OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo


Six Flags Magic Mountain: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Weltklasse Rides
Six Flags Magic Mountain hat sich über die Jahre zu meinem Lieblingspark in den USA entwickelt. Für Adrenalinjunkies gibt es zwar Alternativen, aber die Qualität der Rides ist ohne Außnahmen hervorragend. Leider sind die Wartezeiten durchweg so dermaßen lang, dass man um den recht teuren Flash Pass eigentlich nicht drum herum kommt. Hier reicht meiner Meinung nach aber ein "Regular" Flash Pass für 45 USD. Das erhöht den Gesamtpreis eines Parkbesuches aber natürlich recht deutlich.
Ist man ohne Flash Pass unterwegs, hat man meiner Erfahrung nach etwa die Zeit, 3-5 Attraktionen an einem Tag zu bewältigen. Und das sollte einem Freizeitpark Fan nun wirklich nicht genug sein. Also in den sauren Apfel beißen und einen Flash Pass kaufen.
Zum Glück ist das Essen im Park nicht allzu überteuert (*nach Disneyland guck*).
Insgesamt ein großartiger Park mit noch besseren Attraktionen, den man nur weiterempfehlen kann.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Jay, 24.07.2012

Mein Gesamturteil:
s1
95%





Six Flags Magic Mountain, 45 Minuten nördlich von LA, ist am besten mit dem Mietwagen zu erreichen. Hertz vermietet Autos mit Satelittennavigation, die man in weiser Voraussicht wegen des komplexen Verkehrsnetzes im Großbezirk LA tunlichst buchen sollte.

Dort angekommen erwartet einen der totale Achterbahn-Park. Achterbahnen kann man diese wirklich nicht mehr nennen, denn was einem hier geboten wird ist so das ULTIMATIVSTE an Fahrzeug- und Attraktionstechnik auf allerhöchstem Niveau. Auf Riddler´s Revenge fährt man STEHEND ca. 40 Meter hoch und rast dann in einer gigantischen Steilfahrt Richtung Erde.

Etliche Loopings und Beschleunigungsfahrten machen das Ganze zum totalen Kick-Off. Besser als jeder Traum. Auf SUPERMAN-THE ESCAPE wird man in 3 Sekunden von 0 auf 170km/h auf gerader Strecke beschleunigt und nach einer Schußfahrt in den Himmel geschossen. Oben erwarten einen mehrere Sekunden Schwerelosigkeit, bevor man mit der gleichen Rasanz wieder gen Tal gejagt wird. Ein unglaubliches & kurzes Erlebnis, welches aber selbst an besucherschwachen Tagen mit langen Wartezeiten erkämpft werden muß.

Der Batman/Gotham-Roller-Coaster bietet unheimlich schnelle Richtungswechsel. Purer Wahnsinn. Ähnlich dem Ninja, der um einen Berg gebaut wurde. Eine schöne architektonische Lösung. Leider konnten wir im Juni des letzten Jahres nicht DE-JA-VUS´ und EXTREME erleben, da diese kurz vor ihrer Fertigstellung standen. Zu erwähnen wäre noch Goliath, der vor zwei Jahren die Attraktion war.

Der Park ist garantiert nichts für Personen mit starker Neigung zu Trombosen oder extremem Übergewicht. Auf Goliath starb im Mai 2001 eine Frau an einer Hirnblutung. Dies sollte aber kein Grund zur Skepsis sein. Der Holzroller-coaster ist nur etwas für Nervenstarke, denn die Eigenakustik- und dynamik des Holzes entlockt während der Fahrt dieser Attraktion schon einige komische Geräusche und nervig anmutende Momente.

Dies sei trotz des hohen sicherheitstechnischen Standards angemerkt. Auch für Kinder über 12 Jahren, die teilweise noch nicht mit den großen Fahrgeschäften Vorlieb nehmen sollten, sind etliche Attraktionen mit viel Spaßgarantie vorhanden. Alles in allem in meinen Augen ein sehr gelungener Park der Seinesgleichen sucht. Garantiert eine 100%-Wertung in beiden Kategorien. Nebenan befindet sich noch ein zusätzlicher WARNER BROTHERS WASSER-PARK.

Innerhalb eines Tages lässt sich dieses Pensum jedoch nicht bewältigen. An der Ausfahrt unten vor dem Highway gibt es noch ein gutes & bezahlbares Retaurant (nicht WENDY´S), das einen nach einem oder mehreren geglückten Tagen für all die Vergnügungen abschließend mit einer sehr gut gelungenen Speisekarte und einem liebevollen Ambiente entlohnt.


66% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Thomas Karch, 23.04.2002

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Six Flags Magic Mountain ist DER Achterbahnpark schlechthin.
Auf dem Gelände gibt's Rollercoaster aller Art. Wir ( Frau, Sohn
und ich) waren im Juli 2006 da. Die neueste Attraktion heißt
"Tatsu", der weltweit größte, schnellste und längste Flyingcoaster.
Die Fahrt ist ein absolutes Muss! Übrigens sind alle Bahnen
auch für Kinder ab 10 Jahren durchaus geeignet. Unser Sohn
war in fast allen Coastern. Für Kinder nicht zu empfehlen wäre
"Golith" wegen der hohen positven G-Kräfte. Auf gar keinen Fall
in Psyclone gehen: Eine einzige Rüttelei - sehr schlechter Coaster!!



Abschließend noch einige Tipps:

Den Parkbesuch auf einen Wochentag legen. An Wochenenden wird's
meist rappelvoll.

Falls der Besuch im Frühjahr oder Herbst geplant ist, im Internet
über die Öffnungszeiten informieren. In der Nebensaison ist evtl.
nur noch an Wochenenden geöffnet.

Bequeme Schuhe anziehen. Nicht umsonst heißt der Park "Magic Mountain" ;-)

Da die Eintrittspreise recht gesalzen sind, vorher im Hotel, Visitor Information
oder Internet über Discounts informieren.

Die Hauptattraktionen möglichst gleich nach Parköffnung besuchen. Dazu
zählen "X" und "Tatsu". Wir wollten nachmittags in "X" und die Warteschlange
war 3 Stunden!!! Wir haben's dann sein lassen...


Resumee: Ein Park für alle, die Achterbahnen lieben. Familien mit jüngeren Kindern
sollten aber eher die Universal Studios (waren wir auch drin) oder Disney
(haben wir nicht besucht) wählen.

63% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Markus Homberger, 07.08.2006

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Einer der besten Parks überhaupt, neben Cedar Point.
Ich war mit meinem Bruder Ende Juni im Park. WICHTIGE TIPS und WIE MAN NE MENGE GELD SPART weiter unten!!!

Beste Coaster: X (war aber geschlossen, ganz klasse!!!), Goliath, Dejavu, evtl. Superman.

Wer Fragen zu den Coastern hat gerne per Mail...

TIP:

1. Tickets kann man vorab online kaufen (Tagesticket nur ca. 25 USD, siehe www.sixflags.com) statt 45 USD.

2. Wir haben uns allerdings erst vor Ort einkaufen können, sollte man dies tun muss man UNBEDINGT COUPONS haben oder nachfragen was man billiger bekommt, denn wie leider überall in fucking America haben die für alles Coupons, was wirklich nervt, wenn man es vorher nicht wusste.

3. Wir haben einen Season Pass für 90 USD pro Person gekauft, da man damit in ALLEN Parks weltweit freien Eintritt hat und man auch zwei Tage bei MagicMountain einplanen MUSS, da hatten wir das Geld schon raus (ich glaube die Tickets gelten auch für Warne Bros. Movie World in Bottrop, ich weiss es aber nicht genau).

4. Trinken: Wasserflaschen mitnehmen (mindestens einen Liter pro Person), die Amis haben sich zwar gewundert, denn sie meinten normalerweise schütten sie alle Getränke am Eingang weg, aber wir denken es liegt daran, dass man sich ja überall in USA Wasser umsonst immer dazubestellen kann (das leckere Chlorwasser...). Bei Cola usw denken wir auch, dass sie das wegschütten, denn eine kleine Dose kostet 3 USD.

5. ESSEN: UNBEDINGT etwas mitnehmen, eine MiniPizza kostet 7 USD, und schmeckt...naja. das ist einfach zuviel Geld.

6. Filmen und Foto: Kein Problem, hatten in unseren Bags alles drin, man sollte auch ne Kamera mitbringen.

7. Wartezeiten. EXTREM LANG! Bei Dejavu alleine zwei Stunden, ein Eisstand daneben wollte 5 USD für eine billiges abgepacktes Eis, also viel Spass wenn ihr Kinder dabei habt.

8. Coasterreihenfolge. SOFORT zur X rennen und danach GOLIATH.

9. Scream und andere Coaster wie Viper sind überhaupt nicht so schlimm wie sie dargestellt werden, Dejavu ist schlimmer. Superman wird gross angepriesen, ist aber aber auch nur ne leichter Beschleunigung und nur weil hier auf der Website steht wie hoch die Bahn ist...also man wird nur gerade beschleunigt, etwas hochgeschossen und der Wagen fährt wieder zurück. Allerdings ist der Lärm aufgrund der Stahlkonstruktion so laut bei ein Düsenjäger.

10. ach ja...RIDDLER ist noch ziemlich geil (grüne Bahn), Batman ist auch ok

11. TIP ZUM HÄUFIG FAHREN KÖNNEN:
es sind immer wieder einzelne plätze frei, also wenn ihr euch bei aussteigen und rausgehen zeit lasst könnt ihr einfach nochmal schnell reinspringen...haben wir oft gemacht, dann macht es noch mehr Spass.

12. SONNENSCHUTZ NICHT VERGESSEN, die Sonne brennt da allerübelsterweise.

13. Vorteil im Park: Einige Wartezonen sind abgedeckt, so dass einen die Sonne nicht blendet und die versprühen da häufig feinen Wassernebel, ist ne nette Erfrischung).

Bei Fragen mailt und gerne an

Sascha und Dennis

63% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
S. B., 20.07.2003

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Park Nr. 4 unserer USA-Coaster Tour 2007. Und mit Abstand das Coaster-Highlight dieser Tour. So viele geile und verschiedene Achterbahnen habe ich noch nirgends gesehen. WOW ! Auch die relativ bergige Lage in den Hügeln vor L.A. ist perfekt, da können die Coaster ihre Stärken ausspielen, indem man mit den Tälern ein wenig spielt.
Tipp: Zuerst zu X gehen, gleich danach zu Tatsu. X ist ein Coaster der 4. Dimension, d.h. man sitzt rückwärts NEBEN der Schiene. Das Problem ist nur, dass der Sitz sich frei um seine Achse dreht, man also unerwartet mal vorwärts- oder rückwärts-Überschläge macht. Und das halt direkt beim 1. Drop oder im Loop. Sensationell. TATSU ist der bislang beste Flying-Coaster, den ich kenne. Fahrt ihn auf alle Fälle nochmal abends, da ist an einer Stelle der Blick ins beleuchtete Tal unbeschreiblich. Man fliegt also wirklich.
Superman The Escape: Abschusscoaster, der dann senkrecht nach oben führt, bis man sozusagen Superman die Hand geben kann. Rückwärts geht es dann in die Station zurück.
Goliath: Der wohl coolste Eingang eines Coasters. Im wahrsten Sinne des Wortes gigantisch. Die Fahrt an sich ist schnell und intensiv. Traut euch, die Arme zu heben.
Colossus: netter alter Holz-Coaster. Riddler´s Revenge: Der beste Steh-Coaster, den ich kenne. Sehr angenehm. Batman the Ride: Sehr schöner Inverted (Schiene über dem Kopf, wie Skilift) mit überraschend toller Thematisierung. Ninja: schwacher suspended Coaster (Gondeln schwingen in den Kurven seitlich auf) Revolution & Goldrusher: Antike Achterbahnen, sollte man zuminest einmal fahren. SCREAM: Geiler Floorless, schön lang und zum genießen. Viper: 7-facher Loopingcoaster, fährt ruhig und macht Spass.
Die Wasserfahrten: Spillwater Tidal Wave schön gethemt und nass. Log Jammer (Flume) prima in die Natur und den Berg gebaut, aber der Rapid: Wahnsinn. Eine der ersten Anlagen in den USA und solche Monsterwellen habe ich noch nie gesehen. Da hätte ich gleich in einen Fluss hüpfen können, unglaublich. Das sollte man wissen, bevor man hier einsteigt. Wow.
Showmäßig kann ich die Batman Stunt Show empfehlen, da kracht es ordentlich. Ansonsten ist dort eher tote Hose.
Fazit: 1 Tag ist definitiv NICHT genug. In 2 Tagen packt man aber schon alles (auch mehrfach). Unbedingt X und Tatsu einmal im Hellen und einmal im Dunklen fahren, der Unterschied ist schon krass. Geht auf alle Fälle auch auf den Aussichtsturm, von dort hat man einen fantastischen Blick auf die verschiedenen Achterbahnen (als Fotoerinnerung, denn daheim glauben euch die Leute ohnehin nur Bilder !!!)
Tommy

61% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Thomas Köhlert, 06.08.2007

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Wir hatten viel von diesem Park der Superlative gehört. Als wir am 02.06.2004 diesen Park besuchten, waren wir zunächst etwas skeptisch, da zum einen die Landschaft außerhalb des Parks doch etwas öde wirkte und zum anderen schon am Kasseneingang zu lesen war, dass 4 der Coasters (Superman, Scream etc.) wegen Wartungsarbeiten momentan geschlossen seien. Um so überraschter waren wir anschließend, dass unsere Befürchtungen absolut unbegründet waren. Innerhalb des Parks wartete eine fast tropische Landschaft, in der viele der Coasters fantastisch integriert wurden. Bei 16 Mega-Coastern fiel auch der Ausfall von 4 Coastern nicht besonders ins Gewicht, da immer noch jede nur erdenkliche Variante von Holzachterbahn, Hänge-Loopingbahn bis hin zur klassischen Achterbahn mit 6-fachen Loopings und jeder Menge Korkenzieher zur Verfügung standen. Besonders beeindruckt waren wir vom Coaster "Riddlers Revenge", in der man selbst entscheiden kann, ob man die Fahrt stehend oder sitzend antreten möchte oder vom Coaster "Goliath", aus dem man sich aus fast 80 Meter Höhe in die Tiefe stürzt und anschließend bei der rasanten Kurvenfahrt mit einem mehrfachen seines eigenen Gewichts in die Sitze gepresst wird.
Aber auch die bereits älteren Achterbahnen, die teilsweise schon 20 und mehr Jahre alt sind, haben nichts an ihrer Attraktivität verloren, unter anderem auch deshalb, da sie so gekonnt in die vegetative Landschaft eingebaut wurden, dass man selten weiß, wohin die Reise geht. Für Nostalgiker sei erwähnt, dass sich im Magic Mountain auch die erste jemals gebaute Looping-Achterbahn der Welt befindet. Diese bereitet allerdings durch ihren "Rumpelfaktor" wahrscheinlich nur den hartgesottensten Coaster-Fans absolute Freude.
Für Familien mit Kindern unter 10 Jahren wird sich der Park allerdings nicht besonders rechnen, da zwar noch eine Menge anderer Fahrgeschäfte zur Verfügung stehen, diese aber auch in fast jedem anderen Park der Welt zu finden sind.
Abschließendes Fazit:
Für jeden, der Freizeitparks und insbesondere Roller Coasters liebt, ist dieser Park wahrscheinlich das absolute Mekka. Hier werden Maßstäbe gesetzt, die nur von ganz wenigen Freizeitparks (z.B. Cedar Point, USA) auf der ganzen Welt erreicht werden.
Sollten wir Kalifornien in den nächsten Jahren wieder bereisen, werden wir diesen Park mit absoluter Sicherheit wieder besuchen.

Klaus Meissner

58% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Klaus Meissner, 21.06.2004

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Also meiner Meinung nach ist das der genialste Park auf dieser Welt. Achterbahnfans werden dort genügend auf ihre kosten kommen. Leider gibt es auch ein paar Nachteile und die will ich euch mal etwas erläutern.

1. Die Preise im Park sind extrem hoch.

2. Die Wartezeiten betragen bei den meisten Bahnen 2Std.


So dass waren jetzt die grundlegensten Nachteile des Parks auf alle Fälle kann ich jeden Achterbahnfan den Park empfehlen!!!

Kleiner Tipp: Nehmt euch genügend essen und Trinken mit (die Preise!) Und nen Sonnenschutz ist sehr heiß dort.

Ok hoffe ich konnte euch helfen!

55% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
frank Vanhaupt, 29.07.2003

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Ich war letztes Jahr im Magic Mountain. Dieser Park ist das Himmelreich eines jeden Achterbahnfreaks. Für jede Kategorie und Thrillstufe das passende! Wir waren unter der Woche da, es war angenehm leer, hatte nur den Nachteil das einige Attraktionen wie zb.Ninja und die zweite Holzachterbahn im hinteren Teil des Parks nicht geöffnet waren. Achtung vor dem Raftingride!
Wir waren so etwas von nass, als hätten wir angezogen geduscht!
Viel spaß, der park ist ein muß für jeden Kalifornien- Besucher!

52% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
mike goebel, 01.11.2002

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Magic Mountain ist sicher einer der besten Parks überhaupt, und für einen Achterbahn-Freak ein absolutes Muss!!
Leider bin ich X noch nie gefahren, aber das werde ich bei meinem nächsten Besuch sicher nachholen.

Tip! Besuchen sie den Park im Oktober während der Woche!! Sehr wenig Leute, kaum Wartezeiten, das Wetter ist nicht zu heiss und der Park ist voll auf Halloween dekoriert. Mit vielen zusätzlichen Atraktionen. Und das Beste: Bei Colosus, der grossen Holzachterbachn, fährt der eine Zug Rückwärts!!! Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!!
Viel Spass!

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Fred Flintstone, 30.04.2003

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Sensationell
Der Park ist der absolute Wahnsinn. Mit keinem Park in Deutschland vergleichbar. Jedoch erst ab 12 Jahren empfehlenswert. Hier bekommt man einen wahren Adrenalinschub. Es 12 Achterbahnen aus der Kategorie Silver Star, Black Mamba und Ge Force, bekannt von den deutschen Parks. Diese werden aber noch um Längen getoppt.

Nach diesem Aufenthalt braucht man nirgends mehr eine Achterbahn betreten:) Auf den ersten Blick wirkt der Eintritt etwas teuer, aber: Tickets über die Internetseite kaufen-->30$ pro Person.

Im Park selber gibt es Refilbecher. Einmal kaufen und dann den ganzen Tag kostenlos auffüllen. Shows gibt es auch ein paar. Batman war hervorragend. Für einen Tag ist aber die Zeit zu kurz um alles zu sehen. Frühzeitig dort sein und gleich zu Beginn X2 fahren, um Wartezeiten zu vermeiden.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Maexwell, 04.10.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Hi, wir sind die "X" am 4.1. probegefahren. Der absolute Knaller ... seit langem hatte ich wieder mal schwitzige Hänge bei der ersten Auffahrt (rückwärts im Liegen!) - Der erste Drop ist einfach genial - man wird mit seinem Sitz komplett mit dem Körper nach unten gedreht und saust senkrecht nach unten - den Rest der Fahrt weiss man nicht mehr wo oben und unten ist :-), schade war nur daß der andere neue Coaster dort defekt war...

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Andreas Tomalla, 24.01.2002

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Six Flags -- Das Coaster Mekka
Ich war im September 2009 im Park und kann absolut empfehlen. Die Achterbahnen sind Weltklasse. Speziell X2, Tatsu, Scream, The Ridler und Terminator waren der Überhammer. Die 4 Dimensionen Achterbahn X2 gibt es z.B. nur dort (Der erste Hügel fühlt sich an wie beim Fallschirmspringen). Kleiner Tipp: In den umliegenden Hotels gibts die Parktickets gewöhnlich zum halben Preis.

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Mario, 28.11.2009

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Dies ist das BESTE an Parks für Achterbahnen, die ich bisher erlebt habe! Ich muss zwar gestehen, mit meinen 62 Jahren nicht alle gefahren zu haben aber es ist einfach SPITZE!!
Was dieser Park bietet, ist EINMALIG! Ich habe fast alle Parks der Welt erlebt aber dieser Park setzt allem die Krone auf. Er kann zwar mit der Optik nicht mit Disny oder Universal mithalten, aber dafür mit den Atraktionen. Und das ohne lange Wartezeiten!!
Waren anschliessend in Orlando in den Parks und kamen uns vor wie im Kindergarten!
Wer absolute SPITZENATRAKTIONEN und SUPER Bahnen möchte, ist hier am besten aufgehoben!

46% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Friedemann Mees, 24.10.2005

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Der Park der Superlative! Die wildesten, schnellsten und höchsten Bahnen! Wahnsinn! Ferner ist er zudem auch so weitläufig, dass auch an vollen Tagen die Anstehezeit häufig recht annehmbar ist. Auch die Essenspreise sind i.O.

46% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Christoph Breetz, 08.04.2003

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Meiner Meinung nach ist dieser Park einer der genialsten die ich bisher besucht habe (und das waren einige weltweit).Ich muß dazu sagen das ich ein totaler Rollercoaster-Fan bin und mir eigentlich die Aufmachung des Parks nach Themen egal ist.
Ich war schon 4 x dort (zuletzt 2002). Ich würde jedem empfehlen ,der Urlaub in L.A. und Umgebung macht, diesen Park zu besuchen !!!! Er liegt ca. 1 Autostunde nördlich vom Airport L.A. entfernt in Ort "Valencia". Am besten ist der Besuch an einem MONTAG. Da ist es nicht so voll und man muß nicht lange anstehen.
Am besten gefallen hat mir Superman The Escape... der Abschuß ist so genial, man kommt sich vor als ob man an aussen an ein Space-Shuttle angeschnallt ist. Wir mussten uns gleich danach wieder anstellen um das Feeling noch einmal zu erleben. Goliath ist auch spitze. Man wird echt aus dem Sitz gehoben. Auch gut gefallen hat mir Rittler´s Revenge Achterbahn wo man drinne steht. Geniales Feeling !!! Die weiße Holzbahn (Colossus) ist auch absolut kultig, finde ich. Obwohl die Holzbahn im Síx-Flags Holland wesentlich angenehmer zu fahren ist wegen der gepolsteten Sitze. Auch die Viper+Batman bringt voll viel Spaß ;-) In X-Treme habe ich mich nicht reingetraut weil man sich da um seine eigene Achse dreht. Im nachhinein habe ich mit jemanden gesprochen der meinte es wäre nicht so schlimm... na, vielleicht beim nächsten Mal.

Private Bilder aus diesem Park seht Ihr auf meiner Internetseite www.austrabrina.de

Aber erstmal geht es jetzt dieses Jahr zum CEDARPOINT nach Ohio.

Wünsche Euch viel Spaß im Six Flags MM ;-))

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Austrabrina, 06.05.2004

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Mal ehrlich Leute! In dem Park stehen die meisten (mit Cedar Point) und die wahrscheinlich besten Achterbahnen der Welt wie z.B. X und Riddler´s Revenge und ihr redet dann noch negativ über den Park!? Dieser Park gehört mit Sicherheit zu den besten der Welt! Nur die 3 B&M Achterbahnen sind die Anreise schon Wert und wer Achterbahnen nicht mag hat ,wenn auch nur wenige, andere Fahrgeschäffte zur Verfügung!

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
X, 29.03.2004

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Dieser Park ist der geilste!!!! So viele Achterbahnen habe ich noch nie in einem Park gesehen. Ich empfehle dieser Park allen Achterbahnliebhaber!!! Verpasst eure Gelegenheit nicht, wenn ihr schon mal da seid!!!!
Eine Bahn kann man sogar stehend fahren!!! Oder Bathman fand ich auch seeeehr klasse. Ich kann keine Bahn aufzählen, welche mir nicht gefallen hat:-D Ach doch, die alte Holzachterbahn.
Ich kann euch auch nur empfehlen...kauft noch Flashpasse dazu... Dann kann man eine andere schlange anstehen, welche seeehr viel kürzer ist! Meistens befindet die sich am Ausgang der Bahn.

Liebe Grüsse und viel spass im SIX FLAGS MAGIC MOUNTAIN.

Claudia

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Claudia Wanner, 03.09.2007

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Also ich war vor drei Jahren im Six Flags Park in Kalifornien und ich kann nur sagen: WAHNSINN!!! Wenn man diese Welt voller Attraktionen und Nervenkitzel einmal gesehen hat, verliert alles andere irgendwie seinen Reiz. In Deutschland habe ich nicht annähernd solche Achterbahnen und Fahrattraktionen kennengelernt. Schade, eigentlich. Ist nämlich ein bißchen teuer, jedes Mal über den "Großen Teich" zu fliegen, wenn man mal Spaß & Nervenkitzel haben will! :-)

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Janine Malze, 23.07.2001

Mein Gesamturteil:
s1
100%





six flags
der Park ist einfach genial dort gibt es massenhaft Achterbahnen was mir noch mehr gefällt ist , das manche achterbanen mit einem film von Warner Bros zusammenhängen, z.b.: der TERMINATOR wen man fährt färt man in verschiedene sektoren wo wasser, nebel und feuer ganz nahe erlebt.

42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
mariooo, 25.08.2009

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Einfach super! Kann ich nur jedem empfehlen! Der Goliath ist der Hammer schlecht hin. Der Park ist zwar immer gut besucht,doch man muß trotzdem nicht allzulange anstehen.
- Versicht bei schlechtem Wetter - die beiden Holzachterbahnen sollen dann nicht mehr so sicher sein!!! Tip von einem Mitarbeiter des Magic Mountain

42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Martin Wünsche, 21.04.2003

Mein Gesamturteil:
s1
100%






1 | 2 | 3 | 4 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Ziele in der Umgebung
Import aus Parkscout alt
© Six Flags Hurricane Harbor Los Angeles
Erlebnisbäder
 Six Flags Hurricane Harbor Los Angeles
ca. 0m entfernt

Zoos und Tierparks
 Gibbon Conservation Center
ca. 12km entfernt

Freizeitparks
 Universal Studios Hollywood
ca. 37km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten