Partner von Langnese Partner von Marco Polo


Fildorado: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Im September und Oktober 2011 sind zwei von drei Außensaunen des Fildorados durch Umbauarbeiten geschlossen. Es gibt dazu nur ein kleines Hinweisschild an der Kasse.

Auf den Internetseiten war kein Hinweis auf die Bauarbeiten zu finden. Ursprünglich sollten die Bauarbeiten Mitte Oktober 2011 abgeschlossen worden sein. Als wir am 23.10.2011 noch einmal da waren, war alles jedoch immer noch im Bau.

Es gibt keinen baustellenbedingten Rabatt oder eine Aufhebung der Badezeitfenster.

Wir haben uns jetzt zweimal sehr über die Situation geärgert (zu voll, zu wenig Platz). Vor allen die Informationspolitik des Bades ist dürftig. Warum kann man die Bauzeiten nicht klar benennen?

25% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Badender, 29.10.2011

Mein Gesamturteil:
s1
20%





MIES!!!
Also, wir machten uns eines Samstag abends auf den Weg ins "Spass"bad,1h später machten wir uns bereits völlig frustriert auf den Heimweg! Das Bad ist dreckig (gebrauchte Windeln, Pflaster..),das Wellenbad ist winzig klein und überfüllt,genauso wie das Thermalbecken, in dem ich leider von einem Schneeball getroffen worden bin, der von schräg oben aus dem Eingangsbereich des Bades geworfen worden ist und eigentlich das Kind treffen sollte, dass neben uns im Wasser gemütlich getrunken und gegessen hat. Nachdem wir den Bademeister, der in gemütlicher 3samkeit mit seinen Kollegen plauderte auf das Treiben im Außenbecken hingeweisen hatten, entgegnete uns dieser gemütliche Geselle mit " Ja, was soll ich da machen.. schaute kurz aus dem Fenster (draußen wars ja kalt) und trottete zurück zu seinen diversen Kollegen... für uns war der Spass nach 40 min also vorbei und traten den Rückzug an... an der Kasse berichteten wir von unserem Aufenthalt und präsentierten mein rotes pfeifendes Ohr der "sehr" freundlichen Kassierein die auch einfühlsam antwortete " Ach ja,dass mit den gebrauchten Windeln können wir nicht ändern und ach dass tut mir ja soo leid, gehts....? Gut ich rechne sie dann schon mal ab, macht 21 EURO!!!!! Dann hat sie den Geschäftsführer gerufen, der zufällig gerade dabei war eine andere äußerst unzufrieden Familie zu besänftigen... Fazit: Wir haben nicht bezahlt und werden dort niiiiieeeee wieder hingehen!!!

40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Melanie83, 31.01.2010

Mein Gesamturteil:
s1
20%





enttäuscht
Enttäuschung in jeder Hinsicht!

32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
micha, 13.01.2010

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Ein Hammer den man nicht so schnell vergisst!
Heute waren wir (leider) im Fildordo. Jedes andere Bad in der Umgebung wäre den weiteren Weg wert gewesen! Schon der blose Anblick vor drausen ist abscheulich. 70er Jahre Betonklotz im Designerstil.

Angefangen am Eingang:
Gegrüßt wurde man auch nicht sondern eher entlang der Kasse von einem Ende zum anderen gerufen.

Die Umkleiden:
Klein und saumäßig ungepflegt. Die Putzfrau die unterwegs war wusste auch nicht so recht was sie tun soll und so sah es auch aus.

Die Duschen:
Wir dachten dort sei vor nicht allzu langer Zeit mal renoviert worden. Na die Silikonfugen hat man zumindest nicht erneuert. Die waren grau (Grundfarbe) schwarz, braun und rot.

Im Bad:
Wir haben für ein wirklich leeres Bad noch nie so viele Bademeister gesehen. Da hat man wohl für den (unserer Meinung nach) zu hohen Preis einen eigenen Bademeister. Allerdings wundert uns, wie die ihr Geld verdienen. Na vielleicht war das die Betriebsversammlung in der Mitte des Bades.

Die Becken:
Ein Wellenbad!? Wir dachten erst das ist das Kinderbecken, bis wir die winzige Aufschrift an einer Säule am Beckenrand sahen. Na mehr als 15 Leute sind dort sicher zu gefährlich.

Das Sportbecken, wenn man es so nennen mag ist für sportliches Schwimmen sicher etwas klein bemessen.

Das Thermalbecken, worin wir uns aufhielten, ist von der Größe schon mal ein Witz. Gegenüber dem Innenbereich ist jeder Gartenpool größer. Zudem lag eine Art Abdeckplane, ähnlich einem Flies zusammengerollt am Rand. Es war ein sehr wiederlicher Anblick diese nassen Matten direkt vor der Nase zu haben. Der Außenbereich ist etwas größer aber... was hier am Beckenrang lag (wohlbemerkt früh morgens) war eklig. Vom Spielzeugauto, mehreren alten Pflastern bis hin zu einem unübersehbaren Haargummi mit einer größeren Menge ausgerissener Haare (Da hat jemand einen viertel Zopf verloren). Ach und Schwarzseher haben auch hier ihre Freunde wenn sie den Beckenrand entlangblicken. Wir haben es dann bevorzugt wieder den riesigen Innenbereich aufzusuchen und und an dem alten ranzigen Flies zu erfreuen. Ein paar Minuten verbrechten wir mit Rätseln, wie die Fliesen am Rand zu so vielen Absplitterungen kommen. Wir haben dann gut 30 Minuten die Bademeister beobachten können. Wir waren dabei froh über unsere Jobs, denn den ganzen Tag rumstehen, die Arme schwingen, quatschen und dabei Badelatschen tragen zu müssen muss schon hart sein.
Das Blumenbed, welches den Innenbereich des Thermalbeckens flankiert hat uns übrigens noch weitere Pflasert und Abfallreste gezeigt.
Übrigens scheint das vermeintliche Thermalwasser nur warmes Wasser zu sein. Irgendwie kennen wir das Gefühl von anderen Bädern anders, wenn man in Tehermalwasser ist. Vielleicht lags ja an dem mieserablen Ambiente.

Die Liegen wollten wir dank den verkalkten unhygienisch erscheinenden Flächen besser nicht nutzen.

Nach 40 Minuten sind wir wieder raus. Es war nicht auszuhalten.

Am Ausgang dann der Mist. Man zahlt erst bei Verlassen des Bades an einem Automaten. Wie gesagt zweimal erwachsen, obwohl man nur einen auf der Rechnung hat. Der Automat nimmt Scheine und Münzen - sollte er zumindest. Nachdem wir vier frische Zehner aus dem Geldautomat zwei Fünfer und unzählige Münzen versucht hatten bis wir endlich Erfolg hatten, war es soweit - WIR HATTEN UNS FREIGEKAUFT UND DURFTEN RAUS!

Fazit: Nicht empfehlenswert! Für Familien absolut zu langweilig und außerdem hätten wir hier Angst um unsere Kleinen was die mangelnde Hygiene angeht und das scheinbar mieserable Personal.

Da wir unweit des Bades wohnen es aber nie besucht hatten sind wir froh über den Ausflug heute vormittag. Wir werden künftig wieder etwas weiter fahren und andere Bäder besuchen.

40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
esslinger, 13.01.2010

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Einfach schlecht...
Kann der Bewertung von Mike nur zustimmen, haben das ganze am 5.1. genauso erlebt....endtäuschend und für das Geld eindeutig zuwenig Geboten...hatten eine Wanderung von P2 bis zum Bad hinter uns...Beschilderung kaum zu finden.

35% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Anna, 06.01.2010

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Das Filderrado hatt leider überhaupt kein spass gemacht!


35% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
tohmas, 01.11.2009

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Fildorado
Dann wenn alle gehen wollen ist das Bad nur was für hartgesottene Erwachsene und natürlich für Kinder: laut, voll und ohne freie Liegen. An den Rutschen steht man etwa 10 Minuten und muss sich der vielen 8 bis 12 Jährigen Drängler erwehren. Nur in der Sauna ist es erträglich. Die Bediensteten sind aber freundlich und es wird ausreichend oft geputzt. Die Becken sind zu klein. Für 5 Stunden ist das Ganze für 41 Euro deutlich zu teuer (2E+1K, 1 x Sauna).

37% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
PartyMarty, 19.07.2009

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Fildorado
Das Bad ist zwar modern gebaut, aber unpraktisch, steril, langweilig und tot. Ich habe noch nicht mal meine Gutscheine eingelöst.

37% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Karlheinz, 23.12.2008

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Transponder und andere Schnickschnacks
Das ist wohl das unmenschlichste und unpersöhnlichste Hightechbad das ich je betreten hab. Service Null, Duschen dreckig, Schrankbenutzung nur mit Ingenieursabschluss und keine Orientierungshilfen im Bad. Bestimmt ist das Bad von ausgezeichneten Architekten entworfen worden, die einzig und allein sich sonst was auf ihre Linkshirnlastigkeit einbilden. Kalt und abstoßend das Material Stahl, Beton und Glas. Ich bin mehr als enttäüscht von so viel Zivilisationsmüll.

33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Lallo Lafazzo, 05.10.2008

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Ich würde momentan vom Besuch des Fildorados abraten... Es wird nämlich bis SEPTEMBER 2005 (!) umgebaut. Den Umbau kann man wohl mit der Webcam übers Internet verfolgen..
Nützt aber nix, wenn man das nicht weiß und ansonsten unnötig hinfährt, gelle?
Zum Glück haben die ne Telefonnumer, bei der ich die Öffnungzeiten abfragen wollte (war nicht genau angegeben). So hab ich mir immerhin ne Fahrt gespart. Supi! ;)

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Tina Kirschner, 09.03.2004

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Das Bad ist merklich in die Jahre gekommen. Grundlegende Sanierungen sind fällig. Es ist ein dunkles Loch ohne jede Großzügigkeit. Ich gehe jetzt nach Böblingen.

Für die Leistung zu teuer!

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
ein Fildoradogast, 17.10.2002

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Für Kinder ok, Erwachsene werden nicht so begeistert sein.

56% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
13.03.2012

Mein Gesamturteil:
s1
40%





es zieht und ist leiblos
ich finde das bad viel zu teuer und die Architektur ist doch absolut nicht spaßig. Bei dem babybecken ziehts, ein absolutes no go, und insgesamt für ein Neu/Umbau in der heutigen Zeit überhaupt kein Erlebnischarakter. Der Hammer im negativen Sinne ist die Gastro. Da sitzt auch keiner! Warum wohl!

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
h. meyer, 10.11.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Viel zu lange Wartezeiten am Wochenende
Wir waren Samstags im Fildorado. Zuerst steht man ewig lange an der Kasse um die Eintrittsbänder abzuholen. Dann steht man ewig bis man überhaupt rein kommt, da der Eingang gleichzeitig auch Ausgang ist. Beim raus gehen standen wir wieder ewig in einer Schlange, da die Zahlautomaten nicht funtkioniert haben und wir dann bei "Einmannkassenbetrieb" endlich unser Geld los geworden sind. Schlecht ausgedachte/ausgereifte Technik!!!

45% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sabine, 21.02.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Wirklich nicht gut!
Ich war am 7. Januar wiedermal in diesem Bad obwohl ich das nach meinem ersten Besuch vor drei Jahren nie wieder machen wollte.

Leider hat sich überhaupt nichts verbessert.

Am Eingang gleich der erste Frust - die "Familienkarte" gilt nur mit zwei Kindern. Ich habe aber drei Kinder! Dann Umziehen - es gibt kaum Umkleidekabinen und noch viel weniger für Familien. Viele Leute müssen sich vor ihren Schränken umziehen.

Ok Preis geschluckt, Familie im Gang umgezogen, jetzt rein: Das Bad sieht immernoch aus wie eine Bauruine. Wäre doch auch mal nett, wenn ich nicht dauernd auf Beton starren müßte. Und warum lassen die endlos Leute rein? Das Bad war völlig überfüllt - baden unmöglich! Hinzu kommt der dreckige Boden überall Also sind wir wieder nach Hause gefahren.

41% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Mike2, 09.01.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Absolut inakzeptabel
Wir hatten heute vorgehabt uns einen schönen Tag mit der kompletten Gruppe zu machen...

Also ab ins Fildorado da man BIS JETZT nur gutes gehört hat...
Jedoch wurden wir eines Besseren belehrt...

Der Preis ist für die gebotene Leistung einfach zu hoch...
Rutschen waren ausser betrieb und selbst dafür gab es keinen Nachlass!

Die Duschen waren von der Hygiene unter aller Sau und die Ränder am Beckenrand waren schon mit Algen befallen...

Die Bademeister scheren sich einen Dreck um das was passiert und sind mit sich selber beschäftigt, die Saufparty´s von Silvester zu kommentieren...

Die Becken sind dafür das es so voll ist viel zu klein und Generell ist das Platzangebot sowie die Parkplätze sehr bescheiden...

Fildorado! = Für uns nie wieder!

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Mike, 02.01.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Oha
Oha das ist ja voll teuer :-(

39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Kathi, 18.08.2009

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Ein SPASS BAD FÜR KLEINKINDER
Also ich denke, es wird mal Zeit für eine ausführliche Bewertung für das Bad! Alle anderen sind für mich eher nicht aussagefähig.

Eintritt/ Preise: Der Eintritt ist sehr human. Preise in Restaurant typisch für die Region Stuttgart. Also híer kann man echt nicht meckern...
Highlights: Es gibt hier ein Spassbad, für Kinder, darauf gehe ich später ein und einen Saunabereich.
Spassbad: Ist für Kinder u. Jugendliche ausgelegt. Ich finde alles ziemlich klein. So nach dem Motto wir haben alles (Wellenbad, 2 Rutschen, 1 Schanzenrutsche, Thermalbad, ...)

Aber irgendwie ist dass alles soooo klein und eng, dass es schon wirklich keinen Spass macht. Also wenn man als Erwachsener dort hin will, in das Spassbad dann sollte er es sich überlegen!!!

Saunabereich: Sehr gross, sehr viele Saunen, nur die Duschen sind zentral... d.h. man muss nach einem Saunagang manchmal ziemlich weit laufen um sich abzukühlen.
Liegeflächen sind auch ziemlich mager. Einige laufen dort leider noch in Badesachen rum, obwohl Textilfrei und es sind auch viele Eltern mit Kindern drin. Was eigentlich nicht sooo stört aber manchmal möchte man halt auch was anderes. Gerade als Paar würde ich lieber in die Schwabenquelle gehen. Achja u auch tagsüber finde ich es zu hell dort. Gerne etwas dunkler... wäre besser zum entspannen.

Sauberkeit/ Optil: Obwohl das Bad erst vor einigen Jahren umgebaut wurde, ist es ungepflegter als ein 15 jahre altes Bad - Schade!!
FAZIT: FÜR ELTERN MIT KINDERN SEHR GUT. FÜR JUNGDLICHE NATÜRLICH EIN SCHÖNER TREFFPUNKT. ABER FÜR PAARE FINDE ICH ES NICHT GEEIGNET - EGAL WELCHES ALTER!!!

39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Coopjack, 16.02.2009

Mein Gesamturteil:
s1
40%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

sehr unzufrieden
Das bad lässt zu wünschen übrig, sehr unfreundliches personal nicht sauber genug und zu viel verletzungsgefahr..

37% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Hr. dr scherz, 04.01.2009

Mein Gesamturteil:
s1
40%





alles in butter
alles voll langweilig und viel zu klein
nichts für kinder ein richtiges rentner bad


37% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
dominik, 27.10.2008

Mein Gesamturteil:
s1
40%






1 | 2 | 3 | 4 | 5 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Kalender Coaster Modelle Shop auf Freizeitpark.de
Ziele in der Umgebung
Import aus Parkscout alt
© Garten-Hallenbad Aichtal
Erlebnisbäder
 Garten-Hallenbad Aichtal
ca. 3,4km entfernt

Import aus Parkscout alt
© Freibad Nürtingen
Erlebnisbäder
 Freibad Nürtingen
ca. 10km entfernt

Import aus Parkscout alt
© Sport- und Familienhallenbad Nürtingen
Erlebnisbäder
 Sport- und Familienhallenbad Nürtingen
ca. 11km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten