Kernie's Familienpark



48 / 1539

Kernie`s Familienpark ist mit seinen Angeboten und Fahrgeschäften das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren und für Schulklassen, die ihren Tagesausflug planen. Aber auch das gesamte Wunderland Kalkar - das früher einmal Kernwasser Wunderland hieß - ist für Familien mit Kindern ein lohnenswertes Ausflugsziel. Inmitten der einmaligen Landschaft des Niederrheins liegt das Wunderland Kalkar in unmittelbarer Nähe der historischen Stadt Kalkar.




Adresse
Kernie's Familienpark
Griether Strasse 110
47546 Kalkar
Deutschland
» Zur Webseite des Ziels

Im Jahre 1985 wurde der in den 1970er Jahren im allgemeinen Atomkraftrausch geplante "Schnelle Brüter" in Kalkar fertiggestellt – eine der teuersten Bauruinen aller Zeiten in Deutschland. In Betrieb genommen wurde der Reaktor dank des erbitterten Widerstandes der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen jedoch nie.

Daraus entstanden ist der heutige Kernie's Familienpark, dessen Name mit einem Augenzwinkern auf die ursprüngliche Nutzung des Geländes hinweist. Nebenbei sei angemerkt, dass dort auch ein kleiner Ausstellungsbereich zur Nutzung von Atomenergie untergebracht wurde, der sicher nicht umsonst den Charme einer DDR-Industrieanlage aus den 70er Jahren versprüht – irgendwie gruselig! Ansonsten ist der auf Familien mit Kindern ausgelegte Freizeitpark ausgesprochen hübsch angelegt. Vor allem die gepflegte landschaftliche Gestaltung mit viel Grün, Blumen und einem kleinen See fällt sofort ins Auge.

Karts und Dragster


Die Attraktionen sind schön in diese Landschaft integriert und wurden teilweise auch thematisiert. Zu den Highlights gehören ein 58 Meter hoher Star Flyer, der in den Kühlturm gebaut wurde und dadurch fast komplett umbaut ist, ein langer Powered Coaster des italienischen Herstellers Zamperla und eine Wildwasserbahn, deren Strecke sich mit der Achterbahn kreuzt und dadurch ein auch für Zuschauer interessantes Wechselspiel der beiden Attraktionen ermöglicht.

Teilweise wurden auch Fahrgeschäfte wie ein Riesenrad oder ein Disk’O auf dem Dach eines Gebäudes errichtet mit freiem Blick auf den nahen Rhein – erreichbar sind diese Attraktionen nicht nur über eine Treppe, sondern auch mit einem Aufzug. Für Kinder gibt es zahlreiche Karussells, Spielmöglichkeiten sowie einen großen Indoor-Kletterbereich, der auch bei schlechtem Wetter jede Menge Spaß verspricht. Ein besonderes Augenmerk liegt in Kernie's Familienpark zusätzlich auf einer Rennthematik: Gegen Aufpreis können Freunde von Beschleunigung auch eine Kartbahn nutzen.

Pommes frites, Eis, Kaffee und Tee unbegrenzt


Einzigartig ist auch das gastronomische Konzept des Parks: Im Eintrittspreis ist nämlich der unbegrenzte Verzehr von Pommes frites, Eis, Kaffee und Tee sowie alkoholfreien Getränken enthalten. Man geht einfach zu einer der zahlreichen Imbissstationen und bedient sich selbst. Allerdings sollte man beachten, dass an besucherstarken Tagen natürlich mit längeren Wartezeiten an den Ständen zu rechnen ist und das Angebot von manchen Gästen auch über Gebühr beansprucht werden kann.

Das "All-Inclusive" ist eine prima Sache, die das Portemonnaie der Besucher nicht zusätzlich belastet. Dass das Parken von Autos ebenfalls kostenfrei ist, passt zum familienfreundlichen Konzept des Parks.

Alle Rechte am Text: parkscout.de

Passende Artikel zum Ziel


Die Geschichte der Erlebnisbäder,  ... Heutige Erlebnisbäder gleichen oft schon Freitzeitparks  ... weiterlesen




Weitere Parks in der Nähe


Wunderland Kalkar Ferienparks
Distanz: 0m
zum Ziel
Biotop Wildpark Anholter Schweiz
Distanz: 12km
zum Ziel
Landal Stroombroek Ferienparks
Distanz: 19km
zum Ziel
Het Land van Jan Klaassen Freizeitparks
Distanz: 20km
zum Ziel