OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Gardaland



11 / 1538

Das Gardaland am Gardasee wird oft als das Disneyland Italiens bezeichnet - und das mit Fug und Recht. Direkt am malerischen Gardasee nicht unweit der Brennerautobahn gelegen, befindet sich mit dem Gardaland immerhin der größte Freizeitpark Italiens. In schöner Landschaft und fantasievollen Themenbereichen warten rasante Attraktionen auf die Besucher. Hauptattraktionen sind neben der Achterbahn Raptor und den vielen Shows ganz besonders die aufwendig gestalteten Wasser-Attraktionen.




Adresse
Gardaland
Via Derna 4
37014 Castelnuevo del Garda (VR)
Italien
» Zur Webseite des Ziels

Richtige Themenbereiche lassen sich in dem Park – bis auf das phantasievolle Kinderland rund um das Parkmaskottchen "Prezzemolo"– zwar kaum ausmachen, trotzdem entführen einige der Attraktionen durch ihre herausragende Inszenierung in eine ganz eigene Welt. Andere hingegen, zu denen zum Beispiel die zwei Achterbahnen Shaman und Sequoia Magic Loop gehören, haben nicht unbedingt das Prädikat "optisch beeindruckend" verdient.

Blue Tornado

Viel kreativer fällt leider auch das Setting des Inverted Coaster Blue Tornado nicht aus: Nur ein auf dem Stationsdach installierter Kampfjet macht deutlich, dass es sich bei der Fahrt über eine künstliche Wasserfläche tatsächlich ums Fliegen drehen soll. Doch selbst, wenn die Bahnen eindeutig keinen Preis für ihre Gestaltung gewinnen und ein Trip auf ihnen hier und da mal etwas rau sein kann, sind sie eine Fahrt wert.

Atlantis, der Dschungel und Piraten warten

Aber zum Glück gibt es darüber hinaus einige wirkliche Highlights. Zu ihnen zählen zum Beispiel die Wasserbahn Fuga da Atlantide, bei der die Flucht aus der versunkenen Stadt Atlantis vorbei an einer meterhohen Poseidon-Statue gelingt, und die gleich neben dieser imposanten Anlage befindliche Stromschnellenfahrt Jungle Rapids. Hier geht es in runden Booten durch ein dicht bewachsenes Gelände an Tempeln und Elefanten vorbei und sogar in einen Vulkan hinein. Getoppt wird das Ganze jedoch noch von der vor kurzem überarbeiteten Themenfahrt I Corsari – La Vendetta del Fantasma: Die in die Welt der Piraten einladende Bootstour erzeugt schon mit dem Wartebereich, der in ein Piratenschiff hineinführt, eine dichte Atmosphäre und kann das Gefühl während der eigentlichen Fahrt noch einmal steigern.

Fuga da Atlantide

Zu den weiteren Top-Attraktionen zählen die Achterbahnen Raptor, ein Wing Coaster, bei dem die Gäste ohne Boden unter den Füßen neben der Schiene sitzen, und Mammut, ein Minetrain, der durch eine schneebedeckte Felslandschaft rast, was im heißen Sommer Italiens sehr skurril wirken kann. Auch Oblivion – The Black Hole mit seinem senkrechten Drop aus 42,5 Metern Höhe sowie zwei Überschlägen sollte man nicht verpassen. Der etwas klein geratene Freifallturm Space Vertigo sowie Jumanji - The Adventure runden das Angebot ab.

Das Gardaland weiß angesichts seines vielfältigen Angebots zu überzeugen und punktet vor allem mit seinen aufwendig gestalteten Großattraktionen. Da leider die einzelnen Fahrten recht unabhängig voneinander im Park platziert wurden und keine geschlossenen Themenbereiche auszumachen sind, geht einiges an Potential verloren.

Alle Rechte am Text: parkscout.de

Passende Artikel zum Ziel


Winter in Freizeitparks Wer in den Sommerferien einen Freizeitpark besucht,  ... weiterlesen
Jet Boat Ride am Gardasee Die italienischen Movieland Studios am Gardasee gehören  ... weiterlesen




Weitere Parks in der Nähe


Gasparina Village Ferienparks
Distanz: 408m
zum Ziel
Belvedere Village Ferienparks
Distanz: 2,2km
zum Ziel
Movieland Studios Freizeitparks
Distanz: 3,6km
zum Ziel
Aqua Studios Erlebnisbäder
Distanz: 3,6km
zum Ziel