Erlebnispark Steinau



30 / 1539

Der Erlebnispark Steinau im südöstlichen Hessen gehört fast schon zu den Youngstern der deutschen Freizeitparklandschaft. Inmitten einer idyllischen Natur zwischen Vogelberg und Spessart gelegen, entstand im Jahre 1994 aus einem alten Botanikpark mit exotischen Tieren ein neues Familienfreizeitangebot, das heute rund 50 Attraktionen auf einer Fläche von 20 Hektar beheimatet und auch über die Grenzen Hessens hinaus bekannt ist.




Adresse
Erlebnispark Steinau
Thalhof 1
36396 Steinau an der Straße
Deutschland
» Zur Webseite des Ziels

Aufgrund des Attraktionsportfolios, das neben Fahrgeschäften auch eine große Anzahl an eigenmotorischen Spielstationen umfasst, kann man den Erlebnispark Steinau natürlich nicht mit den großen Freizeitparks in Deutschland wie dem Phantasialand oder dem Europa-Park vergleichen – für Familien Kindern im Alter von drei bis dreizehn Jahren ist er dennoch aufgrund der Preisgestaltung, der geographischen Lage und vor allem der allgemeinen Pflege des Geländes eine willkommene Alternative. Außerdem liegt der Erlebnispark Steinau in der Nähe zum Eselsweg, einer historischen Handelsverbindung zwischen dem Raum Fulda und dem Main, und Steinau selbst ist überregional bekannt als Brüder-Grimm-Stadt.

Spaß auf den Trampolinen

Entsprechend wurden das Maskottchen und das Logo des Parks vom Eselsweg inspiriert, die Brüder Grimm hingegen wurden hervorragend in das Parkbild eingebunden: Thematisierungen wie die Berg-Talbahn als "Froschkönig", die Sandausgrabung Goldesel, Mini-Märchenhäuser und Märchenrätsel, das Parkrestaurant Schneewittchen mit seinen märchenhaften Malereien oder die Namensgebung für Grillhütten mögen hier als Beispiele dienen.

Aber kommen wir zu den Attraktionen, von denen der Erlebnispark Steinau natürlich auch etliche zu bieten hat. Die 850 Meter lange Sommerrodelbahn Spessart-Flitzer hinuntersausen, in der Ausgrabungsstätte Goldesel auf Schatzsuche gehen, sich im Streichelzoo mit Schafen, Ziegen, Gänsen, Hühnern und Eseln auf "Tuchfühlung" begeben oder im Räuberwald wilde Abenteuer nachspielen: Der Besucher findet hier einen bunten Mix aus landwirtschaftlichen Eindrücken und vielen Spiel- und Spaßstationen, bei denen man eben zum Teil auch seine eigenen Kräfte nutzen muss. Das parkeigene Landwirtschaftsmuseum, übrigens das größte private seiner Art in Hessen, kann sogar mit dem privaten Smartphone als "persönlicher Museumsführer" erkundet werden (es geht natürlich auch auf die althergebrachte Weise) – einen landwirtschaftlichen Lehrpfad gibt es noch als Zugabe obendrauf.

Die kleinste Achterbahn der Welt


Und wenn das alles noch nicht reichen sollte, gibt es zum Beispiel mit der kleinsten Achterbahn der Welt ERLIs Seifenkiste, dem Wellenflieger Der Lu(s)ftige Pilzflug, der bereits genannten Froschkönig-Berg- und Talbahn, der elektrischen Pferdereitbahn, der Albatros-Einschienenbahn, dem Kontiki Erlis Wackelstein und vielen anderen auch noch ganz klassische Freizeitparkattraktionen zu erleben. Auch Schaukeln und Seilbahn kommen immer gut an. Am besten entdecken Sie den Park gleich nach der Ankunft von "oben" mit der Albatros-Einschienenbahn.

Landwirtschaftsmuseum

Auch die zahlreichen am Wegesrand liegenden Spiel und Klettermöglichkeiten bieten mehr als genug Raum für erholsame Stunden für die Eltern und körperliche Betätigungen des Nachwuchses. Der kann sich zum Beispiel auf das »Teufelsrad« wagen: eine gepolsterte Drehscheibe, die es in sich hat. Wer bleibt bis zum Schluss auf der rotierenden Scheibe – und wer fliegt zuerst runter? Zuschauen oder selbst mitmachen – hier ist der Spaß schon vorprogrammiert. Ebenfalls empfehlenswert ist der Motorik- und Kletterseilgarten »Kletter-Max« mit vielen verschiedenen Kletter- und Balancierelementen. Durch die geringe Höhe eignet er sich speziell für die kleinen Gäste.

Tolle botanische Eindrücke


Besonders ins Auge fällt übrigens die enorme Sauberkeit und der außergewöhnliche Grad an Pflege, die im Erlebnispark Steinau allgegenwärtig sind und auch bei den Besuchern einen hohen Stellenwert haben. Dazu gehören natürlich auch die wunderschönen Blumen- und Gartenanlagen: Ob Daliengarten, Rosenweg, Bauerngärten oder Streuobstwiesen – eigentlich gibt es im Park jeden Monat neue Blumen, Blüten und botanische Eindrücke zu gewinnen.

Alle Rechte am Text: parkscout.de

Passende Artikel zum Ziel


Park im Fokus: Erlebnispark Steinau Mit einem Alter von 26 Jahren gehört der Erlebnispark  ... weiterlesen
25 Jahre Erlebnispark Steinau Mit einem Alter von 25 Jahren gehört der Erlebnispark  ... weiterlesen
Erlebnispark Steinau - Ein Kleinod  ... Wir machten trotz Schmuddelwetter und kühlen Temperaturen  ... weiterlesen
Die Geschichte der Erlebnisbäder,  ... Heutige Erlebnisbäder gleichen oft schon Freitzeitparks  ... weiterlesen




Weitere Parks in der Nähe


Therma Sol Spessart Therme Erlebnisbäder
Distanz: 11km
zum Ziel
Toskana Therme Bad Orb Erlebnisbäder
Distanz: 17km
zum Ziel
Sommerrodelbahn Hoherodskopf Erlebniscenter
Distanz: 27km
zum Ziel
Heimat-Tiergarten Fulda Zoos und Tierparks
Distanz: 28km
zum Ziel