OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Serengeti Park:
Leser-Bewertungen



Gesamtwertung

# 278 Bewertungen für dieses Ziel
# 5 Sterne: 178
# 4 Sterne: 37
# 3 Sterne: 22
# 2 Sterne: 18
# 1 Stern: 23


Bewertung von Fabrizio Sepe, vom 21.11.2023

Ein Park ohne gleichen

Die Vielfalt und die Nähe an den Tieren, die total außergewöhnliche Fahrattraktionen sind einfach unglaublich und unbeschreiblich toll!
Fazit: es ist ein Park wie kein anderer in Europa!

Das ist eine Parkscout Topmeinung
0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Molzahn, vom 02.10.2023

Restaurant Manyara

Man wartet vor der Pasta Ausgabestelle 20 Minuten weil der Herr total überfordert ist und gleichzeitig die Pizzen serviert. Nachdem ich meine Bestellung gesagt habe und er nur die Pasta auf den Teller hätte tun müssen mit einem Klecks Sosse ist er wieder zu den Pizzen gegangen.
Man sollte mal überlegen das das Personal hier komplett überfordert ist.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Basia, vom 31.07.2023

Lange Wartezeiten

Langer Stau bereits beim reinfahren. Danach der Hinweis sich in der nächsten Schlange einzureihen um auf den Bus zu warten. Trotz 200 Euro Eintritt, wird der Bus noch extra abgerechnet pro Person verstehet sich! Will man die Tiere füttern muss man ab 25 Euro Pro Person zusätzlich bezahlen. Nach ganzen 1,5 Stunden Wartezeit ging es dann los und uns erwartete keine beschauliche Rundfahrt, sondern Stau, Gestank von zu vielen Autos die alle gleichzeitig durch dürfen und der Busfahrer, der ohne Stopps da durch fuhr, damit die nächsten durch können. Ganz abgesehen von dem Zustand für die Tiere ist das ganze einfach nur eine schreckliche Abzocke!


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Claudia, vom 24.07.2023

Dschungel Bus

Waren schon mehrfach im Serengeti Park. Hat sich auch nicht viel verändert, bleibt alles halt beim alten.
Was nicht unbedingt schlecht ist!
Freizeitpark ist für uns immer das Highlight die Dschungel Safari :-)
Einfach mal bißchen Spaß und Action und Tiere.
Wenn man den richtigen Fahrer hat hat man doppeltes Glück. Hatten zum Glück Steffi :-) Top!


33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Birgit Wilke, vom 01.07.2023

Pures Safarifeeling

Wir waren 2 Tage im Safaripark Hodenhagen und haben es voll genossen. Ja Zoos kennen aber hier mitten drin. Neben dem Auto liegt der Löwe. Eine ganze Herde Nashörner. Tiere die Tiere sein dürfen.....wir waren glücklich. Die Kids 2 und 5 waren begeistert. Übernachtung in der Massai Mara Lodge vervollständigte das Safari Gefühl. Wir saßen wie viele Andere sehr lange Abends auf der Terasse und beobachtet glücklich die Tiere. Jeder Zeit wieder würde ich wiederkommen. Auch mir machte die Autoschlange etwas "Bauchweh" aber wir alle Lebdn ja in dieser abgasverseuchten Welt....schade fand ich allerdings dass einige Autoinsassen trotz Verbot fleißig gefüttert haben. Das sollte vlt von den Safaribusfahreren angesprochen werden. Es besteht doch die Gefahr von Koliken für die Tiere bei falschem Futter......Essen und Service im Manyara waren super. Sehr zuvorkommende und freundliche Fachkräfte. Der Vergnügungspark hat uns auch jeden Wunsch erfüllt. Besonders die Safari im Safaribus war ein Erlebnis. Auch hier höchstes Lob an die Tierwärter.....


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von E. Heckert, vom 24.06.2023

Serengeti Park und Restaurant Savanne

Wir hatten tolle zwei Tage mit der Familie,10 Personen, im o.a. Park.
Das Restaurant Savanne und die freundliche Bedienung von Nayden Filipov war super. VielenDank


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Hermeline, vom 21.06.2023

Wir waren für 4 Tage mit unseren Kindern in der Zeltlodge. Wir waren das dritte Mal im Park,bisher immer sehr zufrieden,doch dieses Mal waren wir sehr vom Frühstück und Abendessen enttäuscht,es gab kaum Abwechslung,morgens gab es kaum Obst,nur Bananen und Äpfel,und abends war eigentlich auch immer das gleiche an Salaten,als wir das erste mal 2019 im Park waren gab es noch frisch gepressten Orangensaft, mittlerweile nicht mehr,den O -Saft und Multivitaminsaft hat gar nicht geschmeckt (da ist wohl dringender Handlungsbedarf),denn man zahlt eigentlich viel Geld fürs Abendbuffet und dann sollte man auch etwas mehr dafür erwarten können,auch für die Kinder gab es jeden Tag das gleiche,als wir die anderen mal hier waren,gab es immer einen Kindertisch zum Frühstück,mit verschiedenen Cornflakes Sorten,ausreichend Obst, verschiedene Getränke usw,schade das man da wohl am falschen Ende spart...ansonsten waren alle Mitarbeiter sehr nett aber so schnell werden wir wohl hier nicht mehr hinfahren.Schade drum,denn sonst ist der Park wirklich wunderschön.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Karin und Emilio, vom 15.06.2023

Gelungener Parkbesuch

Ich war letzte Woche mit meinem Enkel, 11Jahre, zum 1. Mal im Park. Leider waren die Safaris, die wir uns vorab ausgesucht hatten, schon ausverkauft. Haben dann aus der Not heraus die Bus-Safari gebucht. Im Nachhinein war es ganz lustig, was am Busfahrer lag. Die Aufteilung in Tierpark und Vergnügungspark hat uns gut gefallen. Die Quad-Safari und das Speedboot fahren haben meinem Enkel besonders gut gefallen. Letztendlich haben wir den ganzen Tag dort verbracht. Natürlich sind die Fahrzeuge nicht gerade umweltfreundlich !!! Aber schaut mal auf die Autobahnen mit dem LkW Verkehr, oder auf die Meere mit den Kreuzfahrtschiffen ??? Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle.


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Alice, vom 10.06.2023

Toller Ausflugsort

Sehr schöne Attraktionen für jung und alt. Und was ich ganz toll fand, überall Toiletten man muss nicht wieder zurück gehen und suchen. Klasse gemacht ????


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Britta, vom 19.05.2023

Toller Park, aber es sollten dort nur E-Busse fahren!!!

Ich bin sehr zwiegespalten was den Besuch im Serengetipark betrifft. Einerseits ist es großartig die Tiere zu sehen und bis auf einen Tiger, der separat von anderen in einem kleineren Gehege gehalten wird, habe ich bei keinem Tier das Gefühl gehabt, dass es sich nicht wohl fühlt. Die Tiere wirken entspannt und die Parkranger achten darauf, dass niemand aus dem Auto heraus füttert oder die Tiere stört. Sie sind die Besucher gewöhnt. Dennoch bleibt ein Nachgeachmack, denn es bleiben Tiere in Gefangenschaft und was wirklich nicht mehr zeitgemäß ist, das ist die Möglichkeit mit dem eigenen PKW durch den Park zu fahren bzw. dass die Fahrzeuge der Ranger und die Busse nicht längst gegen E-Fahrzeuge ausgetauscht wurden. Die Abgase sind eine Zumutung für Flora und Fauna und natürlich auch für das Klima an sich. Da sollte dringend was getan werden. Vor allem die eigenen PKW sollten im Park verboten sein. Für Menschen, vor allem Kinder, die nie nach Afrika oder Asien kommen werden ist es ein tolles Erlebnis diese Tiere so nah beobachten zu können. Doch man sollte viel mehr Zeit dafür haben, sich nicht gedrängelt fühlen von nachfolgenden Fahrzeugen und die parkeigenen Safaribusse sollten langsam durch den Park fahren anstatt phasenweise zu heizen und alles einzustauben. Die Besucherzahlen sollten begrenzt sein und es sollte einen Ruhetag für die Tiere geben. Darum kann ich leider nur 3 Sterne geben, obwohl allein der Anblick eines Löwen in nur 2 Meter Entfernung allein schon 5 Sterne Wert wäre.


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Tanja B., vom 03.05.2023

Unfassbar_ Werbung für Nachhaltigkeit und Umweltgedanken..

Wir wurden zu einer Safari Führung eingeladen. Da kann ich auch nichts negatives bezüglich Informationen zu den Tieren berichten, da die Dame für ihren Einsatz lebt und dieses auch perfekt und sehr schön widerspiegelt und somit die Menschen mitreisen kann.

Unfassbar: Serengeti beschreibt und macht Werbung auf ihren Internetseiten und in Prospekten für:
-Globale Umweltprobleme verstehen
-Umweltverträgliche Lebensweise im Sinne der Nachhaltigkeit entwickeln
-Umgang mit Tieren_Tiere, Pflanzen und Landschaften gemeinsame Verantwortung für die Zukunft
- Belastete Konsumgüter aus aller Welt
-………..

Und dann, wird mit fährt alten Diesel-Trucks durch den Park gefahren und am Wochenende reihen sich die PKW mit ihren Familien Stoßstange an Stoßstange. Locken Tiere mit ungesunden und nicht für diese Tiere geeigneten Lebensmittel (Hänchenkeulen, Laugenbrötchen, Keksen ….) an Ihre Fahrzeuge und füttern diese damit. Müll wird aus dem Fenstern geworfen. Menschen steigen Rauchend mit ihren Kippen aus den Fahrzeugen aus… Und es Interessiert dort niemanden.
Überall im Bereich der Tiere Lärm aufgrund der Fahrgeschäften.
Ein Elefant steckt sich eine Mülltüte in den Mund und futtert diese auf. So traurig!
Wir legen großen Wert auf einen respektvollen Umgang mit den Tieren?

Umweltgedanke auf keinen Quadratmeter zu finden.
- Umsteigen auf E- Fahrzeuge oder E- Bahn durch den Park?
-Verbot für eigene PKW um Kontrolle im Umgang mit den Tieren und vor allem zum Schutz der Tiere? = Ökosystem + respektvoller Umgang mit den Tieren
- Bäume/kleine Wäldchen werden gefällt um noch mehr Zelte für Besucher und Übernachtungen anzubieten? = Zerstörung und Schutz der Vielfalt!
- Lebensmittel die dort für teures Geld verkauft werden! Pommes, Currywurst, Döner…??? =Konsumgüter, Schutz der Lebensmittel? Wo sind die gesunden Lebensmittel?
- …….. ich denke, hier kann man noch sehr viel mehr aufschreiben.

Geführte Safari für Schulkinder/ Kindergarten (Safari-Schule)? Was sollen sie dort lernen?Mag sein, das das in der Woche an einem sehr ruhigen Tag funktionieren kann. Anfüttern von Raubkatzen, Affen, Giraffen, Elefanten um den Kindern ein Bewusstsein dafür zu schaffen, das sich alles in einem Ökosystem gegenseitig beeinflussen. Bedrohung vieler Lebensräume und der darin lebenden Tierarten durch menschlichen Eingriff aufzeigen.!! Natürlich!

Großer Park mit teurer Werbung , hohe Preisen auf Kosten der Tiere. Geldmaschine ohne Umweltgedanken.

Ich wollte keinen Stern geben, geht leider nicht.


60% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von AKi, vom 06.04.2023

Leider waren nur 50 % der Fahrgeschäfte geöffnet. Tiere waren super, jedoch wurde viel gebaut.


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Jennii, vom 16.11.2022

Wir waren heuer im Mai dort und es war echt toll. Wir hatten eine Nacht in der Campinglodge und eine Nacht im Bus bei den Tieren das war für die Kinder ein super Erlebnis.


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Meike, vom 06.09.2022

Einfach nur schön

Ich liebe diesen Park, wir kommen schon 10 Jahre hierher (manches Jahr auch 2 oder 3 Mal). Jeder Besuch ist wunderschön und auch zu dem einen oder anderen Mitarbeiter haben wir ein freundschtliches Verhältnis. Die Lodges, wir waren bisher in der Abenteuer Lodge, Dschungel Lodge, Safari Lodge, Zelt Lodge und Masai Mara Lodge, sind alle wunderschön eingerichtet und ausgestattet. Es lohnt sich wirklich in den Serengeti Park zu fahren.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Christine G., vom 14.08.2022

Kommerz pur - nie wieder!!!!

Wir haben den Park bereits mehrfach, in den letzten Jahren, besucht. Jedes Mal sind weniger Tiere da, auf Nachfrage wo denn z.B. die Giraffen sind, wir zählten 4 Tiere, bekamen wir eine mehr als unfreundliche Antwort, seien im Park!!! Doch konnten wir bei unseren 3 Runden an 2 Tagen, immer nur 4 Giraffen zählen, sonst waren mindestens 8-10 Tiere da! Auch ist es einfach nur schrecklich, in welch kleinen Gehegen die Tiger, Löwen, Hyänen, Geparden und Leopard leben müssen, es jetzt ist absolut zu wenig Lebensraum für diese Tiere…. Es ist der reine Kommerz und null Respekt gegenüber den Bedürfnissen der Tiere. Einfach nur schlimm!!!

Wir fuhren mit dem „Spaß“ Dschungel Safari Jepp. Erschreckend war für uns, dass trotz höchster Waldbrand Gefahr, hier beide Vulkane noch die Feuerfontänen mit ein einer der extremen Hitzewelle ausstoßen. Wir reklamierten dies im dazugehörigen Shop, die aktuell angetroffene Mitarbeiterin interessierte dies nicht; genauso wenig wie die Mitarbeiterin an der Rezeption. An der Park Info war man bemüht und sagte mir, das man die Feuer Fontänen abstellen wird.

Der absolut Wahnsinn sind jedoch die utopischen Preise, das schreckliche Abendessen, vom Frühstück ganz zu schweigen. Wir haben die Zelt Lodge gebucht (sehr dunkel und sehr spartanisch eingerichtet), Übernachtung € 171,— ohne Eintritt, denn der kommt noch dazu. Getränkepreise absolut überhöht. Der See ist eine braune Schmutzbrühe und nicht wirklich schön, an diesem Abends auf der Terrasse zu sitzen, auch haben wir etliche Ratten gesehen!

Es war das letzte Mal für uns, das ist absolut sicher!







50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Oma und Opa, vom 08.08.2022

Überteuert und schlecht organisiert

Für uns war der Besuch eine große Enttäuschung. Obwohl wir die Tickets online gekauft hatten, mussten wir ewig an der Kasse warten und für die Familienmitglieder im 2. Auto doppelt Eintritt zahlen, weil die Kassenmitarbeiterin alle Tickets bei einem Fahrzeug eingelesen hatte. Die Erstattung des zu viel gezahlten Eintrittsgeldes lief zwar problemlos, hat aber Zeit gekostet. Erst kurz nach 13 Uhr waren wir endlich damit fertig. Die Big-Food-Safari und einiges andere war zu diesem Zeitpunkt schon Geschichte. Für die Safari -Bus-Tour wurden wir-aufgrund des großen Andrangs- auf den späten Nachmittag vertröstet. Jedoch gab es keine Info, dass 16 Uhr der letzte Bus fährt. Das hätten wir an der Kasse erfahren müssen und wir hätten Tickets erhalten müssen, wo es vermerkt war. Beides war nicht geschehen. Als wir kurz nach 16 Uhr zu dieser Tour starten wollten, war auch das Geschichte. Somit hatten wir die Safari-Bus-Tickets umsonst gekauft. 240 Euro ausgegeben, 2 Affen gesehen und mit einigen Karussells gefahren. In jedem Tiergarten der Lebenshilfe hätten wir mehr Spaß mit Tieren und einen entspannteren Tag haben können.


60% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Michael B, vom 01.08.2022

Macht es nicht

Wir waren am ersten Ferienwochenende dort. Eigentlich wohlwollende das wahrscheinlich viel los sein würde. Nach dem Ankommen einchecken für unsere Massai Mara Lodge-konnten erst ab 16 Uhr rein-alles ok. Sind dann mit dem Auto durch den Park. Wahnsinn! Ein Autocorso durch den gesamten Park. Nur Stopp and Go für 10m durch den gesamten Park. Einigen wurde das zu doof und haben dann rechts überholt. Gesehen haben wir eigentlich alles bis auf den Amurleoparden. Das arme Viehzeug ist wahrscheinlich völlig benommen von der mega Geräuschkulisse und den Abgasen und steht völlig stumpf 5-10m neben dem Auto und schaut ins Leere. Einige Hirsche, Dromedare, Ziegen, Giraffe kamen ans Auto. Dann kamen wir zu den Elefanten… Große Freifläche ohne Unterstellmöglichkeit, da schauen einen ein paar Elefanten an, wedeln mit dem Rüssel durch die Stangen und betteln um ein Stück Apfel (man kann sich an einer Bude einen kleingeschnittenen Apfel mit bisschen Gemüse für 3€ kaufen). Wir waren schon in viel Zoos/Tiergärten mit Elefanten……. So ein liebloses Außengehege und so einen Kommerz habe ich noch nicht gesehen. Danach dann ab in den Park…… 10€ für ne Currywurst Pommes und 3,2€ für ein Getränk 0,2tltr. Ist schon stramm….. Klar kann man auch Brötchen mitnehmen-hatten aber 500km Anfahrt und die Kiddies. (6 und 9) hatten bereits alles verputzt. Im Park selbst die Attraktionen sind bis auf ein echt geiles Überschlag-Fahrgeschäft alle Ansbach uralt. Am Autoscooter dürfen Kinder bis 10 nur in Begleitung eines Erwachsenen rein, dürfen nicht lenken und man darf nicht rammen???!!!!!! Alles klar…. Den Knaller fanden wir aber auf den ersten Blick ganz coole Sachen-ein Speedboot, ein Boot mit einem Propeller Antrieb, ein Quad, ein Monstertruck und ein weiteres Boot (dieses war noch relativ jungen Alters)- nach Wartezeit von 30-35min ist man auf 3-4 min mit Vollgas auf dem Wasser oder mit Quad und Monstertruck bisschen im Gelände gefahren. Ein Riesenlärm, dennoch eigentlich ganz nett. Schon während der Fahrt (vor allem bei dem Propellerboot) denkt man aber wirklich nur——was eine Luftverpesterei. Da rühmen die sich auf so vielen Plakaten selbst, wie toll Sie sind, und was sie alles für die Tiere und den Erhalt tun…… weniger nachhaltig kann man so einen Park nicht betreiben. Wir waren echt mehr und mehr völlig am grübeln und verärgert. Diese Gefährte sind auch alle kurz vor dem Abwracken, wirklich! Die können nur noch auf Privatgelände betrieben werden…..
Am nächsten Tag wollten wir dann unseren Jungs bisschen mehr zeigen- im Auto ist es nicht besser wie wenn man durch einen Zoo läuft.
Wir haben eine Raubtier-Safari buchen wollen. Das bedeutet man muss früh aufstehen, da man sich ab 9 Uhr anstellen muss um diese zu buchen, das geht nur am gleichen Tag! Wenn man vorher frühstücken will muss man echt früh raus… Frühstück gibts bis 10, wir haben uns aufgeteilt, wenn man Glück kriegt der eine der die Karten kauft danach noch etwas.

Diese Safari war ganz nett. Die Rangerin hat sehr viel erklärt. Man fährt ins Gehege, die Tiere werden mit kleinen Fleischbrocken angelockt und stellen sich am Wagen hoch-echt imposant! Kostenpunkt 150€ Für 2 Erwachsene und 2 Kiddies. Dauer 60min.

In Zusammenschau: Bis auf die Unterkünfte, auf welche viel Wert gelegt wird um die Übernachtungsgäste zu ziehen, deutlich in die Jahre gekommener Park. In unseren Augen mega Tier unfreundlicher Park. Luftverpesterei! Bis auf die Schimpansen Insel kein einziges ansprechendes Gehege. Die Attraktionen sind bis auf eine alle alle!! uralt. Alles sehr teuer. Wir waren im Endeffekt sehr enttäuscht und können den Park nicht empfehlen.


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Ramona Schröter-Szentef, vom 18.07.2022

Was für eine Enttäuschung!!!!!

Wir sind besonders früh mit unseren Enkelinen von Berlin gestartet um den Park in follen Zügen genießen zu können haben auch gleich eine Übernachtung mit gebucht das es für die Mädels (8 & 9 Jahre) unvergesslichen ist. Was uns erwartet hat war mehr als schlimm, nach anstellen von mehr als einer Stunde waren wir endlich dran um eine Tour zu buchen es war 11 Uhr!!!!!!!Da wurde uns mitgeteilt das alle Touren ausgebucht sind. Was ist denn das für eine Unverschämtheit. Hinter uns waren noch sehr sehr viele die auch gewarnt haben. Das kann ja so nicht sein bei den eintrittspreisen !!!!! Auch die Gastronomie läßt sehr zu wünschen übrig das Personal ist lustlos und das Essen ist sehr überteuert. Jedoch bei den Affen war eine sehr nette Dame. Alles in allem sind wir auf der ganzen Linie enttäuscht ????


20% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Rosamaju, vom 21.09.2020

waren mit Freunden in der Aqua-Safari sind auf Grund eines Fahrfehlers des Bootsführer nass geworden bis auf die Haut, dabei wurden 2 Höhrgeräte und 1 Handy beschädigt. Auf unsere Beschwerde bekammen wir die Labidare Antword " Sorry habe zu spät gebremst.
Das ist eine frechheit sondergleichen.


29% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Manfred, vom 22.07.2020

Bewertung Resaurant

Beim Frühstück wurde nicht wie beim Anruf vor der Reservierung uns mitgeteilt wurde ,das Frühstück am Tisch serviert ,sondern in Buffetform. Auf das tragen von Mundschutzmasken der Urlauber wurde seitens des Personals nicht geachtet.
Ebenfalls wurde nicht auf den nötigen Abstand von 1,50 am Buffet geachtet.
Jeder nahm das selbe Vorlagenbesteck in die Hände.
All diese entspricht nicht den Corona Regeln
Bei Mittag und Abendessen war alles perfekt organisiert
Ansonsten war der Aufenthalt und die Unterkunft wunderbar.
Unser Aufenthalt war vom 20-22.07.2020


33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | > | 10 Seiten >>