auch tat es weh, die Tiere zu sehen. Das Wasser wurde in allen Gehegen das letzte Mal wohl vor einem Jahr erneuert. Stattdessen gab es überall Fressbuden und Spielplätze. Das Nashorn muss sein Dasein in einer kleinen Anlage neben einer Fressbude fristen. Es wird viel geraucht, überall sind Hunde und die Wasserhähne auf den Toiletten funktionierten nicht richtig. Plötzlich mittendrin eine Weinverkostung. Und sowas für einen Preis von fast 20 Euro pro Erwachsenen. Traurig!!


80% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Silvia P., vom 21.07.2023

Zoobewertung

Wir waren sehr enttäuscht. Es waren kaum Tiere zu sehen. Etliche Anlagen waren leer.
Den Weg hätten wir uns sparen können. Dafür, dass kaum etwas geboten wurde, fand ich den Eintrittspreis zu teuer.
Die Anlagen vor den Aussengehegen waren auch nicht so gepflegt.
Wir kommen nicht wieder.


71% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Biga, vom 19.06.2023

Nie wieder Allwetterzoo

Der Allwetterzoo Münster,war immer ein Vorzeige-Zoo unter der Leitung von H.J. Adler! Was ich jetzt aber vorfand hat mich doch sehr erschüttert.Ich war zu Pfingsten mit meinem Besuch dort und habe mich schämen müssen ,wie runtergekommen der Zoo inzwischen geworden ist.Die Gehege und auch die Anlagen sehr ungepflegt ,die Tiere mussten wir suchen und wenn,hatten wir den Verdacht,dass sie verhaltensgestört waren.Traurig und das für Münster!Nie wieder Allwetter-Zoo!


70% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Dagi, vom 26.03.2023

Die armen Tiere

In die Jahre gekommen,kleine Gehege
Bei Regen ist der Besuch nicht zu empfehlen,kein Allwetterzoo.Eintrittspreise zu hoch,viele Baustellen.Ich finde den Zoo nicht empfehlenswert.


78% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Sabrina, vom 30.07.2022

Katastrophe

Den einen Stern möchte ich für die tolle Aktion "Zahl wie viel du willst" vergeben. So hat jeder für kleines Geld die Möglichkeit, einen Zoobesuch zu genießen.

Und ich muss ganz ehrlich sagen.... Mehr als die 3€ Eintritt, die wir pro Person an diesem Tag gezahlt haben, war mir der Besuch leider nicht wert :(

Ich habe schon sehr viele Zoos besucht und es gibt ein paar wenige, die sich sehr große Mühe geben, die Gehege, Aquarien etc groß und schön zu gestalten, so dass man den Eindruck bekommt, die Tiere könnten sich tatsächlich wohl fühlen. Der Allwetterzoo Münster hat diesen Eindruck überhaupt gar nicht auf uns gemacht...

Die Tiere wurden in den kleinstmöglichen Gehegen gehalten, wirkten oft gelangweilt oder gar Verhaltensauffällig. Wir fanden es schrecklich mit ansehen zu müssen, wie fünf Erdmännchen ein einziges anderes Erdmännchen lebendig verbuddelten. Es hat sich verzweifelt gewehrt und hatte gegen die fünf anderen keine Chance. Die anderen Tiere haben sich auf das eine drauf gelegt und gesetzt, während andere unter dem Tier gebuddelt haben. Bis das Loch wirklich tief war und das eine ganz darin verschwand. Dann wurde das Erdmännchen tatsächlich zugebuddelt und gleichzeitig daran gehindert zu entkommen :-(

Das ganze dauerte länger als eine halbe Stunde. Bis wir es uns nicht mehr anschauen konnten. Ich hätte gerne einen Pfleger gefragt, ob solch ein Verhalten denn unter Erdmännchen normal wäre, aber es war im ganzen Zoo nicht ein Pfleger unterwegs. Zumindest haben wir trotz intensiver Suche nie einen gesehen. Ich habe auch intensiv im web recherchiert aber auch dort leider keine Antwort auf meine Frage gefunden.

Auch auffällig fanden wir die roten Pandas (das kleine Gehege muss nicht extra erwähnt werden, das war bei allem Tieren der Fall), wo eines der Tiere ausschließlich eine bestimmte Route immer wieder und wieder ablief. Gelangweilt oder was auch immer. Jedenfalls glücklich sah es nicht wirklich aus.

Sehr erwähnenswert fanden wir auch im Aquarium die vier riesigen Fische. Vier ... Riesige Fische. In einen Becken, vielleicht 2m x 2m (geschätzt). Ich bin kein Fischexperte, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich vier dieser riesigen Exemplare in einem größeren Becken evtl etwas wohler fühlen könnten...

Und ob die Seerobben auch eine Art Außengehe haben, konnten wir nicht sehen. Was wir sahen, war eine Art Schwimmbad mit Tribünen drumherum. Die Robben hielten sich alle in dem Wasserbecken auf. Ein Schild verwies auf Showzeiten. Dazu mag jeder seine eigene Meinung haben. Wir halten davon nicht viel. Wenn das Argument dieser Haltung und der Shows "Beschäftigung" ist, warum haben alle anderen Tiere keine? Jedenfalls sahen wir in keinem Gehege irgendetwas in diese Richtung (außer Standard Geräte, wie Bälle oder ähnliches).
Natürlich weiß ich nicht wie es mittags oder nachmittags im Zoo aussieht. Ob dann die verschiedenen Tiere auf diverse Arten beschäftigt werden (außer Fütterung). Wir waren nur bis 12 Uhr (von 10 Uhr) dort weil wir einfach nicht noch mehr sehen wollten.

Elefanten, Giraffen, Geparden, Füchse... Es gab viele Arten zu entdecken. Aber wir haben uns nicht wirklich wohl dabei gefühlt uns die Tiere anzuschauen.

Ein Zoo ist in unseren Augen eine Artenschutz-Einrichtung. Ein Zoo sollte mit der Wissenschaft und Forschung zusammen arbeiten und sich darum kümmern, dass es den Tieren gut geht. Irgendwie kam das bei uns im Allwetterzoo Münster nicht so ganz rüber. Sehr schade.

Auch waren viele Gehege unbesetzt, es wurde gebaut etc. Es ist ja okay wenn man modernisiert und erweitert etc, aber auch hier finden wir es wieder gut, nicht den vollen Preis gezahlt haben zu müssen.

Dafür gab es unzählige Spielplätze...


80% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Kb, vom 08.07.2022

Zu teuer, ungepflegt und ein schlechtes Gefühl

Hallo, hallo ihr waren heute im Zoo und mussten feststellen das dieser nach unserer Meinung sehr in die Jahre gekommen ist. Ungepflegte Anlagen und Gehege. Alles sehr eintönig. Und das Gefühl beim betrachten der Tiere war schlecht. Die Tiere waren teilweise verhaltensauffällig und total gelangweilt. Für kleine Kinder sind die vielen Spielplätze zwar toll aber für den Preis und ohne Kinder ist es eine Zumutung. Schade uns taten vorallem die Tiere leid.


78% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Ines, vom Dezember 2017 oder früher

Absolute Katastrophe!!!!

So einen schlimmen Zoo haben wir noch nie besucht. Am Eingang sieht noch alles sehr gepflegt und viel versprechend aus. An der Kasse wird einem übel wenn man bezahlen muss. Es ist sehr teuer. Man denkt; gut, da wird einem bestimmt etwas geboten.
Was einem allerdings geboten wird ist eine absolute Katastrophe. Die Wege für die Besucher sind sehr nett gestaltet. Was Einen aber in den Gehegen erwarten übertrifft jegliche Vorstellung von schlechter Tierhaltung. Es ist schockierend, traurig, trostlos, .... .

Die Tiere sind in einer schlechten Verfassung, sind verhaltensauffällig.

Es ist sehr schlimm, wir sind auch sehr schnell gegangen, da es nicht auszuhalten war. Das war wie ein schlechter Film.

Absolut nicht zu empfehlen.


53% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Birgit Gröbel, vom 29.09.2021

26.09.2021

Wir waren enttäuscht, wir kennen den Zoo anders. Kaum Tiere, leere Gehege, kaum Gastronomie, aber 65,00 Euro um Spielplätze zu besuchen, was wir woanders in Münster umsonst haben können, denn Münster ist eine grüne Stadt. Uns wird der Zoo nicht wiedersehen, obwohl wir Münsteraner sind. Gelsenkirchen und Osnabrück wir kommen, denn dort wird uns nicht das Geld für nichts aus der Tasche gezogen.


86% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von David Schnitzenbaumer, vom Dezember 2017 oder früher

Sehr enttäuschend und zu teuer

Waren heute am 22.3.15 im Zoo da wir Freikarten hatten
Nach dem wir drin waren war noch alles in Ornung und sind dann den ersten Weg gegangen.
Die Wege im Zoo sind eine Katastrophe
Alle paar Meter eine Gabelung so das man nicht mehr weis wo man lang muss
Desweiteren ist der überachte teil zwar gut, aber man kann nicht sehen was neben dem Überdachten teilen einen entgeht, so das man am ende den ganzen Weg wieder außenrum zurück laufen muss.
Es gibt also keinen Weg der Überall dran vorbei führt.....
Die Tierhäuser haben so gestunken das einem fast anders wurde.
Musten deshalb eins meiden....
Essen und trinken zu teuer
Eine gegrillte Frikadelle im Brötchen 4 Euro
Da bekommt man in jeder Bäckerei was besseres wo noch Salat und so drauf ist
Pommes 3.50€, Bratwurst 3,20€
Kurz....teuer und keinen Besuch wert
War bis jetzt der schlechteste Zoo wo wir waren.
Kommen nicht wieder
Garantiert


42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Mertensmeyer, vom 16.03.2019

Mertensmeyer

Waren im März 2019 da, Preis unverschämt teuer
( 2 Erwachsene 1 Kind 52€ incl. Parkticket )zudem musste man für den Zooplan zusätzlich bezahlen, was bei anderen Zoos so dazu gegeben wird. Viele Tiere waren nicht zu sehen weder draußen noch drinnen.
Einige Anlagen waren veraltet.


80% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Stefan, vom Dezember 2017 oder früher

Waren sehr entäuscht

Für den hohen Eintrittspreis hätten wir mehr erwartet.Nicht einmal meinen Kindern hat es dort gefallen. Werden dort nie wieder hin fahren, da lohnt es sich mehr nach Osnabrück in den Zoo zu gehen.
Gatronomie super teuer.


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von mama3001, vom Dezember 2017 oder früher

Ein netter Zoo. Vor allem auch bei schlechtem Wetter zu besuchen, allerdings ist nicht allerdings überdacht so daß man auf alle Fälle einen schirm oder Regensachenmitnehmen sollte.


25% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Konrad, vom 08.06.2024

Konrad

Wenn man die Zooeigenebeschreibung der Merantihalle liest und dann das Gegenteil forfindet ist man sc hon enttäuscht. Wahrscheinlich wie die Tapiere in ihrem Rundkurs und draußen kein Schatten!


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von amir, vom Dezember 2017 oder früher

zu teuer für familien

für familien ist zu teuer


28% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Stefan, vom Dezember 2017 oder früher

Man bemüht sich, hat aber noch Schwachstellen...

Ich denke, der Allwetterzoo bemüht sich, mit der Entwicklung anderer moderner Zoos mitzuhalten (ich denke da vor allem an Burgers Zoo in Arnheim oder die Zoom-Erlebniswelt in der Umgebung), und an vielen Stellen gelingt dies auch. Aber es bleibt eben auch noch einiges zu tun, denn der strenge geometrische "70er-Jahre-Charme" bricht doch noch ziemlich durch. Und wenn Robben und Delfine im Jahr 2009 noch in kleinen, gechlorten Beton-Becken ihre Runden ziehen, finde ich das eher beschämend. Auch die Gastronomie und Toilettenanlagen sind eher von altbackenem Stil, insgesamt war es ein netter Zoobesuch, aber der Preis ist im Vergleich zu modernen anderen Parks ein wenig zu hoch.


38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Helmut Krasenbrink, vom Dezember 2017 oder früher

Der Zoo ist zu teuer: 10€/5€ (E/K) plus 2 € Parken macht den Zoobesuch für Kinderreiche doch recht schwierig. Leider ist der Zoo auch nicht mehr Zeitgemäß und hat oftmals vielzuviel Beton zu bieten. (daran wird jedoch gearbeitet). Auch wenn er Allwetterzoo heißt, ist bei schlechtem Wetter abzuraten, da die Innenkäfige noch häßlicher sind als die Außengehege. Einzig positiv ist die Vielzahl der Tiere hervorzuheben. Ich fahre liber nach Rheine, der ist preiswerter, kleiner und Familienfreundlicher.


33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von ehlert85, vom Dezember 2017 oder früher

Toll

Super sind der Sommer oder Regen Rundgang, Gastro ist sehr schlecht, Eintrittspreis zu hoch.


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein



1 | 2 | 3 | 4 | >