Partner von Langnese Partner von Marco Polo


Walibi Holland: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

25.06.07 An diesem Tag waren vier Attraktionen defekt. Robin Hood, Tomahawk, X-Press und La Via Volta. Letztgenannte Bahn wird lt. Auskunft von einem Mitarbeiter des Parks verkauft und bleibt bis dahin geschlossen. Der allgemeine Zustand des Parks ist abgesehen von der tollen Landschaft eher dürftig. Wenig Thematisierung, dürftiger Pflegezustand der Fahrgeschäfte. Ob so auch auf die Wartung zu schließen ist? Dies mag der Leser im Hinblick auf die phänomenale Bahn Goliath abwägen und für sich selbst entscheiden...

41% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Kai Borg, 26.06.2007

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Wer nach Walibi Wolrd fährt, sollte auf keinen Fall vergessen, genügend Bargeld bzw. seine EC-Karte mitzunehmen. Denn neben dem Parkeintritt von 26,00 € pro Person fallen 7,00 € Parkgebühr pro PKW an. Eine Runde Kart fahren, Kletterwand, Trampolin und der Skydiver sind gebührenpflichtig. Allein für den Skydiver zwischen 17,00 - 20,00 € pro Person!

Ebenso an jeder Ecke im Park gebührenpflichtige Spielbuden und Spielhallen.

Auch die Thematiserung des Parks läßt zu wünschen übrig. Es gibt zwar neun verschiedene Themenbereiche, diese aber eher spärlich dekoriert sind. Auch passende Hintergrundmusik ist kaum vorhanden.

Insgesamt wird der Park ziemlich heruntergekommen und veraltet. Richtig wohlgefühlt haben wir uns in Walibi World nicht.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Thomas Seidel, 01.06.2007

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Der Park ist unübersichtlich. Es fehlen div. Schilder oder auch Tafeln, wo was ist, es sei denn man möchte den Flyer immer wieder auspacken. Die Achterbahnen sind nicht schlecht, fahren aber sehr ruppig, es geht in anderen Park besser!

32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Olaf Pohl, 18.08.2005

Mein Gesamturteil:
s1
60%





War gestern im Sixflags und bin mit grosser erwartung angereist. Die erste grosse entäuschung kam aber schon bei der anreise. Kurz vor Sixflags verkehrschaos. Die Organisation der abfertigung der Gäste vor dem Park wird scheinbar nicht ganz so ersnt genommn,... nach 30 min warten bis man endlich an der Parkplatzkasse ist (muss man durch bevor man über haupt afs gelände kommt) denkt man sich Hallelulja es kan los gehn ,.. kommt dann aber an der Kasse se;ber an und sieht das bei einem solchen andrang nichtmal alle Ticketkassen auf sind und warten nochmals ne halbe stunde um an ein ticket zukommen. aber im Park ist man dann noch lange nicht..... Dann mus man sich an 2 kleine eingänge nochmals anstellen um endlich in den Park selber zu kommen. Gottseidank macht der Park im inner eigentlich alles wieder gut. Toiletten sind zwar etwas schnuddelig und die warteschlangen wege etwas verschmutzt(Mülleimer fehlen) aber die attraktionen sind für gross und klein einfach absolute klasse. einziger nachteil... ebenfalls die wartezeiten der Hauptattraktionen. Die Sixflagsattratktionen sind auf thrill und action ausgebaut und die achterbahnen sind erste klasse doch maximal mit zwei wagen befahrbar was eine (absolute normal scheinede) wartezeit erzeugt. Aber man hat direkten blick auf die attraktionen so das man sich während man wartet psyschich auf das ganze vorbereiten kann.. wie gesagt Goliath oder die anderen achterbahnen gehen teils hart an die grenze und sind absolut was fÜR achterbahnfreaks.... Im BugsBunnyland gehts richtig rund für kinder... Plantschmöglichkeiten und freefalltower in kiniausführung damit auh die kleinen mal dürfen :) alles samt wird der erste eindruck mit dem zweiten recht ausgeglichen...

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Peter Staudt, 07.05.2004

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Dieser Park ist am ehesten mit ALTON TOWERS in Großbritannien und mit dem HEIDE-PARK in Deutschland zu vergleichen! Doch gegenüber dem ALTON TOWERS reduziert sich SIX FLAGS HOLLAND absolut auf themenlose HIGH-THRILL-ATTRAKTIONEN
und gegenüber dem HEIDE-PARK fehlt die schöne Park-Landschaft!
Was ist SIX-FLAGS nun für ein Park? Um die Frage zu beantworten, es ist ein Park, der nichts für Mutlose und Familien ist! Als Erwachsener sollte man ihm ein Mal besucht haben, doch wer auf Thematik steht, der wird garantiert schwer enttäuscht diesen Park verlassen! Letztendlich ist SIX FLAGS HOLLAND ein Gefüge aus HIGH-THRILL-ATTRAKTIONEN,
welches man überall hinstellen könnte! Die Zukunft der anderen SIX-FLAGS-PARKS sieht höchstwahrscheinlich so aus, wie es im SIX FLAGS HOLLAND aussieht! Dann herrscht in Europa, sobald es um die SIX FLAGS-Gruppe geht, eine Monotonie, wie in den USA, wo ein SIX FLAGS-Park von dem jeweils anderen nicht mehr zu differenzieren ist!!!

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Christian Bruder, 11.03.2004

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Auch ich war am 20.9.2003 mit meiner Freundin im Six Flags.
Der Eingangsbereich ist sehr liebevoll gestaltet und der Park an sich ist sehr sauber und das Personal ist freundlich.
ABER: man bemerkt die 50 Millionen Euro Investitionen, die in den Park gesteckt wurden absolut nicht.

Beispiele hierfür:
Der SpaceShot steht in einer alten Westernkulisse, die Achterbahnen sind zwar abwechslungsreich,aber die technischen Probleme sind sehr beunruhigend. Und uns wurde dann ganz anders, als wir gesehen haben, dass der Wagon der Holzachterbahn auf halber Höhe für gut eine halbe Stunde stehenblieb und die Techniker auf der Achterbahngerüst herum turnten.
Beim El Condor war nur eine Bahn im Einatz (später dann beide), aber bei dieser einen Bahn kam erst jemand nicht mehr hinaus, weil die Bügel versagten (Gott sei Dank nicht während der Fahrt), diese Sitze konnten schonmal nicht mehr genutzt werden und es fehlte noch zusätzlich ein Wagon, so dass statt maximaler Auslastung von 18 nur 14 Personen fahren konnten.
Die Wildwasserbahn wurde dann, nachdem wir schon eine halbe Stunde angestanden hatten, komplett geschlossen, da die Förderbänder versagten.
Alles in allem waren die Wartezeit unnötig und ziemlich hoch, obwohl wir den Park als nicht besonders voll einstufen würden.

Zusätzliche Ärgernisse:
Es gab noch genug Attraktionen (z. B. die Kartbahn und den Skydiver), bei denen man noch extra zahlen mußte, trotz eines Eintrittes von 23 Euro. Hinzu kommt dann noch die Parkgebühr von 7 Euro, die man vielleicht nochmal überdenken sollte.
Im Großen und Ganzen war der Park sehr unübersichtlich und ein gewisses Alter war anzusehen.
Anbei mal eine Frage:
Wie sieht das denn aus, wenn der Park wirklich mal richtig voll ist? Ich würde sagen, dass wäre dann noch mehr Geldverschwendung.

Fazit unsererseits:
Es lohnt sich nicht um 7 Uhr morgens aufzustehen um pünktlich um 10 im Park zu sein, wenn man andere Freizeitparks in der näheren Umgebung hat.
Aber die Achterbahnen machen Fun, wenn sie denn funktionieren.

Also überlegt es Euch, bevor Ihr soviel Geld ausgebt, denn mit den 23 Euro ist es nicht getan.

Schönen Gruß,
Carsten & Stephanie

61% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
carsten wolf, 21.09.2003

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Hallo Leute !!!
Ich bin mit sehr großen erwartungen am Donnerstag (29.05) Zum SixFlags Parg gefahren, aber leider wurde ich enttäuscht. Erstens bemängel ich die Wegführung durch den Park, es gibt sehr viele Sackgassen (siehe z.B. den Weg zum "Goliath"). Zweitens lag überall sehr viel Müll herum, besonders in den Wartebereichen vor den Attraktionen. Drittens wurden in den Achterbahnen viel zu wenig Wagen eingesetzt das die Warteschlangen immer langer wurden und wartezeiten bis zu fast 3 stunden entstanden. Man hat auf allen Bahnen immer nur einen Wagen fahren lassen und ein Zweiter stand in der Sation und hat auf den anderen gewartet und das muss nicht sein, sobald mind. eine Reduzierbremse im Streckenverlauf vorhanden ist !!!! Viertens bemängel ich die zuvielen Ausfälle bei verschiedenen Attraktionen, bei so einem Park darf das nicht vorkommen!!! "Goliath" stand sehr sehr häufig und andauernt mussten erneute Probefahrten durchgeführt werden was die Wartezeit nicht grade verkürzte. Dann bemängel ich noch das für diverse Atraktionen, wie z.B. Trampolien springen oder "Skydiver" eine zusäzliches eintrizgeld fällig ist ("Skydiver" 20€ p.P.), bei einem Parkeintritt von 23€ finde ich das ziemlich übertrieben !!!!
Mein Fazit: Da nüzen die schönsten Attraktionen nix wenn das drumherumm nicht stimmt und die Holländer damit nicht umgehen können !!!!!

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Dennis Joswig, 31.05.2003

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Also, ich muß mich hier wohl doch noch mal zu Wort melden, denn die Aussagen von Sebastian Nitschke möchte ich so nicht stehen lassen. Ich habe nicht behauptet, der Park sei dreckig, ich habe lediglich geschrieben, daß er ungepflegt ist hinsichtlich der Fahrgeschäfte (Pflege des Anstrichs etc.). Des weiteren kann ich - was die Ausfälle angeht - nur von dem Tag berichten, an dem ich dort war, und da war's nun leider mal so. Ob ich jetzt Pech hatte oder Du Glück, daß kann man leider nicht sagen. Dies nur zur Richtigstellung Diener Fehlinterpretation!

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Stefan Brögeler, 30.05.2003

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Ich war am 1. Mai d.J. im Six-Flags-Park. Der erste Schock: 7,- EUR sollte der Parkplatz kosten - ziemlich dreist. Die Erwartungen an diesen Park waren sehr groß, da hier auch schon Meinungen wie "Vergeßt den Europa-Park, Six-Flags ist das allerbeste!" fielen. Leider kann ich diese Meinung nicht ganz teilen: Die Aufmachung des Parks ist sehr lieblos und ungepflegt. Ausfälle gab's am laufenden Meter (Superman fiel regelmäßig aus und El Condor fuhr nur am Tagesanfang und am Tagesende), einige kleinere Fahrgeschäfte wurden gar nicht oder erst 1,5 - 2 Stunden nach Parköffnung in Betrieb genommen - überhaupt Thema Parköffnung: Die Öffnungszeiten sind eine Katastrophe: 10 - 17 Uhr!!! Für 23,- EUR sollte man glauben, daß man mehr Zeit zur Verfügung hat. Die Preise für Speisen und Getränke sind schlichtweg unverschämt. Die Bahnen sind sehr lieblos gebaut und wirken wie auf einer stationären Kirmes. Der Anstrich der Fahrgeschäfte ließ vermuten, daß man hier eine Bahn hinstellt und abwartet, bis gar kein Lack mehr vorhanden ist. Die Taktzeiten sind unmöglich, man wartet selbst bei sehr wenig Andrang sehr lange, bis man einsteigen kann. Ich mag ja von Phantasialand/Europa-Park verwöhnt sein - gerade was Parkpflege und Aufmachung angeht - aber der Six-Flags Park hat mir nicht ansatzweise die Qualitäten anderer großer Parks bieten können. Warum permanent diese Ausfälle, von denen auch schon andere Besucher auf dieser Seite berichtet haben? Entweder wurde hier jede Menge Geld beim Einkauf der Bahnen gespart oder die Wartung wird vernachlässigt - nicht sehr vertrauenserweckend. Die Achterbahnen waren alle sehr gut (La Via Volta ist klasse!), aber keine Bahn (außer Superman) war nach dem Prinzip "höher, schneller, länger" gebaut worden - gut zu sehen an "Goliath": Eine tolle Achterbahn, aber wer den Silver-Star im Europa-Park kennt, kennt eben schon eine bessere Bahn.

62% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Stefan Brögeler, 03.05.2003

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Die Achterbahnen sind wie beschrieben klasse doch in dem ganzen Park findet sich außer Super Schockern und Bahnen für den kurzen Kick nur noch Sachen bei denen der Brechreiz angeregt wird. Nicht´s bei dem man mal abschalten oder sich irgendetwas anschauen könnte. Das Personal ist teilweise total überfordert. An den meisten Ständen ist nur eine Person hinter der Theke, so dass sich ewig lange Schlangen bilden.
Und für 22,- EUR hätte ich mehr erwartet. Trotz ewig langer Wege hat man innerhalb kurzer Zeit alles gesehen.

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sandra Henz, 24.06.2002

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Meiner Meinung nach ist der Park zwar nicht schlecht, kommt aber auch keinen Falls an die großen Themenparks in Europa heran (Europapark, Disneyland, Efteling...). Was ich etwas kritisieren muss, ist, dass die Achterbahnen die im Park stehen fast nur Standardcoaster sind und deshalb für mich (und das ist nun halt mal meine Meinung) nach 2-3 Fahrten langweilig sind. Man denke an zB. Euromir, Eurosat, Posseidon im Europapark, die wirklich einzigartig in Europa, bzw in der Welt sind. Außerdem denke ich, dass die Gestaltung des ganzen Parks stark nachgelassen hat, seit Sixflags ihn übernommen hat. Hauptsache neue Achterbahnen, aber wenig bis kein Theming. Ich bin zwar Achterbahnfan, aber das Auge fährt mit. Theming ist enorm wichtig. Noch ein Nachteil ist, was allerdings nicht den Park speziell, sondern alle Sixflags-Parks betrifft: War man in einem, kennt man auch schon über 50% der anderen, weil eben nur Standardsachen gebaut werden. Eigentlich schade. Ich werde dieses Jahr wieder in Holland sein (Efteling) aber den Park nicht besuchen. Einmal reicht mir vollkommen.
Und noch zum Preis. Wenn man einen Euroseason-Pass hat ist das ganze ja unschlagbar im vgl. zur Leistung, hat man aber keinen siehts düster aus.

47% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Bastian Haak, 16.01.2002

Mein Gesamturteil:
s1
60%





ich kann die Bewertungen hier nicht verstehen...
Leider kann ich hier die überwiegend positiven Bewertungen nicht verstehen. Wir haben den Park auf einen Samstag besucht. Zu unserer Überraschung war der Park extrem leer, dadurch mussten wir höchsten 5 Minuten bei den ganzen großen Attraktionen warten. Markantes Zeichen des Parks sind natürlich die "vielen" Achterbahnen. Die wir auch als durchweg positiv bezeichnen. Allerdings sind wir Menschen die sich auf ein Gesamterlebnis einlassen wollen. Und das konnten wir uns dort zu keinen Zeitpunkt. Es gibt kaum ruhige Attraktionen zum Ausgleich. Das Themening ist mehr als dürftig und eben solche charakterisierenden Attraktionen fehlen. Wir tauchen gerne in eine andere Welt ein, was uns dort schlichtweg fehlte. Alle Attraktionen stehen fast schon aneinandergereiht da. Für Thrillseeker sicherlich super. Für Besucher mit höheren Ansprüchen eher ernüchternd. Zum Essen kann man sagen, dass mehr als Burger und Pommes nicht vorhanden waren. Das Zielpublikum ist eindeutig Jugendliche, die wenig Anspruch auf einen Park selbst legen.

22% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sven, 11.04.2016

Mein Gesamturteil:
s1
40%





grotten schlecht
Dieser Park sollte mehr in mitarbeiter, und technik investieren,
da alles ziemlich herruntergekommen,und dreckig...

die achterbahnen waren trotzdem geil......

alles in allem lohnt es sich nicht dort hinzufahren.

26% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
marco, 05.08.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Six flags vergangenheit
Man merkt dem Park die Six Flags vergangenheit an ! Der Grossteil besteht aus Achterbahnen welche toll sind ! Jedoch die Ausführung und Thematisierung einfach Hässlich !! Egal wann man da ist, der grossteil der Fahrgeschäfte steht ! Die Atmosphäre schwindet nach einigen Metern in Anstrengung und Langeweile! der rest ist nicht der rede wert und langweilt sogar kleine Kinder ! Wer absolut keinen Anspruch hat und sich nur auf Achterbahnen durschschütteln will ohne auch den anderen Sinnen was zu bieten ist dort gut bedient ! Für die anderen eine Enttäuschung !

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
stefan, 15.07.2009

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Wir waren direkt zum Saisonbeginn mit acht Personen vor Ort. Relativ kurze Wartezeiten und kurze Wege waren positiv. Jedoch waren El Condor und Superman the ride wegen eines Defekts außer Betrieb - super ärgerlich!!!!!!! Weiterhin waren diverse kleine Fahrbetriebe noch nicht eröffnet.

45% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Ralph Pieper, 23.04.2003

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Betr.: Besuch im Sixflags-Freizeitpark in Holland am Mittwoch den 28.8.2002

An besagtem Tag haben wir einen Ausflug in den Sixflags-Park nach Holland unternommen der alles andere als toll war. Bereits am Kassenbereich war zu lesen, daß aus technischen Gründen das Wildwasserrafting nicht in Betieb ist, daß jedoch auch die Baumstamm-Wasser-Achterbahn, die Parkeisenbahn und einige kleinere Atraktionen nicht in Betrieb ist fand leider keine Erwähnung, einen Parkbesuch an diesem Tag hätten wir sonst garnicht
unternommen und den Besuch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Was sich dann jedoch im laufe des Tages im Park abspielte war schon unbeschreiblich. Als erstes wollten wir mit der neuen, in 2002 eröffneten Stahlachterbahn "Goliath" fahren, Anstehzeit über eine Stunde, weil 1. der Park recht gut besucht war, und 2. die Bahn nur mit einem Wagen betrieben wurde, der zweite Wagen stand mit technischem Defekt in der Wartungshalle.(kann ja passieren O.K.)

Dann anstehen an der Stahlachterbahn "Supermann - the Ride", Anstehzeit ebenfalls ca. eine Stunde weil ebenfalls nur mit einem Wagen gefahren wurde, so wie es aussah, weil zu wenig Personal vorgehalten wurde.
Dann gegen Mittag anstehen an der Stahlachterbahn "Via Volta" ca. eine viertel Stunde, die dann mit Leuten in der Bahn stehengeblieben ist. Die Bergung zu beobachten war dann ganz interesant, die Bahn ist jedoch den restlichen Tag auch nicht mehr gelaufen. Dann sind wir einige male mit der Holzachterbahn "Robin Hood" gefahren, die ist wirklich super und Anstehzeit kürzer als eine dreiviertel Stunde (Park war wie gesagt recht Gut besucht).

Am späten Nachmittag, als wir dann noch mal mit der "Goliath" fahren wolten haben wir uns nicht angestellt, weil die
größe der Schlange eine Anstehzeit von min. 1,5 Stunden bedeutet hätte, wie wir dann später erfahren haben, war die
Warteschlange deshalb so groß, weil auch diese Bahn aus technischen Gründen ganz ausgefallen ist. Ca. eine Viertelstunde vor Anstehschluss wollten wir dann wenigstens nochmal mit der Supermannachterbahn fahren, aber auch dort kein Einlass, die Bahn stand wegen technischem Defekt.

Es sind also im lauf des Tages fünf der großen und mehrere kleine Atraktionen ausgefallen oder waren garnicht in Betrieb. Am Ausgang wurden dann, vermutl.als Entschuldigung, Gutscheine mit 20% Ermäsigung für einen weiteren Parkbesuch verteilt, was jedoch für einen versauten Urlaubstag m.e. kein Ersatz ist. Erst eine Beschwerde bei der Parkleitung hätte uns dann zwar Freischeine für einen weiteren Parkbesuch, aber auch auf Rückfrage!, nur in der Saison 2002 gebracht. Wenn man sich aber mal die Mühe macht und nachschaut wie in 2002 noch die
Parköffnungszeiten sind, zumal ja zumindest die Besucher, die eine weite Anreise haben, evtl. auch Urlaub und Übernachtung usw. einplanen müssen, so hätte doch zumindest ein Freibesuch in Saison 2003 drinn sein müssen.
Schade um den wirklich schönen Park, der von einer dermaßen unsensieblen Parkleitung geführt wird, zumal mir auch die technische Pflege der Fahrattraktionen, bei derart massieven Ausfällen, doch sehr zu denken gibt. Und noch etwas sollte hier noch am Rand erwähnt werden, die technische Pflege der Atraktionen passt wenigstens
sehr gut zum Allgemeinzustand der Toiletten im Park die ich derart eigentlich eher auf der Kirmes anzutreffen erwarte. Dort könnte man auch mal den einen oder anderen Euro,
(vieleicht von der Parkgebühr, die ist mit 7€ in dieser Randlage auch ganz schön happig) wirklich lohnend investieren.

Mfg K. Strauss Großraum Stuttgart

60% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Karlheinz Strauss, 17.09.2002

Mein Gesamturteil:
s1
40%





volll langweilig
Es war soooo langweilig für mich(alter 16),dass ich lieber doch noch zum Movie -Park gehen konnte!!!

23% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
daniel, 11.07.2009

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Nicht wirklich schön der park die fahrgeschäfte waren zu teil nicht farbereit und im ganzen ist der park langweilig.

29% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Savcom, 02.06.2009

Mein Gesamturteil:
s1
20%





ich war am mittwoch mit meinen freunden in walibi. mir hat der park überhaupt nicht gefallen, weil viele achterbahnen geschlossen waren. und was ich auch nicht gut fand is das etwas kompulentere personen nicht in alle attraktionen können.

24% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
niedersachsen, 13.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Ich finde diesen Park ober affen geil!!!!!!!!!!!!!!!! Es sind zwar wenige attraktionen aber diese machen sehr viel SPAß!!!!!!!!!!
Der park ist zwar groß aber darfür sehr SCHEIßE gebaut!!!
Ich kann darauf gerne verzichten!!!

20% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marco Schulte, 04.08.2004

Mein Gesamturteil:
s1
20%






< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Passende Produkte

Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Ziele in der Umgebung
 © Landal GreenParks
© Landal GreenParks
Ferienparks
 Landal Landgoed 't Loo
ca. 16km entfernt

Zoos und Tierparks
 Dierenpark Wissel
ca. 16km entfernt

Dolfinarium Harderwijk
Freizeitparks
 Dolfinarium Harderwijk
ca. 16km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten