OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Saurierpark Bautzen



95 / 1538

Der 1978 von Franz Gruß zunächst als privater Ur-Zoo gegründete Saurierpark Bautzen hat sich über die Jahre hinweg zu einem beliebten Ausflugsziel weit über die Region hinaus entwickelt. Heute sind hier mehr als 200 Saurier zu sehen, die liebevoll in die üppige Natur integriert wurden. Kinder und Erwachsene werden hier gleichermaßen von den detailgetreuen Nachbauten der Riesenechsen beeindruckt. Neben den Dinosauriern gehören aber auch die unterhaltsamen Erlebnisstationen zu den Besuchermagneten im bekanntesten Saurierpark, die zum Rutschen, Klettern, Entdecken und Forschen einladen.




Adresse
Saurierpark Bautzen
Saurierpark 1
02625 Bautzen OT Kleinwelka
Deutschland
» Zur Webseite des Ziels

Über das Verschwinden der Dinosaurier gibt es nur Vermutungen – die zurzeit wahrscheinlichste dürfte die Theorie eines Meteoriteneinschlags sein, der das Klima auf der Erde so stark veränderte, dass für die Dinosaurier kein Überleben mehr möglich war. Trotzdem kann man die Riesenechsen heute im sächsischen Kleinwelka in ihrer vollen Pracht bewundern – im dortigen Saurierpark stehen über 200 verschiedene Vertreter ihrer Art, perfekt in die örtliche Landschaft eingebunden. Vom furchteinflößenden Tyrannosaurus Rex über den Triceratops bis hin zum fünfzehn Meter hohen Brontosaurier reicht die Palette der präsentierten Tiere. Dabei wird der gesamte Zeitraum zwischen dem Perm, das vor etwa 299 Millionen Jahren begann und dem Jura-Zeitalter vor 65,5 Millionen Jahren, welches das Ende der Saurier-Ära einläutete, abgedeckt.

Der "Galaktische Nebel" - ein Wasserspielplatz zum Abkühlen


Mit dem "Reich der Giganten" gibt es sogar einen eigenen großen Jura-Themenbereich, in dem Dinosaurier-Figuren in verschiedenen aufwändigen Szenerien einen guten Eindruck über das damalige Leben vermitteln. Auf diese Weise können die Besucher nicht nur über die gewaltigen Ausmaße der Tiere staunen, sondern lernen ganz nebenbei auch vieles über die Zustände auf unserem Planeten zu jener Zeit.

Im Jahre 2013 wurde noch ein zusätzliches spannendes Erlebnisareal eröffnet: "Die Vergessene Welt". Dort erhält man in den Kulissen einer verlassenen Forschungsstation die seltene Gelegenheit, die Dinosaurier und ihre Spuren mit allen Sinnen zu erfahren und sich die Nerven ordentlich kitzeln zu lassen. Später wurde dieser Bereich nochmals erweitert und mit einer neuartigen Attraktion ergänzt. Neben dem Edutainment-Faktor bietet der Saurierpark vor allem seinen jüngeren Gästen jede Menge Gelegenheiten zum Spielen und Toben. Eines der Highlights ist sicherlich der vor allem im Hochsommer stark frequentierte Wasserspielplatz mit seinen weitläufigen Fontänenfeldern und einem sechs Meter hohen Geysir.

Eine vergessene Welt


Ein großer Spaß für den Nachwuchs ist auch eine Ausgrabungsstätte, wo er in die Fußstapfen berühmter Archäologen treten kann. Und damit der Erfolg garantiert ist, sind in dem Sand kleine Überraschungen für die angehenden Forscher versteckt. Auch der Spielplatz zum Thema Universum weckt den Wissenshunger bei den Kindern: Eine spannende multimediale Reise zum Mittelpunkt der Erde steht hier genauso auf dem Programm wie die Erklärung des Urknalls.

Seit 2017 beginnt die urzeitliche Reise in die Welt der Dinosaurier schon beim Durchschreiten des neuen Eingangsportals "Mitoseum". Das einzigartige Bauwerk ist dem Prozess der Mitose – der Zellteilung – nachempfunden und stellt somit den Ursprung allen Lebens dar. Insgesamt besteht diese eindrucksvolle Konstruktion aus 463 Folienkissen, die eine Gesamtoberfläche von ca. 2.300 m² bilden. Im Inneren beherbergt das Mitoseum neben dem Kassenbereich auch einen Souvenirshop, ein Bistro und einen riesigen urzeitlichen Vertreter: Der Spinosaurus ist kaum zu übersehen. Mit einer Länge von 15 Metern, einer Höhe von 5,5 Metern blickt der in der Kreidezeit lebende Dinosaurier lebensgroß auf die Besucher hinab.

Alle Rechte am Text: parkscout.de

Passende Artikel zum Ziel


Achterbahnen: Wer hat die meisten? Zwar gilt nach wie vor das geflügelte Wort „Trau  ... weiterlesen
Die Geschichte der Erlebnisbäder,  ... Heutige Erlebnisbäder gleichen oft schon Freitzeitparks  ... weiterlesen




Weitere Parks in der Nähe


Spreebad Bautzen Erlebnisbäder
Distanz: 1,3km
zum Ziel
Tierpark Bischofswerda Zoos und Tierparks
Distanz: 20km
zum Ziel
Mariba Freizeitwelt Erlebnisbäder
Distanz: 25km
zum Ziel
Rodelbahn Oberoderwitz Erlebniscenter
Distanz: 35km
zum Ziel