OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Erlebnispark Tripsdrill:
Leser-Bewertungen



Gesamtwertung

# 420 Bewertungen für dieses Ziel
# 5 Sterne: 290
# 4 Sterne: 68
# 3 Sterne: 36
# 2 Sterne: 10
# 1 Stern: 16


Bewertung von Jasmin, vom 09.06.2022

Wer einen echt urigen Park sucht, der ist hier in Tripsdrill genau richtig.

Für alt und jung findet man immer etwas zum Spaß haben: von der Suppenfahrt bis hin zur Katapult-Achterbahn ist alles vertreten.
Wem der Trubel im Park zu viel wird, der kann auch jeder Zeit ins angrenzende Wildparadies ausweichen und dort etwas Ruhe tanken.

Einzig die Toiletten könnten moderner und sauberer sein (hier passt das urige dann nicht mehr so ganz).


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Tanja, vom 16.07.2020

Schöner Tag in Tripstrill

Wir hatten einen schönen Tag (Dienstag) in Tripstrill. Unsere Kinder 10, 11 Jahre haben alle Achterbahnen mehrfach ausprobiert und waren total begeistert. Danach war der Tag auch schon vorbei obwohl wir nur max. 15 min anstehen mussten. Die Gastronomie haben wir nicht probiert weil wir Vesper dabei hatten und uns nur ein paar Pommes gegönnt hatte, von daher können wir nichts dazu sagen. Alles in allem war der Tag sehr schön.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Katharina, vom 03.05.2016

Sehr Familienfreundlich

Wir finden Tripsdrill einfach klasse. Hier gibt es für jedes Alter was. Klar….wer nur auf Achterbahnen steht, der ist vielleicht im größten deutschen Freizeitpark aber dafür ist das Angebot hier sehr abwechslungsreich. Der Preis ist ebenfalls super. Und die Grünanlagen sind wunderschön.

Den Wildpark haben wir uns leider noch nicht angesehen, werden wir aber bei unserem nächsten Parkbesuch gerne mal nachholen.

Positiv ist die liebevolle Gestaltung. Und vor allem, dass Parken KOSTENLOS ist. Da könnten sich einige Parks mal eine Scheibe abschneiden. Zum Essen kann ich nichts sagen, da wir uns als Familie meist selbst versorgen.


20% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Chuckomo, vom 2015 oder früher

Ein sehr schöner Park. Meiner Meinung nach ist "G'sengte Sau" die beste Wilde Maus Deutschlands, vielleicht sogar Europas. Mit Karacho neue, eine der besten Europas, Achterbahn, welche sehr überzeugt.


40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Michael Vozdecky, vom 2015 oder früher

Prima Familienpark, sehr nette Atmosphäre, schön zu sehen wie der Park sich von jahr zu Jahr entwickelt.


55% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Michael, vom 2015 oder früher

Toll thematisierter witziger Park mit vielen lokalen Themen. Schöne Achterbahnen, noch zu wenig Thrill.


44% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von fam. mit kindern von 1 bis 13, vom 2015 oder früher

hallo,
wir (2 erwachsene und 5 kinder von 1-13) waren am 01.11.2011 im park. bereits an der kasse trafen wir auf die erste mitarbeiterin die etwas mürrisch jedem kunden sagt "ich nehme die karten nicht zurück" (was auch immer sie damit meint). bei abreissen der karten am eingang saß ein älterer herr der es sehr genau nimmt und die jungs nach dem geburtsdatum fragt um festzustellen ob das ticket richtig gelöst wurde (kinder gelten von 4-11), und wehe dem der bursche ist im stimmbruch mit knapp 12, dann viel spass bei der diskussion. eigentlich wäre das der punkt gewesen, an dem man umdreht und wieder geht.
thema aufsichtspersonal bei den fahrgeschäften:

Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen:
einfach sitzenbleiben und nochmal fahren. der typ der hinterm glas sitzt ist eh mit telefonieren beschäftigt, wir haben 2x! eine kleine person (kind?) gesehen im roten regencape, die ist einfach sitzengeblieben. zweites mal anstellen ist nur was für dumme.

Mammut:
war gut. sichtliches aushilfspersonal (in den schulferien, ein kleiner bub mit langen haaren) hat jeden gurt kontrolliert und die leute gegrüßt, war sehr nett.

Spritztour für Seefahrer:
in seiner "führerkabine" laute technomusik, als er draussen war, rauchte er, obwohl zwei kleinkinder direkt neben ihm waren. es war zwar kurz vor feierabend, aber seine mürrischen, unfreundlichen anmerkungen kamen nicht nur bei uns schlecht an, sondern auch bei den anderen personen in der schlange. (anmerkung: nein ich habe mir verkniffen etwas zu sagen und bin weggegangen) unsere kinder sind gefahren und berichteten, dass an mehreren booten die "spritzdinger" nicht funktioniert hatten.

fazit:
früher waren wird 1-2 im jahr dort. dieser besuch hat uns aber abgeschreckt. wir haben zwar nicht viel geld für solche freizeitaktivitäten, aber da inverstieren wir das geld das nächste mal woanders, weil das wirklich nicht mehr spassig war. rückgaberecht gibts es bei sowas leider nicht :-)


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Sabine, vom 2015 oder früher

Der Park macht den Eindruck als lebt er vom Erfolg vergangener Zeiten und ruht sich darauf aus. Um mithalten zu können müsste man dringend an der Personalauswahl und -Schulung arbeiten. Die mangelnde Sicherheitsaufsicht an einigen Fahrgschäften sind wir von anderen führenden Parks nicht gewohnt und ist ein Grund dafür dass wir diesen Park nicht noch mal besuchen würden.


0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Raffael Sachadä, vom 2015 oder früher

Also Trisdrill ist nicht sehr besonders aber auch nicht mit den besten Bahnen und es gibt auch noch viel zu verbessern was ich hier nicht nennen will.


0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Ann, vom 2015 oder früher

Noch nichtmal 24h vom Erstbesuch zurück. KLASSE Park! Unglaublich urig und gemütlich. Die Bahnen sind nett thematisiert, fantastisch in Natur eingebettet und gerade die "Rundfahrten" sind wahre Zeitfresser. Hier fährt man und fährt und fährt... Fast schon zu lange, aber das ist auch das einzige Haar in der Suppe, was ich bei den Attraktionen finden kann. Die fehlende SOunduntermalung ist lobenswert, wenn auch anfangs sehr irritierend. Da wirken die "Effektbomben" mit denen man beim Mammut zubombadiert wird regelrecht fehl am Platz!

Die Mitarbeiter waren allerdings überwiegend relativ muffig. Schade! Nur wenige Ausnahmen an der Front!


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Diana, vom 2015 oder früher

Familien-freizeitpark!!

ich finde der park ist etwas für die ganze familie,spaß pur..
und der preis ist echt klasse!!
und tolle atraktionen!


39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Nina, vom 2015 oder früher

Park ist super ... aber die Mitarbeiter??

Ich finde, dass der Park sehr schön gelegen ist und die Attraktionen für jeden Geschmack etwas bieten.

Aber ich frage mich was mit den Mitarbeitern los ist ... manchmal sieht man diese gar nicht, reden mit den Gästen tun die wenigsten und sie laufen auch gerne mal mit Handy oder Mp3-player durch den Park.
Und ihren Job tun sie auch nicht ... es wird kaum kontrolliert ob jeder angeschnallt ist ... bei einer Achterbahn wurde diese gestartet obwohl ein Kind das vor mir saß noch nicht mal ihren Bügel unten hatte, weil sie Probleme damit hatte.

Und ich war an einem Tag da,als der Park relativ leer war, also Stress hatten die Mitarbeiter nicht.
Bin selbst Mitarbeiter in einem Freizeitpark ... so etwas wäre bei uns nicht denkbar.


43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Andrea, vom 2015 oder früher

wir fanden den Park super,er ist zwar gegenüber andern nicht so aufregend aber hat uns gefallen.


33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Jörg J., vom 2015 oder früher

Schee war's ..........

Wir waren mit unseren Söhnen 5 Jahre und 1 1/2 Jahre gestern in Tripsdrill gewesen und hatten einen wunderschönen Tag, trotz Mördersonne am Himmel. Man sieht das viel Liebe in dem Park steckt und die Angestellten sind absolut nett, da haben wir schon andere Sachen erlebt.

Mit dem Kleinsten konnte man auch einige Sachen fahren/machen und dadurch war es ein fast perfekter Tag. Wartezeiten sind nach meiner Meinung gut (15-25 Minuten bei den großen Fahrgeschäften) aber wir sind früher nur unter der Woche in Freizeitparks gewesen und daher sehr verwöhnt gewesen. Der Älteste hat aber nicht gemeckert und somit ist es absolut okay. Essen war auch okay vom Preis-/Leistungsverhältnis und am Ende noch in den Tierpark ging auch gerade noch so aber es war auch schon ein langer Tag für die Kids.

Fazit: Für Kleinkinder und Kinder bis 12 Jahre absolut suppi und als Erwachsener hat man auch seinen Spaß wenn nicht eine Achterbahn erwartet wird die 3 Loopings etc. hat :-)
Wir werden sicherlich nochmals hinfahren ............

Das ist eine Parkscout Topmeinung
48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von thinknew, vom 2015 oder früher

Ein Dorf zum Verlieben!

Dieser Park macht keinen Hehl daraus, woher er seine Inspiration nimmt. Der ganze Park ist schwäbisch durchstrukturiert und man fühlt sich wirklich wie in einem kleinen, schwäbischen Dorf, wie es auch vor den Toren des Parks liegen könnte.

Der Park ist liebevoll und detailreich angelegt und protzt vor Innovationen. Der Donnerbalken, welcher zunächst unscheinbar aussieht, entpuppt sich als Attraktion mit Schreckmoment, Mammut, die neue Holzachterbahn des Parks, vermittelt ein einzigartiges Gefühl und ist unbeschreiblich schön thematisiert. Wie alles im Park, denn wirklich gar nichts steht einfach nur so da. Der Hochzeitsmarkt punktet mit viel Spaß und Ironie (ein kleiner Tipp wäre hier der Garten Eden!).

Ebenfalls ein Higlight des Parks ist die Achterbahn 'G'sengte Sau', welche durch die Burg 'Rauhe Klinge' rast. Die engen Kurven und die Geschwindigkeit, die mitunter richtig hoch wird, sind einzigartig und die Passagen durch das Schloss umwerfend. Genauso wie die Wildwasserfahrt zum Jungbrunnen, welche ebenfalls in der oben genannten Burg beheimatet ist. Der höchste Wildwasserfall Europas wurde sehr schön in Szene gesetzt und ist teilweise auch eine Themenfahrt. Absolutes Highlight des Parks!

Das Wildwasser-Rafting hat mich allerdings etwas enttäuscht. Zwar ist auch dieses sehr schön und großflächig in Szene gesetzt, richtig nass wird man jedoch (leider) nicht. Ebenso habe ich ein Showprogramm vermisst, welches zwar durch Puppenspiele ausgeglichen wird, dieses jedoch nicht ersetzen kann.

Resümierend lässt sich sagen, dass sich ein Besuch des Tripsdrill absolut lohnt! Er kann mühelos mit den großen Parks Deutschlands mithalten und kann diese teilweise sogar überbieten. Die penible Sauberkeit im Park und die wunderschön angelegten Parkanlagen, die vielen seichten Attraktionen, welche wirklich ALLE thematisiert sind, und die dazugehörigen extremen Attraktionen, welche einzigartig sind, machen den Tag zum perfekten Urlausbtag, in einem kleinen, außergewöhnlichen, schwäbischen Dorf!

Das ist eine Parkscout Topmeinung
48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Martin, vom 2015 oder früher

Familienfreundlich, weitläufig, sehr gepflegt

Wer Kinder bis ca. 12 Jahre hat ist im Freizeitpark Tripsdrill bestens aufgehoben. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt, das Essen ist nicht überteuert und im Restaurant sogar richtig gut, die Attraktionen für jung und alt gleichermaßen geeignet. Jedes Familienmitglied findet hier seinen Spaß. Die Größeren fahren mit der G'sengten Sau oder mit dem Mammut. Die Kleineren finden Freude bei der Wildwasserbahn (es gibt zwei, eine kleine und die grosse, die Badewannenfahrt). Die ganz kleinen fahren mit Enten auf dem Wasser, oder mit der langsamen Moggelesbahn auf Igel, Hase und Co. Das Personal ist sehr freundlich. Das Parken kostet nichts extra. Im Park kann man lediglich für die leidigen Automaten Kleingeld loswerden. An den Park angeschlossen ist ein großes Wildgehege, dessen Besuch im Eintrittspreis enthalten ist. Einzig ein Fahrgeschäft für den "letzten Kick" fehlt, aber wer das sucht kann ja z. B. in den Holiday Park oder in den Europapark gehen. Familien mit kleinen Kindern sind aber in Tripsdrill definitiv besser aufgehoben.

Das ist eine Parkscout Topmeinung
48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von marc, vom 2015 oder früher

Sehr schöner Park für jung und alt

Im Familien Park Tripsdrill ist für jeden was drin!Wer auf Achterbahnen steht hält sich im hintern teil des Parkes auf,und wer mehr auf die langsamen bis mittel schnellen dingen steht hat den restlichen park nach seinem Geschmack,hier ist für jeden was drin!Meiner Meinung nach kann man diesen Park durchaus nach dem Europapark als zweitbesten Familienpark einstufen!


37% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Marcel,24.01.2010, vom 2015 oder früher

Ein guter Tag

Der Tripsdrill ist der älterste Freizeitpark Deutschlands. Ein schöner Tag für dieganze Familie egal ob für Adrenalinjunkies oder für die kleineren Besucher.Es ist für jeden etwas dabei. Die Top Attraktion im Park ist die Holzachterbahn "Mammut". Ich war selbst schon viele Male dort. Es gibt viele abwechslungreiche Fahrgeschäfte.

Das ist eine Parkscout Topmeinung
54% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Ulrich B., vom 2015 oder früher

Schöner Park

Wir (2E+1K 10j) waren nach Jahren mal wieder in Tripsdrill. Der park ist noch schöner geworden. Wir brauchen keine Achterbahnen mit Dreifachlooping oder irgendwelche Showprogramme. Tripsdrill ist da eher der gemütliche Park, wo z.B. auch mal die Grosseltern mit den Enkeln hingehen können.Uns gefällt der Park wg. der schönen Dekoration (z.b. das Waschhaus bei der Wildwasserbahn). Auch Kinder von 10 Jahren dürfen schon alle Fahrgeschäfte nutzen. Besonders toll fanden wir die Badewannenschussfahrt. Das kulinarische Angebot könnte grösser sein, es gibt zwar recht viele Imbisse, aber nur 'Pommes + Currywurst' und nur ein richtiges Restaurant. Wenn man die Preis-Leistung nur an den Fahrattraktionen misst, könnte sie besser sein, wenn man das Ambiente mitberücksichtigt und auch noch den (im Preis imbegriffenen) Wildpark mitbesucht, ist er gut.


35% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Ringo, vom 2015 oder früher

Genau das richtige für Kinder

Der Park ist genau das richtige für Kinder ab 3 Jahre. Er ist preisgünstig und es gibt einiges zu erleben. Wenn man die Jahreskarte nutzt und öfters dort ist, wird es aber recht schnell langweilig für die größeren. Das Essen ist gut und angemessen und die Wartezeiten sind ehr kurz ob im Resturant oder an den Fahrgeschäften.

Für mich klar eine Empfehlung für den Park der vielleicht nicht so viel wie andere Parks zu bieten haben, aber vorallem für die Kleinen ein reichhaltiges Angebot darbieten.


48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | > | 10 Seiten >>