Partner von Langnese Partner von Marco Polo


ZOOM Erlebniswelt

Kategorien: Zoos und Tierparks

 © ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen
© ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen
Adresse und Informationen

Bleckstraße 47
45889 Gelsenkirchen
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: ++49 (0209) 95450

Im Juli 2005 öffnete die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen ihre Tore. Seitdem gehen Besucher millionenfach auf Expeditionstour mitten im Ruhrgebiet. Nach der Fertigstellung der Erlebniswelt Alaska und der Erlebniswelt Afrika wurde mit der Eröffnung der Erlebniswelt Asien im Jahre 2010 die einzige konsequent naturnah gestaltete zoologische Erlebniswelt in Europa komplettiert. Im Herzen Nordrhein-Westfalens sind Alaska, Afrika und Asien dann nur noch einen Schritt weit voneinander entfernt. Heute ermöglicht die ZOOM Erlebniswelt ihren Besuchern, die Lebensräume, Tierbewohner und die faszinierenden Eigenarten ferner Welten in nur einem Tag zu entdecken.
Bewertungen
Preis/Leistung
s1
 80,7%

Angebot
s1
 86,5%


Service
s1
 82,1%

Gastro
s1
 81%


Leser-Gesamturteil
s1
 86,4%

Einen Rang höher
Tierparks
2/1434
Einen Rang tiefer






Öffnungszeiten und Preise

Da wir noch dieses Jahr einen Relaunch der Seite planen, bitten wir Euch, die aktuellen Öffnungszeiten und Preise bis auf weiteres der jeweiligen Homepage des Parks zu  entnehmen! Wir bitten um Euer Verständnis und werden Euch rechtzeitig Bescheid geben, wenn alle Informationen wieder wie gewohnt bei uns zu finden sind.
Passende Artikel zu ZOOM Erlebniswelt

Berichte , Artikel und Pressemitteilungen aus dem Parkscout-Onlinemagazin

Erlebnisarchitektur in Zoos
Erlebnisarchitektur in Zoos
 zum Artikel
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 2
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 2
 zum Artikel

Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 1
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 1
 zum Artikel
Die schönsten Zoos in NRW
Die schönsten Zoos in NRW
 zum Artikel

Adventskalender Gewinnspiel 24.12.2017
Adventskalender Gewinnspiel 24.12.2017
 zum Artikel
Die schönsten Zoos in NRW
Die schönsten Zoos in NRW
 zum Artikel

0 Bewertungen zu ZOOM Erlebniswelt

 (263)

 (64)

 (34)

 (27)

 (19)



407 deutsche Bewertungen zum Ziel bisher | 32152 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten

ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Geschichte, Vision und Wirklichkeit - vom Ruhr Zoo zur ZOOM Erlebniswelt
Disney`s Animal Kingdom in Orlando, Florida gilt mit seiner perfekten Symbiose aus moderner Tierhaltung, Erlebnisarchitektur mit den dazugehörigen Attraktionen wie Kilimanjaro Safaris, Gorilla Falls Exploration Trail, Maharajah Jungle Trek, Expedition Everest und vielen weiteren Freizeit-Angeboten zum Pflichtprogramm einer jeden Florida-Reise. Der größte Disney-Themenpark der Welt bietet detaillierte Themenbereiche, die zweifellos Maßstäbe setzen und den Tieren und Besuchern neuartige Bedingungen und eine Faszination bieten, von dem tierische Artgenossen sowie das begeisterte Publikum in Europa nur träumen können.

Als Pionier der Thematisierung in deutschen Tierparks wird mit großem Abstand der Erlebnis-Zoo Hannover angesehen, der die Design-Thinking-Methode anwendet, die auch Disney Imagineering im Grunde unterliegt und eine exotisch-naturnahe Nachbildung von Landschaften, gepaart mit neuartiger Erlebnisarchitektur beinhaltet. So entstanden im Zoo der Niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover einzigartige Welten wie der Gorillaberg (heutzutage Afi-Mountain), die afrikanische Flusslandschaft Sambesi, der indische Dschungelpalast, das kanadische Yukon Bay und die Bauernhoflandschaft Meyers Hof.

Nachdem die Welle der Erlebniswelten mit dem abzusehenden wirtschaftlichen Erfolg von den USA allmählich nach Europa schwappte, begann Anfang der 2000er Jahre ein ehrgeiziger Plan und eine Idee in Gelsenkirchen, denn der 1949 gegründete Ruhr Zoo der Stadt Gelsenkirchen galt trotz großer Beliebtheit mit seiner damaligen und zunehmend veralterten Tierhaltung als nicht mehr zeitgemäß. Auf einer Fläche von 31 Hektar entstand die ZOOM Erlebniswelt mit ihren Bereichen Alaska, Afrika und Asien - für ca. 100 Millionen Euro Baukosten.

Der 2005 eröffnete Themenbereich Alaska ist mit seinen 6 Hektar der erste und aufwendigste Parkteil des Zoos. Das Ambiente und die Szenerie sind eindrucksvoll gelungen, denn die Tundra als Lebensraum ist dem deutschen Klima am ähnlichsten und somit landschaftlich und authentisch leichter darzustellen.
Die dichte Bewaldung am Wegesrand wirkt wie eine abenteuerliche Expedition, da man gerade beim Erstbesuch noch nicht weiß, was den Entdecker auf seinen Rundgang erwartet.

Im Sommer 2006 eröffnete die Themenwelt Afrika und ist mit ihren 14 Hektar der größte Teil der ZOOM Erlebniswelt, da der Pfad um riesige Savannen wie der Grassavanne, Busch-Baumsavanne, Feuchtsavanne und Regenwald vorbeiführt. Relativ neu ist die Anlage der Brillenpinguine unterhalb der Afrika-Lodge. Das Areal der einzigen Pinguinart Afrikas, die in freier Wildbahn nur an den Küsten von Namibia, Südafrika und Mosambik beheimatet sind, fügt sich landschaftlich perfekt in die Feuchtsavanne des Gelsenkirchener Zoos ein.

Die Eröffnung der Erlebniswelt Asien, die sich immer wieder verschoben hatte, ist der kleinste Teil der ZOOM Erlebniswelt und dementsprechend gibt es weitaus weniger Arten für den Besucher zu entdecken. Auch dieses Gebiet des Zoos wurde gestalterisch wunderschön angelegt und bietet auf seinem Rundgang viele schöne Details am Wegesrand entlang. Dennoch dürfte der Asienbereich schon aufgrund seiner jetzigen abgespeckten Größe kein fertiger Parkteil, sondern lediglich eine Entwicklungsstufe zudem sein, denn der Ursprungsmasterplan um die Jahrtausendwende und auch der aus der Zeit 2003 / 2004 überarbeitete Masterplan sieht auf einer Fläche von 5 Hektar eine weitaus größere Artenvielfalt vor.

In den Jahren 2009, 2013, 2018, 2019, 2020 und 2021 wurde die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen mit dem Parkscout Publikums Award als Bester Zoo Deutschlands ausgezeichnet und liegt mit Ihren Auszeichnungen nur noch ganz knapp hinter dem Erlebnis-Zoo Hannover, der bereits mit 7 gewonnenen Awards (2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2014, 2017) zum Besten Zoo Deutschlands gekürt wurde. Auch in Europa machten sich die beiden deutschen Zoos einen Namen.

Das Konzept der Erlebnisarchitektur von mehr Weite und Raum wurde auch im für 200 Millionen Euro Investitionskosten erbauten Wildlands Adventure Zoo Emmen in den Niederlanden angewendet, der im Frühjahr 2016 eröffnete, eine wahre Kulissenwucht bietet und Abenteuerlustige auf Expedition durch seine Themenbereiche Jungola, Serenga und Nortica einlädt. Der vorhandene und überschaubare Tierbesatz ist im niederländischen Ableger von Disney`s Animal Kingdom jedoch noch ausbaufähig.

Gigantische Dimensionen der Superlative findet der Naturliebhaber auch im Zoo Zürich, der mit dem Elefantenpark Kaeng Krachan, der neuen Lewa Savanne und seinem laufenden Masterplan eindrucksvolle und moderne Maßstäbe setzt.

Auch der renommierte Kölner Zoo und der Münchner Tierpark Hellabrunn setzen verstärkt auf das Projekt „Zoo der Zukunft“.

Einzelne Kritiker sehen in einigen Tiergärten deutschland- und europaweit eine Art „Disneyland mit Tierbesatz“ und kritisieren dieses Geschäftsmodell, doch genau diese Mischung aus Tier-, Freizeit- und Themenpark machen diverse Zoos wirtschaftlich sehr erfolgreich, mit dem dazugehörigen Ansehen und der Zustimmung durch die vielen begeisterten Besucher.

Veraltete Tieranlagen werden von Freunden der Flora und Fauna und gesellschaftlich nicht mehr toleriert.

Die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen ist mit Ihrem Konzept ein Vorreiter moderner Tierhaltung gewesen und wird auch in Zukunft weiterhin einen vielversprechenden Weg begehen können, wenn sie Ihren Tierbestand konstant mit zusätzlichen Arten erweitert, denn artenreiche Zoo-Nachbarn gibt es im Ruhrgebiet und entlang des Rheins zu genüge.





100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
S. Gellert, 05.12.2021

Mein Gesamturteil:
s1
85%





Nicht nochmal
Also meiner Meinung nach würde ich nicht nochmal hin.
Mit 21 Euro für Erwachsende und 14 für Kinder nicht gerade günstig.Da kann man schon was für erwarten.Meine Tochter 9 Jahre und meine Nichte 10 Jahre waren schon nach kurzer Zeit gelangweilt weil man kaum Tiere gesehen hat.Die einzigen Tiere in Aktion waren die unterschiedlichen Affenarten.Naja man will ja Löwe,Tiger,Elefanten etc. sehen. Zudem waren einige Tiere meiner Meinung nach in keinem guten Zustand.Meine Tochter und Nichte waren zum Teil traurig die Tiere so zu sehen.Es kam einen so vor als wenn sich alles um Essen und Süsses dreht und die Tiere nur so nebenbei laufen.Sorry aber wenn jeder Zoo wäre dann sollte es meiner Meinung nach verboten werden!!!

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
E.Top, 28.06.2021

Mein Gesamturteil:
s1
20%






ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Eigene Meinung? Hier abgeben!
Selber bewerten
Schreiben andere Leute nur Mist? Dann geht's hier lang, wenn Du selbst Deine Meinung äußern möchtest.



 
Tickets & mehr gibt's hier
 mehr im Shop

Kalender Coaster Modelle Shop auf Freizeitpark.de
Ziele in der Umgebung
Bistro-Bereich, Hochseilgarten und Vulkan. © Trampolino Gelsenkirchen
© Trampolino Gelsenkirchen
Indoorparks
 Trampolino Gelsenkirchen
ca. 3,1km entfernt

Badeparadies © Badeparadies
© Badeparadies
Erlebnisbäder
 Badeparadies im Sport-Paradies
ca. 3,3km entfernt

Copa Ca Backum © Copa Ca Backum
© Copa Ca Backum
Erlebnisbäder
 Copa Ca Backum
ca. 5,6km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten

-->