OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Dinosaurierpark Münchehagen:
Leser-Bewertungen



Gesamtwertung

# 31 Bewertungen für dieses Ziel
# 5 Sterne: 21
# 4 Sterne: 5
# 3 Sterne: 1
# 2 Sterne: 2
# 1 Stern: 2


Bewertung von kreiensen, vom 2015 oder früher

Interesanter Park

Der Dinopark ist ein Interesanter
Park. Für Kinder wird viel
geboten. Preis ist etwas zu hoch.


40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Hannah, vom 2015 oder früher

Dinofieber

Schöner, abwechslungsreicher und lehrreicher Park. Wir haben hier im Oktober mit unseren Dino-begeisterten Kindern ein tollen Tag verbrachtund freuen uns schon auf die neue Saison.


40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von ilona schubert, vom 2015 oder früher

Der Park ist auch für's Kindergartenalter schön besonders, da er nicht nur auf 'Action in Fahrgeschäften' ausgelegt ist. Ansonsten sollte schon gutes Wetter für einen Besuch vorhanden sein, sonst wird' mit dem Graben nichts.


45% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von goetz goetz, vom 2015 oder früher

Der Park ist lehrreich und interessant. Die Kinder sind begeistert, auch der Mitmachfaktor und das spielen kommen nicht zu kurz. Preis/leistungsverhältnis sind ok. Mangelhaft ist allerdings die küche. Einfach fast food niveau.
Souveniers sind ebenfalls zu teuer.


41% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Helga Schmidt, vom 2015 oder früher

Der Park ist fast nur was für Jungs!Habe mir den park wesentlich besser vorgestellt, dafür ist er echt zu teuer!!!Das einzige was ich gemacht habe ist -----------(MINUS)!!!da gibt echt wesentlich bessere z.B.Heide Park in Soltau ist zwar auch teuer aber der ist es auch wert.
Gruß Helga


42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Angela Engeldinger, vom 2015 oder früher

Wir waren das erste Mal da, war schön. Aber als ich mit meiner Tochter (6 Jahre) Gold schürfen wollte gab es dicke Krokodillstränen da sie für 3€ lediglich 3 einmillimeter grosse Blattgoldstücken fand (dafür zu teuer). Auf meine Beschwerde darauf fühlte sich niemand dafür verantwortlich. Dafür ein sehr schlechter Servicepunkt.


48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von mamavonsarah, vom 2015 oder früher

Etwas antiquirte Museumspädagogik

Ich habe mit meiner 5jährigen sehr an Dinosauriern interessierten Tochter den Dino Park unter der Woche besucht.
Der Park liegt, wie bereits mehrfach beschrieben in einer Parkanlage. Diese wirkt sehr „urig“. Die einzelnen Saurier sind entlang eines „Wildpfades“ aufgereiht und mit kleinen Infotafeln à la „Lost Word“ versehen. Für kleinere Kinder gibt es ein paar Infotafeln mit „der Maus“. Für ältere Kinder gibt es die Möglichkeit ein Parkrangerspiel mitzumachen.
Interaktivität leider Fehlanzeige. Man endet damit, seinen Kindern die sehr kurzen Infos zu den einzelnen Sauriern und Erdzeitaltern vorzulesen. Für weitere Fragen steht kein Ansprechpartner zur Verfügung.
Man hat die Möglichkeit an der Kasse für € 3 einen Bollerwagen in Saurierform auszuleihen.
Aber Vorsicht! Durch die Sitzfläche ist nur Platz für ein Kind und sehr sehr kleines Handgepäck. Zieht man das Kind, sitzt es entgegen der Fahrtrichtung. Die relativ unbefestigten Wege sind nach einem Regentag mit dem Bollerwage dann kein Vergnügen mehr.
Mit einem Rollstuhl sollte man den Park besser nicht besuchen. Auch gibt es an der Kasse bei Vorlage des SBA keine Vergünstigungen oder der Kassiererin sind diese nicht bekannt gewesen.

Alles in allem gibt es bis auf das Aktions-Zelt am Ende des Parks wenig Möglichkeit für moderne Museumspädagogik.

Der Park verströmt den Charme der späten 90er.
Es ist ein wenig wie früher Frontalunterricht in Biologie.
Früher soll es wohl im Park auch Geräusche gegeben haben, die per Tonband eingespielt worden sind. Leider haben wir davon bei unserem Besuch nichts gehört.
Das Angebot an Speisen und Getränken ist überschaubar und dem in anderen Parks ähnlich.
Kindersauriermenü kostet inkl. Getränk € 4,50.
Die Eintrittspreise sind für den gebotenen Standard unangemessen und zu hoch.
Auch wenn das Parken kostenlos und die Speisen im Park relativ human sind, sollte eine Familie mindestens € 50 einplanen.


92% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von mausi287, vom 2015 oder früher

für Kinder ganz nett, aber zu teuer

Für kleine Kinder ganz nett, aber aus meiner Sicht viel zu teuer.
Liegt es daran, dass mir das Thema Dinosaurier selbst nicht so liegt?
Wenn ich unseren Sohn (8 Jahre) frage, wohin wir einen Ausflug machen sollen - der Dino-Park kommt da nicht mehr vor.
Wir haben es gesehen, und das reicht uns auch.


80% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von lala, vom 2015 oder früher

langweilig

Meine kinder haben sich sehr darauf gefreut aber was für eine entäuschung!!!!!!!!der park war sehr klein und das essen überteuert und ungenissbar!!!!Würde ich nicht empfehlen!


44% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Sören Schmidt, vom 2015 oder früher

Ich war mal mit der Klasse dort!Ich fand das langweilig!Dinos sind nicht mein Ding!Also wenn Eltern mit ihren Kindern da sind brauchen sie dich nicht wundern wenn die Ki´nder weg wollen!Aber wer Dino´s gut findes den habe ich nur viel spass zu sagen!


27% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein



< | 1 | 2