Partner von Marco Polo

Die aktuelle Ausgabe parkscout-plus jetzt bestellen


Home > Magazin > Erste Anzeichen für die Neuheiten 2007



Dienstag, den 08.08.2006 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Erste Anzeichen für die Neuheiten 2007


Kaum hat die Hochsaison in den Freizeitparks begonnen, mehren sich auch schon die Anzeichen für die Neuheiten des nächsten Jahres. Dabei kann man schon jetzt festhalten, daß 2007 wohl für Freizeitparkfreunde ein mehr als interessantes Jahr werden dürfte – so viele und vor allem so qualitativ hochwertige Neuheiten gab es schon lange nicht mehr in derart geballter Form. Hier ist also schon einmal ein kleiner Ausblick auf das, was uns in der nächsten Saison so alles erwarten wird:

Europa-Park
Ende Juni sind im Europa-Park die ersten Ankündigungs-Plakate für die Neuheit 2007 aufgestellt worden. Die bisher noch namenlose Attraktion wird laut eigenen Angaben eine Familien-Themenfahrt sein, die sich mit einer Unterwasserthematik beschäftigt. Anhand des Artwork könnte man sicherlich darüber spekulieren, ob es sich dabei um eine Reise nach Atlantis oder in die versunkene Stadt Veneta handelt – allerdings hält sich der Europa-Park bis jetzt mit weiteren Informationen noch zurück. Auch über die Plazierung der Neuheit innerhalb des Parks ist bis dato nichts bekannt.

Phantasialand
Kaum hat das Phantasialand seine mehr als 20 Millionen Euro teure Großneuheit "Black Mamba", einen Inverted Coaster der Spitzenklasse, mitsamt neuem afrikanischen Themenbereich eröffnet, tauchen im Park schon die ersten Anzeichen für die nächste Neuheit auf, die überraschenderweise bereits im nächsten Jahr eröffnen soll. "Talocan" wird sie heißen, und das Logo sowie der Name deuten auf ein südamerikanisches Thema hin – schließlich handelt es sich bei Talocan um einen Begriff aus der aztekischen Mythologie, der einen Teil des Himmels beschreibt. Was nun aber die Neuheit genau werden wird, ist bis jetzt völlig unbekannt.

Heide-Park
Nach dem Bau von Europas höchster Holzachterbahn im Jahre 2001 kommt nun nach sechs Jahren wieder ein neuer Coaster nach Soltau. Mit einem Wüstenthema versehen geht es bei "Desert Race" laut Parkangaben bei einem Abschuß in 2,4 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer. Allerdings ist das bereits veröffentlichte Artwork der neuen Attraktion mit Vorsicht zu genießen, da es nur Entwurfscharakter hat. Ein neues Hotel im Stil einer Piratenfestung mit 170 Familienzimmern rundet das Neuheitenangebot für 2007 im Heide-Park ab.

"Tower of Terror" in Walt Disney World
Walt Disney Studios Park
Der seit der Eröffnung 2002 unter Besucherschwund leidende Walt Disney Studios Park in Paris wird 2007 gleich mit mindestens drei neuen Fahrattraktionen für Aufsehen sorgen. Im Mittelpunkt steht dabei der "Tower of Terror", eine Art multimedial unterstützter Indoor-Freefall, der schon in den USA für Furore sorgte. Insider sprechen übrigens von einem Soft Opening zu Halloween im nächsten Jahr.

Genauso interessant dürfte auch eine neue Indoor-Achterbahn sein, die Pixar's "Nemo" gewidmet ist. Obwohl es sich dabei im Prinzip und einen Standard Spinning Coaster handelt, den man hierzulande auch auf Volksfesten findet, verspricht die Thematisierung im Inneren der Halle, die schon auf verschiedenen Konzeptzeichnungen vorgestellt wurde, ein ganz neues Fahrgefühl. Ein neues Fahrgeschäft zum Film "Cars" soll außerdem das Angebot für kleinere Kinder im Park erweitern.


Efteling
Eigentlich sollte "Der fliegende Holländer", eine neue Wasserachterbahn, ja schon in diesem Jahr seine Runden im Efteling drehen. Leider mußte die Eröffnung aufgrund verschiedenster technischer Probleme auf das Folgejahr verschoben werden. Da die Bahn aber schon fertig aufgebaut wurde und auch die Thematisierung bereits komplett fertig ist, kann man jetzt schon sagen, daß dem niederländischen Park damit wieder einmal ein Meisterwerk gelungen ist – zumindest was die allgemeine Gestaltung der Attraktion angeht.

Walibi Belgium
Auch "Vertigo", eine völlig neue Fahrattraktion, die man am besten als Mischung zwischen Achter- und Seilbahn bezeichnen könnte, sollte bereits in diesem Jahr die ersten Fahrgäste durch die Luft wirbeln. Anscheinend gab es jedoch auch hier Probleme, so daß die rund 55 Meter hohe Bahn ebenfalls erst 2007 an den Start gehen wird.

Toverland
Der Indoor-Park "Toverland" bei Venlo kurz hinter der deutsch-niederländischen Grenze war bisher eher ein Geheim-Tip für Freizeitparkfans. Das dürfte sich allerdings spätestens 2007 ändern, wenn der Park auf seinem Gelände eine neue Holzachterbahn präsentiert, deren Daten durchaus überzeugen. Mit einer Höhe von 32 Metern und einer Länge von mehr als 1.000 Metern untermauert der Park seinen Anspruch, in ein paar Jahren zu den Big Playern in Benelux zu gehören. Daß die Bahn von der amerikanischen Firma GCI gebaut wird, dürfte für Coasterfans ein zusätzlicher Anreiz sein, das Toverland 2007 im Kalender dick anzustreichen.

PortAventura
Rocket Coaster, also Achterbahnen mit Katapultstart, sind zur Zeit groß im Kommen. Auch PortAventura im spanischen Salou wird 2007 eine solche Anlage eröffnen, allerdings mit Zügen, bei denen der Besucher unter einer Art Flügel links und rechts neben der Schiene sitzen wird. Anstatt auf Höhe setzt man in PortAventura dabei auf Geschwindigkeit: In nur 3,5 Sekunden wird es von 0 auf 135 Stundenkilometer gehen!

Movie Park Germany
Die große Neuheit im Bottroper Film- und Entertainmentpark wird eine Weltneuheit sein: Ein völlig neuartiger Simulator zur beliebten Fernsehserie "Stargate Atlantis". Dabei sitzen die Besucher auf einer rotierenden Plattform, die sich in einer Art 360-Grad-Kino befindet. Ausgestattet mit mehreren Effekten und 18 Projektoren, die für ein Rundum-Bild in 3D sorgen, verspricht "Stargate Atlantis" ein bisher noch nicht dagewesenes Erlebnis. Außerdem wurden eine neue Familienachterbahn sowie eine neue Wasserattraktion angekündigt.

Wenn man bedenkt, daß es sich bei diesen Neuheiten erst um die bereits jetzt schon angekündigten Attraktionen handelt und es mit Sicherheit noch die eine oder andere große zusätzliche Überraschung geben wird, die sich dazu gesellt, kommt man zu dem Schluß, daß nach den letzten Jahren der Konsolidierung wieder allenortens kräftig investiert wird, um den Besuchern möglichst viel Neues zu bieten. Ob sich diese Investitionen positiv auf die Besucherzahlen auswirken, wird letztendlich die Zukunft entscheiden...



© parkscout/MV, Bilder: Parkscout, Disney




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Walibi Belgium


Freizeitparks
 Heide Park Resort

Freizeitparks
 Freizeitpark Toverland

Freizeitparks
 Europa-Park


Freizeitparks
 Phantasialand

Freizeitparks
 PortAventura

Freizeitparks
 Efteling

Fotoshows
Wakobato im Phantasialand
Phantasialand
 Wakobato

Phantasialand in Brühl bei Köln
Phantasialand
 Parkübersicht


Efteling
 Raveleijn Show

Efteling
 Parkübersicht

Passende Produkte
 Europa-Park
nur € 12.95


Diesen Artikel
empfehlen