OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Heide Park Resort:
Leser-Bewertungen



Gesamtwertung

# 1369 Bewertungen für dieses Ziel
# 5 Sterne: 940
# 4 Sterne: 152
# 3 Sterne: 123
# 2 Sterne: 60
# 1 Stern: 94


Bewertung von Henning Flomm, vom 2015 oder früher

Habe den Heidepark am 25.09.08 besucht. Die Achterbahnen sind in Deutschland absolute spitze und sicher schwer zu schlagen, dennoch muss man festhalten, das ich bei sehr mäßgen Besucherzahlen doch relativ lange angestanden habe.

Grund dafür ist das im Herbst auf jeder Achterbahn nur 1 Zug fährt. (im Sommer mind. 2 Züge) Das führt zu Wartezeiten von im Schnitt einer guten halben Stunde bei Limit, Colossus, der Bobbahn, bei Dessert Race noch mehr...

Damit kommt man auf ca. 2 Fahrten pro Stunde was bei einem Eintrittspreis von 31,50 Euro dann doch nicht mehr ganz so günstig ist. In Punkto Shows habe ich die Piraten-Show sowie das Delphinarim besucht - das ist sicherlich noch steigerbar, aber für Familien eine nette Abwechslung.

Zum Thema Essen, das Essen ist gut im heidepark aber nicht billig, also packt die Rücksäcke oder das Portmonaie. Wer sich für Dauerkarten interessiert, kann zur Zeit den Tagespreis im Servicecenter auf den Preis der Jahreskarte anrechnen lassen, das lohnt sich.

Das ist eine Parkscout Topmeinung
48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Fabian St., vom 2015 oder früher

Also ich war am letzten Wochenende seit 3 Jahre das erste mal wieder da und leider war das Wetter richtig gut und auch noch diese EDEKA Aktion So das der Park aus allen nähten platzte (aber da kann der Park ja nix für)....

So aber nun mal zum Park selbst er ist sehr Sauber gewesen trotz der großen Menge an Menschen , die Preise für Essen und Trinken halte ich für zu hoch wie in fast allen Parks ( fast 5€ für eine Trinkpulle mit Slusheis , knapp 10€ für ne Pizza mit Dönerfleisch usw.) und das Angebot an Fahrgeschäften ist einfach nur GEIL!!!
Jeder der so richtig Geschwindigkeits "geil" ist sollte in Desert Race und Collossos gehen (letzte kannte ich ja schon von alten Besuchen).

Diese beiden Bahnen werden alle Leuten die einen guten Magen haben ein Lächeln ins Gesicht zauber (vorallem Desert Race *lach*). Aber auch für Familien bietet der Park so einiges wie z.B den Neuerrichteten Scremie für die kleinen die noch ein bisschen warten müssen bis Sie in das große Vorbild Scream dürfen :). Aber auch der Riesige Rutschenplatz am See oder die Grottenblitz Achterbahn und und und....!

Und jetzt noch kurz was zu den Wasserbahnen. Obwohl die beiden Wasserbahnen (Mountenrafting ist hier nich gemeint) schon etwas älter sind finde ich sie genial (Nassfaktor : Richtig Nass). So hoffe ich konnte euch ein wenig behilflich sein bei der Auswahl eures nächsten Parkbesuchs.

Mit freundlichen Grüßen

Fabian

Das ist eine Parkscout Topmeinung
38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Kim Lehner, vom 2015 oder früher

Ich verstehe nicht, was Leute gegen die Preise des Parks sagen. Ich war letztens mit 13 anderen Jugendlichen im Park, jeder bezahlte insgesamt 18 Euro für den Eintritt, eine Pizza und ein Getränk. Natürlich ist der normale Eintrittspreis mit 30 Euro für viele recht hoch, doch oftmals sind doch Angebote wie "Kinder zahlen nach Alter" etc. die dann den Eintrittspreis senken. Und ab 10 zahlender Personen wird der Eintrittspreis für Jugendliche fast halbiert (16 Euro) Erwachsene bezahlen glaube ich knapp 20 Euro, wenn sie als Gruppe reisen. Das macht den Park im Gegensatz zu anderen Freizeitparks in dieser Größe recht billig.

Ich bin gerne dort, und wenn man sich rechtzeitig informiert, oder unter der Woche fährt und die Karten online bucht, kann man sogar viel Geld sparen. Über die Attraktionen braucht man gar nichts außer Top! sagen.

Mein Fazit: Vorher informieren, Geld sparen und einen wunderschönen Tag im, wie ich finde, besten Freizeitpark Deutschlands erleben.

Das ist eine Parkscout Topmeinung
48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Kai Kulow, vom 2015 oder früher

Letzte Woche habe ich den Heide-Park besucht. Für mich ist es der Beste Park in Deutschland. Die beiden Besten Achterbahnen stehen nebeneinander (Colossos & Desert Race). Auch die anderen Attraktionen in der schönen Anlage sind sehr gelungen. Die Gastronomie ist abwechslungsreich und die Preise sind zwar hoch, aber nicht höher als in anderen Freizeitparks. Für den Park lohnen sich auch 3 Stunden Anfahrt.
Der einzige Negativpunkt ist, wenn es im Sommer sehr voll ist, da an den oben genannten Achterbahnen sich die Warteschlangen in der prallen Sonne befinden.

Das ist eine Parkscout Topmeinung
32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Verena Gräbel, vom 2015 oder früher

Selbstverständlich gibt es lange Wartezeiten, auch der Eintrittspreis könnte günstiger sein. Aber genau das und viele andere Kleinigkeiten, sind Zeuge davon, dass der Heidepark ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt ist. Und das zu Recht.
Die riesige Holzachterbahn Colossos, die schon vom Eingang aus zu sehen ist, ist für jeden das erste Ziel. Da man sie schon so früh sieht verschätzt man sich mit dem Weg dorthin, der quer durch den ganzen Park führt. (Ja die Achterbahn steht am ENDE des Parks. Der Freefalltower Scream und die neue Achterbahn Desert Race sind nur einige Höhepunkte.
Essen kann man auch sehr gut im Park, entweder man nimmt sich einen Bollerwaagen von zu Hause mit, voll mit kleinen Köstlichkeiten (denn im Park gibt es genügend Bänke und Tische für Verschnauffpausen), oder man nutz eines der Restaurants oder zahlreichen Imbissbuden. (Sehr zu Empfehlen hierbei der Imbiss im "Action Park")
Auch an die Kleinen wird gedacht. Seid einigen Jahren wird im Heidepark die Kinderserie "Hallo Spencer" aufgezeichnet und natürlich gibt es auch ein "Puppentheater" mit den Helden aus dem Fernsehen. Und wer möchte nicht einmal Spencer, Elvis und ihre Freunde von Nahem sehen.

Alles in Allem ist ein Tag im Heidepark so schnell nicht vergessen!!!!

PS: Da der Park recht gross ist, sind fitte Füsse und dazugehöriges Schuhwerk ein MUSS!

Das ist eine Parkscout Topmeinung
48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Jan-André Fischer, vom 2015 oder früher

Super Freizeitpark. Der Heide-Park bietet vor allem Thrillsüchtigen ein mehr als luxoriöses Angebot an Achterbahnen, was für mich - und selbstverständlich alle anderen Teenager - das absolut Wichtigste ist an einem solchen Besuch.
Ich bin seit 2004 regelmäßig im Park und mittlerweile sozusagen 'Stammgast'. Aber es wird einfach nicht langweilig. Jedoch gibt es auch für Familien und ältere Leute ein weitreichendes Angebot, wird doch in 2008 für Kinder der Mini-Freefall Scream errichtet und das Western-Dorf rundet das Angebot für Familien (besonders mit kleinen Kindern) ab.

Allerdings gibt es einen Punkt, den ich äußerst stark kritisiere. Das Preis/Leistungs - Verhältnis. Naja, die Leistungen sind gut, jedoch sind die Preise dafür etwas (sehr viel) zu hoch geraten. Wenn man nach Sierksdorf uz Hansa-Park herüberblickt, sieht man die günstigen Preise und das trotzdem gute Essen.
Empfehlen würde ich daher auf jeden Fall, sofern man kein Millionär ist, seine eigene "Brotzeit" mitzubringen.

Meine Lieblingsattraktionen sind Colosos, Scream und Desert Race und nicht zu vergessen Riesenkrake. Aber auch die restlichen Attraktionen (vor allem die Achterbahnen) sind ganz nett. Auch wenn manchmal die Thematisierung fehlt, aber ich sage immer, wenn man mit 100km/h abgeschossen wird, sieht man sowieso nicht mehr sooo viel von der Landschaft.

Das ist eine Parkscout Topmeinung
38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Stefan & Patricia Laenger & Colgen, vom 2015 oder früher

Hallo Zusammen! Wir wahren gestern ( 5.9.2007 ) im Heide Park!!! 10 STERNE für diesen Perfekten Park!!! Per Park ist perfekt geführt vom parkplatz bis zur letzten ecke des parks ist alles polliert und alle Mitarbeiter haben SPASS an ihrer arbeit! Kein aufgesetztes läscheln und immer mal wieder einen lockeren spruch! Das bringt familien atmosfähre! Was zu den Fahrgeschäften! alles lief! das ist ein plus für den park! und wenn mal was ausfiehl war es in ca.30 min. erledigt was aber auch nur einmal vor karm! ein lob an die Techniker! Colossos ist ein muss! Diese hols Achterbahn ist nicht mit anderen zu vergleichen in deutschland und ich denke auch in europa! Limit wird etwas in die ecke gedrückt weill es auch kein motto zur bahn gibt! sie steht einfach da und man geht einfach drauf und wieder runter und denkt ok! Big loop ist für ihr alter mal richtig klasse wie sie die schrauben angebracht haben so übers wasser und dem fussweg ist einzigartig! die bob bahn ist auch ein muss ich weiss nicht was sie hatt aber sie ist einfach klasse! nun auch mal was zu Dessert Race! diese Achterbahn geht zwar nur ca.24 sekunden aber ich denke bei dem druck der da aufkommt ist es auch satt und genug! TIPP: Dessert Race MUSS in der 1 REIHE erlebt werden! DIESES Gefühl ist unbeschreiblich! da kommt man selbst in der 2 reihe nicht mit drann! also wer drauf geht muss in die 1 reihe! ( PFLICHT) egal wie lang es dauert! so nun mal schnell was zu den shows! sie können sich echt sehen lassen sind gut durchdacht und einfach klasse! muss man gesehen haben! da nicht die ganzen besucher nicht so aufgefallen sind da der park ja zimmlich gross ist haben sie eine kleveren ausweg in sachen reihnigung gehabt! als der park auf machte hatten sie die erste Wasserbahn am parkeingang geöffnet! die 2 wasserbahn war wegen reinigungs arbeiten erst einmal geschlossen was aber erst einmal nicht so auffiehl! als es nachmittag wurde und eigentlich fast jeder die erste bahn gefahren ist haben sie diese geschlossen und die 2 wasserbahn im hinteren teil des parkes geöffnet und die vordeste bahn gereinigt! ich finde es war eine gute lösung es so zu machen! Essen war fande ich nicht so überteuert! ( Kirmes Jahrmarkt ) Preise würde ich sagen! und schlecht ist das essen auch nicht! Also ich würde sagen es ist genau so gut wie der park! Die Freiheitsstatur ist 1:2 in den eigenen werkstätten nachgebaut wurden und sie wirkt einfach gigantich in diesem park! So nun aber genug geschrieben diesen Park muss man erleben egal on wo man kommt! wir wohnen auch fasst 400 Killometer von diesem park entfernt und würden immer wieder hin fahren! TOP TOP TOP Können wir nur sagen! Fahrt hin es lohnt sich!!!

Das ist eine Parkscout Topmeinung
52% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Andreas Hinzdorf, vom 2015 oder früher

Ja, es gibt ein paar tolle Attraktionen im Heide Park und ja, man kann auch durchaus Spaß haben und solange man sich für Achterbahnen interessiert tlw. sogar auf hohem Niveau. Wer sich aber auf solche Gerätschaften nicht traut und einen gewissen Anspruch hat, was die Fahrgeschäfte betrifft, der ist in anderen Parks wie Efteling, Phantasialand oder Europa Park sehr viel besser aufgehoben - bei schlechtem Wetter sowieso, da man die Attraktionen, die man auch bei Regen nutzen kann an einer einzigen Hand abzuzählen vermag.

Diejenigen, die gerne mal auf Eigenverpflegung verzichten und sich ihr Essen im Park kaufen wollen seien gewarnt. Die Preise sind für die Leistung, die man erhält keineswegs als günstig anzusehen. Hier könnte sich der Heide Park durchaus mal am Phantasialand orientieren, wo man für 10 - 15 Euro ein reichhaltiges, frisch zubereitetes Menü im Bedienrestaurant erhält, während man sich im Heide Park für einen knappen Zehner sein Fast Food selbst abholen darf.

Für kleine Kinder sind die Spielplätze und Rutschentürme sicher toll, für Eltern dürften diese aber das blanke Grauen darstellen, angesichts des Bodenbelags, der zum größten Teil aus hartem Stein besteht. Ein weicher Gummiboden ist nur im Bereich des Rutschenauslaufs wirklich auszumachen. Auch der Wasserspielplatz, der an heißen Tagen für Abkühlung sorgen soll, birgt leider viele Gefahrenquellen, wie Kopfsteinpflaster, steile Erhebungen, rutschiger Untergrund und großen Steinen.

Fazit: Für Achterbahnfreaks durchaus eine Reise wert, für alle anderen dürfte sich der recht hohe Eintrittspreis kaum rentieren.

Das ist eine Parkscout Topmeinung
50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Christoph, vom 23.07.2022

Für Single Rider too, für kinderreiche Familien ok

Ich war 2022 schon 3x, jeweils unter der Woche, davon gestern innerhalb der Ferien im Heidepark. Für Menschen, die viel Achterbahn ohne Partner oder Freunden neben sich aushalten, schafft man dank vieler SingleRider-Angebote einen Tag mit bis zu 20 Fahrten. Wer das nicht aushält, muss eben sehr lange in Schlangen warten wie im jedem gut besuchten (weil guten) Park. Familienangebote sind schon noch viele da, aber über den großen Park stark verteilt. Für Kids unter 4 ist aber bis auf den tollen 6er Rutschturm und Peppa Wutz Land wirklich etwas wenig los. Sauberkeit ist gut, Essen und Preis ist m.M.n. fair. Gormets und Veganer sollten evtl. eher an Selbstversorgung denken. PÜNKTLICH VOR 10 DA SEIN, DA WARTESCHLANGEN PÜNKLICH SCHLIEßEN! Insgesamt empfehlenswert.


0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Torsten kruse, vom 19.06.2022

Nie wieder!

Ich kenne den Heidepark schon sehr lange, aber was aus diesen Park gewurden ist ist der letzte Alptraum. Am Wochenende Wartezeiten von locker 1 Stunde. Leider gibt es in Deutschland noch Leute die Wochentags arbeiten müssen, und daher nur am Wochenende Zeit haben für irgendwelche Ausflüge!

Wir waren heute mit 4 Erwachsende und 3 Kinder dort haben haben wir weit über 300 Euro bezahlt! Nur der Eintritt plus Parkticket mit 2 Autos a. 10 Euro.
Dann hat man noch nicht mal die Möglichkeit irgendwo an einer Kasse mit Bargeld zu bezahlen! was Ich persönlich eine frechheit finde, es gibt Leute die einfach Ihre Daten oder sonstiges nicht Preisgeben möchten.

Und dann die Wartezeit die kann man reduzieren in den man sich den Ticket Buttler für 49 Euro käuft, dann hat man nur noch ein Wartezeit von 15 Minuten, TOP sagt ich nur. Abzocke hoch 3 Ich werde diesen Assi Parkt jedenfalls nicht mehr betreten, abzocken kann ich mich auch wo anders.

Der Park ist divinitiv nicht um Spass zuhaben, besucht besser einen anderen es gib gute alternativen. Wo man auf jedenfall was für sein Geld geboten bekommt, und nicht mur die Zeit mit Wartezeit verbringt, Ich gehe in einen Freizeitpark und Spass zu haben und nicht um Stress zu haben. Ich werde diesen Post überall im Netzt verbreiten, damit viele dies Lesen.

Die Mannager des Parks sollten mal über alles nachdenken und Ihre Strategie änder.


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von RMB, vom 30.05.2022

Es war leider schon besser!

Der Heide-Park hat scheinbar seine besten Zeiten erlebt. Es fehlt alleine schon an frischem Farbanstrich, was während der Pandemiezeiten sicherlich realisierbar gewesen wäre. Es ist scheinbar ein Objekt, wo man maximal verdienen möchte mit minimalem Einsatz. Achterbahnen und Karussells sind teilweise geschlossen und die künstlerischen Programme sind teilweise recht simpel gestrickt. Vielleicht ist deshalb auch der Eintrittspreis etwas gemindert. Mehr kann man aber auch wirklich nicht mehr nehmen. Wenn die Wartezeiten dann noch 50 min an den Fahrgeschäften dauern, kommt man von 10 - 18 Uhr auf recht wenige Möglichkeiten zum Genießen der Attraktionen. Noch viel besser ist die Tatsache, dass die Fahrgeschäfte und auch die Ghostbusters-Geisterbahn bereits um 17 Uhr schließen. Das wird recht dürftig kommuniziert auf dem Gelände, so dass Familien dann völlig enttäuscht mit ihren Kindern ein Stunde vorab förmlich "rausgeschmissen" werden. Uns ging es ähnlich. Das Personal grunzte uns mit maximaler Unfreundlichkeit an, da man leider nicht erkennen konnte, warum die Fahrgeschäfte schon um 17:05 Uhr schließen?!?!? Mit "maximaler Kundenfreundlichkeit" bekommt man gesagt, dass man sich rausscheren soll, weil bereits geschlossen ist. Auch dies kann und sollte man anders kommunizieren!!! Und von 10 bis 17 Uhr ist es schon sportlich, wenn man versucht zwischen den Wartezeiten noch etwas Essbares zu ergattern. Zum Glück gab es den Carneval-Bereich, der für 14 Tage seine Foodtrucks öffnete. Alles in allem hatten wir trotzdem einen schönen Tag, weil wir ihn uns schön gemacht haben. Die Glanzzeiten dieses Parks sind schon einige Jahre vorüber. Jetzt wird noch rausgeholt, was geht und irgendwann wird er nicht mehr in dieser Form bestehen können neben den besser geführten Parks (siehe Europa-Park usw.). Vielleicht findet sich jedoch auch mal wieder hier ein kreativer Schöpfer, der mit Geld und Ideen diesem eigentlich so schönen Gelände in die Neuzeit verhilft. Es wäre schade, wenn eine Attraktion im Norden fehlen würde. Mein Fazit: Vor knapp 20 Jahren war mein letzter Besuch im Heide-Park und irgendwie empfand ich heute alles etwas lieblos, incl. Personal. Auch die Ball- und Wurfspiele, für die zusätzlich enorm viel Geld genommen wird, empfindet man als aufdringlich und überteuert. Ich denke, es ist an der Zeit für eine grundhafte Auffrischung. Schade, dass dies nicht großflächig während der Coronazeit stattgefunden hat. Solch eine Chance bietet sich sicherlich oder besser - hoffentlich - so schnell nicht wieder! Schauen wir mal, ich bin gespannt....


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Melli, vom 29.04.2022

Service unterirdisch, es geht nur ums Geld!

Diese Bewertung bezieht sich auf den Heidepark in Verbindung mit dem dortigen Abenteuerhotel. Einen aktuellen Besuch im Heidepark kann ich leider nicht bewerten, denn mein sorgfältig geplanter und mehr als rechtzeitig gebuchter Aufenthalt wurde leider von Seiten des Heidepark Resorts storniert…
Bereits am 02.12.2021 hatte ich unter Nutzung des viel beworbenen Frühbucher-Rabatts ein Piratenzimmer im Abenteuerhotel für mich, meinen Mann und unsere beiden Kinder für Mitte Juni gebucht. Selbstverständlich musste ich den vollen Betrag von knapp über 350,-- EURO (für 1 Übernachtung…!) sofort komplett im Voraus bezahlen, sonst kommt es erst gar nicht zu einer Reservierung. Alles klar, alles bezahlt, die Bestätigung kam, alles gut… Plötzlich, fast 4 MONATE SPÄTER, Ende März, kam aus heiterem Himmel eine E-Mail des Heide Park Resorts, dass das Hotel auf Grund eines Systemfehlers zu unserem Datum überbucht sei und wir deshalb nicht wie gebucht anreisen könnten; die Überbuchung betraf angeblich wirklich nur diesen einen Tag, einen Tag früher oder später anzureisen wäre kein Problem gewesen…. Alternativ bot man mir eine Verschiebung des Termins oder die Ausstellung eines Wertgutscheins über den bereits bezahlten Betrag an. Die Möglichkeit der Rückzahlung meines Geldes wurde gar nicht erst erwähnt. Nun hatten wir aber kein Interesse an einer Terminverschiebung und erst recht nicht an einem Wertgutschein, also fragte ich aktiv nach einer Rückzahlung des Betrags. Erst auf diese Nachfrage räumte man mir dann auch diese Möglichkeit ein. Man werde das Geld so schnell wie möglich zurückschicken… Da ich nun kein Großverdiener bin, und weil es sich m.E. einfach so gehört, ging ich davon aus, dass die Rücküberweisung eine Sache weniger Tage wäre. Ich wartete und wartete auf mein Geld – nach zwei Wochen fragte ich nach, wurde aber nur vertröstet, man werde sich „morgen“ melden. Dann kam einfach gar keine Reaktion mehr… Erst nach rund 4 Wochen habe ich die Rückzahlung erhalten. Eine absolute Unverschämtheit, völlig respektlos dem Kunden gegenüber.
Ich habe mich gefragt, wie man eine derartige „Überbuchung“, die aus einem angeblichen Systemfehler hervorgegangen sein soll, erst VIER MONATE später bemerken kann. Oder ist vielleicht zwischenzeitlich eine lukrativere Anfrage eingegangen, für mehrere Zimmer, eine Familienfeier oder ein Firmenevent vielleicht, für die dann die „normalen Leute“ ohne Not abserviert werden? Ich finde die Vorgehensweise des Heidepark-Resorts einfach traurig. Selbst wenn es tatsächlich so wäre mit der Überbuchung, verstehe ich trotzdem nicht, warum ich so lange auf mein Geld warten musste. An diesem Verhalten ist die allgemeine Moral des Heideparks erkennbar. Auch im Park selbst geht es nur ums Geld, und es ist einfach alles eine riesige Massenabfertigung. Bei früheren Besuchen waren noch nie alle Bahnen und Karussells gleichzeitig in Betrieb, irgendetwas war immer geschlossen (auch ohne „technische Wartungsarbeiten“) oder öffnete erst nachmittags, Shows fielen aus – aber der Eintrittspreis blieb immer derselbe...
Die Aktion mit der frechen Stornierung von Seiten des Heidepark Resorts war für mich definitiv der letzte Kontakt, den ich mit diesem Massenabfertigungsbetrieb haben werde. Wir bevorzugen jetzt auf jeden Fall Efteling, den Hansapark oder das Phantasialand, wo die Mitarbeiter freundlich sind und die Gestaltung viel liebevoller ist. Mit kleineren Kindern lohnt auf jeden Fall auch der Holidaypark in Haßloch. Es gibt also deutschlandweit Alternativen - wer günstig wohnt: ruhig mal was anderes ausprobieren; es lohnt sich!


75% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von klaus, vom 30.10.2021

Corona.
Maskenpflicht ja,3g regeln nein. fragwürdig!
Essen: Wenn ihr euch übergeben wollt, gibt es billigere Methoden.
Ich werde den park in den nächsten Jahren nicht mehr besuchen.
Klaus mit zwei söhnen 29.10.2021
270km anfahrt
über 100€ eintritt
Frechheit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von M. Braue, vom 28.09.2021

Kein Umbuchen möglich! Schlechter Service!

Entäuschend. Da es  zur Zeit ausser der Onlinebuchung keine andere Möglichkeit gibt ein Ticket für den Park zu erwerben haben wir online ein Ticket gebucht. Wir wollten eigentlich auf einem Donnerstag den Heide Park besuchen, da sich bei uns aber ein Termin verschoben hat, haben wir 5 Tage im voraus dann probiert unser gekauftes Ticket auf den Dienstag vorzuziehen. 

Dies ist online überhaupt nicht möglich  und
unser freundlicher Versuch dies über die Servicehotline zu tun wurde sehr unfreundlich und kalt abgetan.

Kein Umbuchen möglich
Keine Chance einen Gutschein zu bekommen.

Für uns absolut unverständlich, da es auch keine Ferienzeit ist, wo man vermuten könnte das der Park aufgrund hoher Besucherzahlen ausgebucht ist.

Der Umstand das es nicht mal die Möglichkeit gibt einen Gutschein o.ä. für seine gezahltes Ticket bekommen finde ich mehr als fragwürdig und hat den bitteren Beigeschmack von Abzocke.

Innerhalb von 10 Tagen (also ab Buchung der Tickets) verfallen meine 150€ dadurch obwohl sie  eigentlich immer noch den gleichen Wert haben.

Andere Unternehmen bekommen das doch auch hin warum ist das hier nicht möglich?  Es ist ja nicht so das wir eine Erstattung erwarten sondern nur einen Gutschein. Dadurch würde der Umsatz doch trotzdem im Unternehmen bleiben.

Preis Hoch
Service schlecht

Wir werden so lange das nicht geändert wird den Park meiden und auch Freunden von einem Besuch abraten.


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Akni, vom 15.06.2021

Behinderte unerwünscht

Mein behinderter Sohn liebt den Heideparkt. Dier letzten 3 Jahre hatte ich ihm deshalb schon eine Jahreskarte gekauft. Als Begleitperson (im Ausweis dokumentiert) konnte ich immer kostenlos mit ihm reingehen. Ab diesem Jahr ist alles anders. Anscheinend muss dringend Geld in die Kassen kommen. Auch Begleitpersonen müssen nun eine Eintrittskarte für 36 € für einmaligen Eintritt kaufen oder eine Jahreskarte für 52€.
Dies finde ich echt bedauerlich, da ich mir 2 Jahreskarten nicht leisten kann.
Ein behindertenfreundlicher Park würde den Besuch behinderter Menschen unterstützen.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von David, vom 29.04.2021

Ein toller Park auch in Zeiten von Corona

Einige Bewertungen waren extrem schlecht, was ich als Dauergast im Heide Park nicht nachvollziehen kann. Die Wartezeiten sind im Heide Park in der Regel nicht besser oder schlechter als in anderen Parks. Hier kann ich bei etwas mehr Zeit nur empfehlen mal zwei Tage zu buchen oder die Jahres/ Saisonkarte zu testen. Wenn mal eine Attraktion überfüllt ist, einfach beim nächsten Mal rein gehen. Das Personal war bei uns immer freundlich, egal welche Fragen wir hatten. Das Personal an den Fahrgeschäften ist auch immer freundlich und versucht mit ein wenig Spaß ihren Arbeitsalltag zu meistern. Essen und trinken geht immer besser, ist aber ok. In der Corona Zeit mussten wir noch nie lange warten und konnten alle Top Attraktionen sogar mehrfach nutzen, trotz Einlass erst ab 12 Uhr. Leider kommt es gerade am Anfang der Saison auch mal zu Ausfällen der Fahrgeschäfte, da defekte auftreten können oder der TÜV vor Ort ist. Hier kann aber alles im Vorfeld auf der Homepage nachgeschaut werden. Der Park hat auch für die kleineren Gäste nachgelegt, was zumindest ein sehr guter Anfang ist. Natürlich gibt es für Kleinkinder bessere Parks/ Zoos, aber die Mischung im Heide Park ist gut. Corona bremst alle, leider auch den Heide Park, so dass Gastronomie und einige Fahrgeschäfte nur begrenz nutzbar sind, so ist es leider. Wir waren letztes Jahr trotz Corona 4 Mal dort und haben keinen Tag bereut. Am Sonntag gehts wieder hin, die neue Saison darf endlich starten.


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Dittmar, vom 28.10.2020

Tschüss Dittmar

Wir waren heute mit unseren 3 Enkelkindern im Heidepark und sind maßlos enttäuscht. Sehr viele Fahrgeschäfte waren geschlossen und dann noch muss für die Geisterbahn extra bezahlt werden. Es ist eine Frechheit den vollen Eintrittspreis 209,- € zu verlangen. Das ist nur volle Abzocke. Ich kann niemanden diesen Freizeitpark zu empfehlen. Grüße Dittmar


6% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Bebbi, vom 21.10.2020

Schlechtester Freizeitpark der Welt.

Die Liste an Mängeln im Heide-Park ist endlos. Es würde zu lange dauern, alles in Aufsatzform zu schreiben. Hier eine Auflistung der schlimmsten Mängel des Parks:

- Das Personal ist unsäglich unfreundlich, um nicht zu sagen unverschämt.
- Die Souvenirs sind total überteuert und haben eine schlechte Qualität.
- Die Auswahl der Attraktionen ist katastrophal.
- Die Achterbahnen haben eine viel zu kurze Fahrdauer.
- Es gibt kaum interessante Familien-Fahrgeschäfte.
- Viele Attraktionen sind total langweilig (keine Animatronics, keine Themengestaltung, keine Abwechslung).
- Das Essen ist miserabel schlecht, um nicht zu sagen ungeniessbar.
- Die Auswahl an Ess- und Trink-Gelegenheiten ist dürftig und total überteuert.
- Die Gestaltung des Parks ist dürftig. Es gibt keine grossen Themenbereiche.
- Die Anstellbereiche sind kaum thematisiert (keine Animatronics, keine Details etc.).
- Wir haben keinen einzigen Animator im Park gesehen. Keine Animation.
- Die Hälfte aller Fahrgeschäfte hatte am Do. & Fr. geschlossen.
- Die Hälfte aller Ess- und Trinkgelegenheiten, hatte am Do. & Fr. geschlossen.

Als wir die Mängel Heide-Park meldeten, bekamen wir lediglich ein belehrendes Email zurück, dass einige der Mängel auf der Home-Page (bedingt durch Corona) vermerkt seien. Auf die weiteren Mängel, die auch ausserhalb der Corona-Krise bestehen, wurde nicht eingegangen. Da hat das Management wohl mächtig versagt.

Meidet diesen Park, ihr werdet nur enttäuscht. Besucht lieber Phantasialand, Holiday-Park, Europa-Park, Hansa-Park oder irgendeinen anderen Park. Heide-Park macht das Schlusslicht in Deutschland, um nicht zu sagen auf der ganzen Welt.


7% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Peter Bayer, vom 29.07.2020

Wartezeiten pro Bahn bis 1,5 Std.

Viel zu viele Besucher bezogen auf die Zahl der Fahrgeschäfte! Wir waren gebucht ab 11h45 und haben den ganzen Nachmittag fast nur mit Warten an jeder Bahn verbracht. Am Ende nur 2 x "große Bahnen" (OHNE KRAKE!)erreicht, später dann noch 3 kleinere Fahrgeschäfte. Für "einen ganzen Tag" viel zu wenig. Sogar beim Imbiss am Nachmittag 45 Min. Wartezeit! Als es gegen 18h endlich leerer wurde: Fahrgeschäfte ALLE pünktlich geschlossen! Aus unserer Sicht kein faires Preis-Leistungsverhältnis.Und dann noch Parken "in der Pampa" gegen € 6,- dazu. So schnell nicht wieder!!


3% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Maria, vom 18.05.2020

Kundenservice unterirdisch

Wir wollten Ostern in den Park. Corona hat das verhindert. Ich habe im Park angefragt, ob wir - der besonderen Umstände wegen - die Karten zurückgeben können. Erst hat der Park meine E- ignoriert, dann eine Ablehnung meines Anliegens. In den Antworten nur Standardsätze. Keine Aussage zur 4-Wochen-Ignoranz, Keine Aussage zu meiner Problemschilderung, kein Entgegenkommen, kein Verständnis. Wir hätten im Moment dringend das Geld benötigt. Der Park stellt sich leider stur.
Wir hätten jetzt das Geld gebraucht.
Der Park schrieb: Sie können die Karten an Freunde weitergeben, ein Weiterverkauf ist untersagt. Wie Weltfremd kann ein Veranstalter sein?
Meine Erfahrungen: in diesem Unternehmen ist der Kommerz König, leider nicht der Kunde!!!
Also: Nur Karten kaufen, wenn ihr Besuch zu 100% sicher ist.


3% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein



< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | > | 10 Seiten >>