OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Heide Park Resort:
Leser-Bewertungen



Gesamtwertung

# 1370 Bewertungen für dieses Ziel
# 5 Sterne: 940
# 4 Sterne: 152
# 3 Sterne: 123
# 2 Sterne: 60
# 1 Stern: 95


Bewertung von E. Apitzsch, vom 07.09.2022

Verfall der Saisonkarte

Wegen Corona, der Maskenpflicht und wirklichen krassen gesundheitlichen Einschlägen innerhalb unserer Familie, sind nun 238 € Eintrittskartengeld (für 7 Personen) ohne irgendwelchem Entgegenkommen verfallen.... Soetwas nenne ich nicht Familienfreundlich. Es ist unverständlich und unverschämt!!!!!!! Kunden sind denen nicht wichtig!


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Christoph, vom 23.07.2022

Für Single Rider too, für kinderreiche Familien ok

Ich war 2022 schon 3x, jeweils unter der Woche, davon gestern innerhalb der Ferien im Heidepark. Für Menschen, die viel Achterbahn ohne Partner oder Freunden neben sich aushalten, schafft man dank vieler SingleRider-Angebote einen Tag mit bis zu 20 Fahrten. Wer das nicht aushält, muss eben sehr lange in Schlangen warten wie im jedem gut besuchten (weil guten) Park. Familienangebote sind schon noch viele da, aber über den großen Park stark verteilt. Für Kids unter 4 ist aber bis auf den tollen 6er Rutschturm und Peppa Wutz Land wirklich etwas wenig los. Sauberkeit ist gut, Essen und Preis ist m.M.n. fair. Gormets und Veganer sollten evtl. eher an Selbstversorgung denken. PÜNKTLICH VOR 10 DA SEIN, DA WARTESCHLANGEN PÜNKLICH SCHLIEßEN! Insgesamt empfehlenswert.


0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Torsten kruse, vom 19.06.2022

Nie wieder!

Ich kenne den Heidepark schon sehr lange, aber was aus diesen Park gewurden ist ist der letzte Alptraum. Am Wochenende Wartezeiten von locker 1 Stunde. Leider gibt es in Deutschland noch Leute die Wochentags arbeiten müssen, und daher nur am Wochenende Zeit haben für irgendwelche Ausflüge!

Wir waren heute mit 4 Erwachsende und 3 Kinder dort haben haben wir weit über 300 Euro bezahlt! Nur der Eintritt plus Parkticket mit 2 Autos a. 10 Euro.
Dann hat man noch nicht mal die Möglichkeit irgendwo an einer Kasse mit Bargeld zu bezahlen! was Ich persönlich eine frechheit finde, es gibt Leute die einfach Ihre Daten oder sonstiges nicht Preisgeben möchten.

Und dann die Wartezeit die kann man reduzieren in den man sich den Ticket Buttler für 49 Euro käuft, dann hat man nur noch ein Wartezeit von 15 Minuten, TOP sagt ich nur. Abzocke hoch 3 Ich werde diesen Assi Parkt jedenfalls nicht mehr betreten, abzocken kann ich mich auch wo anders.

Der Park ist divinitiv nicht um Spass zuhaben, besucht besser einen anderen es gib gute alternativen. Wo man auf jedenfall was für sein Geld geboten bekommt, und nicht mur die Zeit mit Wartezeit verbringt, Ich gehe in einen Freizeitpark und Spass zu haben und nicht um Stress zu haben. Ich werde diesen Post überall im Netzt verbreiten, damit viele dies Lesen.

Die Mannager des Parks sollten mal über alles nachdenken und Ihre Strategie änder.


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von RMB, vom 30.05.2022

Es war leider schon besser!

Der Heide-Park hat scheinbar seine besten Zeiten erlebt. Es fehlt alleine schon an frischem Farbanstrich, was während der Pandemiezeiten sicherlich realisierbar gewesen wäre. Es ist scheinbar ein Objekt, wo man maximal verdienen möchte mit minimalem Einsatz. Achterbahnen und Karussells sind teilweise geschlossen und die künstlerischen Programme sind teilweise recht simpel gestrickt. Vielleicht ist deshalb auch der Eintrittspreis etwas gemindert. Mehr kann man aber auch wirklich nicht mehr nehmen. Wenn die Wartezeiten dann noch 50 min an den Fahrgeschäften dauern, kommt man von 10 - 18 Uhr auf recht wenige Möglichkeiten zum Genießen der Attraktionen. Noch viel besser ist die Tatsache, dass die Fahrgeschäfte und auch die Ghostbusters-Geisterbahn bereits um 17 Uhr schließen. Das wird recht dürftig kommuniziert auf dem Gelände, so dass Familien dann völlig enttäuscht mit ihren Kindern ein Stunde vorab förmlich "rausgeschmissen" werden. Uns ging es ähnlich. Das Personal grunzte uns mit maximaler Unfreundlichkeit an, da man leider nicht erkennen konnte, warum die Fahrgeschäfte schon um 17:05 Uhr schließen?!?!? Mit "maximaler Kundenfreundlichkeit" bekommt man gesagt, dass man sich rausscheren soll, weil bereits geschlossen ist. Auch dies kann und sollte man anders kommunizieren!!! Und von 10 bis 17 Uhr ist es schon sportlich, wenn man versucht zwischen den Wartezeiten noch etwas Essbares zu ergattern. Zum Glück gab es den Carneval-Bereich, der für 14 Tage seine Foodtrucks öffnete. Alles in allem hatten wir trotzdem einen schönen Tag, weil wir ihn uns schön gemacht haben. Die Glanzzeiten dieses Parks sind schon einige Jahre vorüber. Jetzt wird noch rausgeholt, was geht und irgendwann wird er nicht mehr in dieser Form bestehen können neben den besser geführten Parks (siehe Europa-Park usw.). Vielleicht findet sich jedoch auch mal wieder hier ein kreativer Schöpfer, der mit Geld und Ideen diesem eigentlich so schönen Gelände in die Neuzeit verhilft. Es wäre schade, wenn eine Attraktion im Norden fehlen würde. Mein Fazit: Vor knapp 20 Jahren war mein letzter Besuch im Heide-Park und irgendwie empfand ich heute alles etwas lieblos, incl. Personal. Auch die Ball- und Wurfspiele, für die zusätzlich enorm viel Geld genommen wird, empfindet man als aufdringlich und überteuert. Ich denke, es ist an der Zeit für eine grundhafte Auffrischung. Schade, dass dies nicht großflächig während der Coronazeit stattgefunden hat. Solch eine Chance bietet sich sicherlich oder besser - hoffentlich - so schnell nicht wieder! Schauen wir mal, ich bin gespannt....


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Melli, vom 29.04.2022

Service unterirdisch, es geht nur ums Geld!

Diese Bewertung bezieht sich auf den Heidepark in Verbindung mit dem dortigen Abenteuerhotel. Einen aktuellen Besuch im Heidepark kann ich leider nicht bewerten, denn mein sorgfältig geplanter und mehr als rechtzeitig gebuchter Aufenthalt wurde leider von Seiten des Heidepark Resorts storniert…
Bereits am 02.12.2021 hatte ich unter Nutzung des viel beworbenen Frühbucher-Rabatts ein Piratenzimmer im Abenteuerhotel für mich, meinen Mann und unsere beiden Kinder für Mitte Juni gebucht. Selbstverständlich musste ich den vollen Betrag von knapp über 350,-- EURO (für 1 Übernachtung…!) sofort komplett im Voraus bezahlen, sonst kommt es erst gar nicht zu einer Reservierung. Alles klar, alles bezahlt, die Bestätigung kam, alles gut… Plötzlich, fast 4 MONATE SPÄTER, Ende März, kam aus heiterem Himmel eine E-Mail des Heide Park Resorts, dass das Hotel auf Grund eines Systemfehlers zu unserem Datum überbucht sei und wir deshalb nicht wie gebucht anreisen könnten; die Überbuchung betraf angeblich wirklich nur diesen einen Tag, einen Tag früher oder später anzureisen wäre kein Problem gewesen…. Alternativ bot man mir eine Verschiebung des Termins oder die Ausstellung eines Wertgutscheins über den bereits bezahlten Betrag an. Die Möglichkeit der Rückzahlung meines Geldes wurde gar nicht erst erwähnt. Nun hatten wir aber kein Interesse an einer Terminverschiebung und erst recht nicht an einem Wertgutschein, also fragte ich aktiv nach einer Rückzahlung des Betrags. Erst auf diese Nachfrage räumte man mir dann auch diese Möglichkeit ein. Man werde das Geld so schnell wie möglich zurückschicken… Da ich nun kein Großverdiener bin, und weil es sich m.E. einfach so gehört, ging ich davon aus, dass die Rücküberweisung eine Sache weniger Tage wäre. Ich wartete und wartete auf mein Geld – nach zwei Wochen fragte ich nach, wurde aber nur vertröstet, man werde sich „morgen“ melden. Dann kam einfach gar keine Reaktion mehr… Erst nach rund 4 Wochen habe ich die Rückzahlung erhalten. Eine absolute Unverschämtheit, völlig respektlos dem Kunden gegenüber.
Ich habe mich gefragt, wie man eine derartige „Überbuchung“, die aus einem angeblichen Systemfehler hervorgegangen sein soll, erst VIER MONATE später bemerken kann. Oder ist vielleicht zwischenzeitlich eine lukrativere Anfrage eingegangen, für mehrere Zimmer, eine Familienfeier oder ein Firmenevent vielleicht, für die dann die „normalen Leute“ ohne Not abserviert werden? Ich finde die Vorgehensweise des Heidepark-Resorts einfach traurig. Selbst wenn es tatsächlich so wäre mit der Überbuchung, verstehe ich trotzdem nicht, warum ich so lange auf mein Geld warten musste. An diesem Verhalten ist die allgemeine Moral des Heideparks erkennbar. Auch im Park selbst geht es nur ums Geld, und es ist einfach alles eine riesige Massenabfertigung. Bei früheren Besuchen waren noch nie alle Bahnen und Karussells gleichzeitig in Betrieb, irgendetwas war immer geschlossen (auch ohne „technische Wartungsarbeiten“) oder öffnete erst nachmittags, Shows fielen aus – aber der Eintrittspreis blieb immer derselbe...
Die Aktion mit der frechen Stornierung von Seiten des Heidepark Resorts war für mich definitiv der letzte Kontakt, den ich mit diesem Massenabfertigungsbetrieb haben werde. Wir bevorzugen jetzt auf jeden Fall Efteling, den Hansapark oder das Phantasialand, wo die Mitarbeiter freundlich sind und die Gestaltung viel liebevoller ist. Mit kleineren Kindern lohnt auf jeden Fall auch der Holidaypark in Haßloch. Es gibt also deutschlandweit Alternativen - wer günstig wohnt: ruhig mal was anderes ausprobieren; es lohnt sich!


80% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von klaus, vom 30.10.2021

Corona.
Maskenpflicht ja,3g regeln nein. fragwürdig!
Essen: Wenn ihr euch übergeben wollt, gibt es billigere Methoden.
Ich werde den park in den nächsten Jahren nicht mehr besuchen.
Klaus mit zwei söhnen 29.10.2021
270km anfahrt
über 100€ eintritt
Frechheit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


20% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von M. Braue, vom 28.09.2021

Kein Umbuchen möglich! Schlechter Service!

Entäuschend. Da es  zur Zeit ausser der Onlinebuchung keine andere Möglichkeit gibt ein Ticket für den Park zu erwerben haben wir online ein Ticket gebucht. Wir wollten eigentlich auf einem Donnerstag den Heide Park besuchen, da sich bei uns aber ein Termin verschoben hat, haben wir 5 Tage im voraus dann probiert unser gekauftes Ticket auf den Dienstag vorzuziehen. 

Dies ist online überhaupt nicht möglich  und
unser freundlicher Versuch dies über die Servicehotline zu tun wurde sehr unfreundlich und kalt abgetan.

Kein Umbuchen möglich
Keine Chance einen Gutschein zu bekommen.

Für uns absolut unverständlich, da es auch keine Ferienzeit ist, wo man vermuten könnte das der Park aufgrund hoher Besucherzahlen ausgebucht ist.

Der Umstand das es nicht mal die Möglichkeit gibt einen Gutschein o.ä. für seine gezahltes Ticket bekommen finde ich mehr als fragwürdig und hat den bitteren Beigeschmack von Abzocke.

Innerhalb von 10 Tagen (also ab Buchung der Tickets) verfallen meine 150€ dadurch obwohl sie  eigentlich immer noch den gleichen Wert haben.

Andere Unternehmen bekommen das doch auch hin warum ist das hier nicht möglich?  Es ist ja nicht so das wir eine Erstattung erwarten sondern nur einen Gutschein. Dadurch würde der Umsatz doch trotzdem im Unternehmen bleiben.

Preis Hoch
Service schlecht

Wir werden so lange das nicht geändert wird den Park meiden und auch Freunden von einem Besuch abraten.


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Akni, vom 15.06.2021

Behinderte unerwünscht

Mein behinderter Sohn liebt den Heideparkt. Dier letzten 3 Jahre hatte ich ihm deshalb schon eine Jahreskarte gekauft. Als Begleitperson (im Ausweis dokumentiert) konnte ich immer kostenlos mit ihm reingehen. Ab diesem Jahr ist alles anders. Anscheinend muss dringend Geld in die Kassen kommen. Auch Begleitpersonen müssen nun eine Eintrittskarte für 36 € für einmaligen Eintritt kaufen oder eine Jahreskarte für 52€.
Dies finde ich echt bedauerlich, da ich mir 2 Jahreskarten nicht leisten kann.
Ein behindertenfreundlicher Park würde den Besuch behinderter Menschen unterstützen.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von David, vom 29.04.2021

Ein toller Park auch in Zeiten von Corona

Einige Bewertungen waren extrem schlecht, was ich als Dauergast im Heide Park nicht nachvollziehen kann. Die Wartezeiten sind im Heide Park in der Regel nicht besser oder schlechter als in anderen Parks. Hier kann ich bei etwas mehr Zeit nur empfehlen mal zwei Tage zu buchen oder die Jahres/ Saisonkarte zu testen. Wenn mal eine Attraktion überfüllt ist, einfach beim nächsten Mal rein gehen. Das Personal war bei uns immer freundlich, egal welche Fragen wir hatten. Das Personal an den Fahrgeschäften ist auch immer freundlich und versucht mit ein wenig Spaß ihren Arbeitsalltag zu meistern. Essen und trinken geht immer besser, ist aber ok. In der Corona Zeit mussten wir noch nie lange warten und konnten alle Top Attraktionen sogar mehrfach nutzen, trotz Einlass erst ab 12 Uhr. Leider kommt es gerade am Anfang der Saison auch mal zu Ausfällen der Fahrgeschäfte, da defekte auftreten können oder der TÜV vor Ort ist. Hier kann aber alles im Vorfeld auf der Homepage nachgeschaut werden. Der Park hat auch für die kleineren Gäste nachgelegt, was zumindest ein sehr guter Anfang ist. Natürlich gibt es für Kleinkinder bessere Parks/ Zoos, aber die Mischung im Heide Park ist gut. Corona bremst alle, leider auch den Heide Park, so dass Gastronomie und einige Fahrgeschäfte nur begrenz nutzbar sind, so ist es leider. Wir waren letztes Jahr trotz Corona 4 Mal dort und haben keinen Tag bereut. Am Sonntag gehts wieder hin, die neue Saison darf endlich starten.


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Dittmar, vom 28.10.2020

Tschüss Dittmar

Wir waren heute mit unseren 3 Enkelkindern im Heidepark und sind maßlos enttäuscht. Sehr viele Fahrgeschäfte waren geschlossen und dann noch muss für die Geisterbahn extra bezahlt werden. Es ist eine Frechheit den vollen Eintrittspreis 209,- € zu verlangen. Das ist nur volle Abzocke. Ich kann niemanden diesen Freizeitpark zu empfehlen. Grüße Dittmar


7% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Bebbi, vom 21.10.2020

Schlechtester Freizeitpark der Welt.

Die Liste an Mängeln im Heide-Park ist endlos. Es würde zu lange dauern, alles in Aufsatzform zu schreiben. Hier eine Auflistung der schlimmsten Mängel des Parks:

- Das Personal ist unsäglich unfreundlich, um nicht zu sagen unverschämt.
- Die Souvenirs sind total überteuert und haben eine schlechte Qualität.
- Die Auswahl der Attraktionen ist katastrophal.
- Die Achterbahnen haben eine viel zu kurze Fahrdauer.
- Es gibt kaum interessante Familien-Fahrgeschäfte.
- Viele Attraktionen sind total langweilig (keine Animatronics, keine Themengestaltung, keine Abwechslung).
- Das Essen ist miserabel schlecht, um nicht zu sagen ungeniessbar.
- Die Auswahl an Ess- und Trink-Gelegenheiten ist dürftig und total überteuert.
- Die Gestaltung des Parks ist dürftig. Es gibt keine grossen Themenbereiche.
- Die Anstellbereiche sind kaum thematisiert (keine Animatronics, keine Details etc.).
- Wir haben keinen einzigen Animator im Park gesehen. Keine Animation.
- Die Hälfte aller Fahrgeschäfte hatte am Do. & Fr. geschlossen.
- Die Hälfte aller Ess- und Trinkgelegenheiten, hatte am Do. & Fr. geschlossen.

Als wir die Mängel Heide-Park meldeten, bekamen wir lediglich ein belehrendes Email zurück, dass einige der Mängel auf der Home-Page (bedingt durch Corona) vermerkt seien. Auf die weiteren Mängel, die auch ausserhalb der Corona-Krise bestehen, wurde nicht eingegangen. Da hat das Management wohl mächtig versagt.

Meidet diesen Park, ihr werdet nur enttäuscht. Besucht lieber Phantasialand, Holiday-Park, Europa-Park, Hansa-Park oder irgendeinen anderen Park. Heide-Park macht das Schlusslicht in Deutschland, um nicht zu sagen auf der ganzen Welt.


8% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Peter Bayer, vom 29.07.2020

Wartezeiten pro Bahn bis 1,5 Std.

Viel zu viele Besucher bezogen auf die Zahl der Fahrgeschäfte! Wir waren gebucht ab 11h45 und haben den ganzen Nachmittag fast nur mit Warten an jeder Bahn verbracht. Am Ende nur 2 x "große Bahnen" (OHNE KRAKE!)erreicht, später dann noch 3 kleinere Fahrgeschäfte. Für "einen ganzen Tag" viel zu wenig. Sogar beim Imbiss am Nachmittag 45 Min. Wartezeit! Als es gegen 18h endlich leerer wurde: Fahrgeschäfte ALLE pünktlich geschlossen! Aus unserer Sicht kein faires Preis-Leistungsverhältnis.Und dann noch Parken "in der Pampa" gegen € 6,- dazu. So schnell nicht wieder!!


4% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Maria, vom 18.05.2020

Kundenservice unterirdisch

Wir wollten Ostern in den Park. Corona hat das verhindert. Ich habe im Park angefragt, ob wir - der besonderen Umstände wegen - die Karten zurückgeben können. Erst hat der Park meine E- ignoriert, dann eine Ablehnung meines Anliegens. In den Antworten nur Standardsätze. Keine Aussage zur 4-Wochen-Ignoranz, Keine Aussage zu meiner Problemschilderung, kein Entgegenkommen, kein Verständnis. Wir hätten im Moment dringend das Geld benötigt. Der Park stellt sich leider stur.
Wir hätten jetzt das Geld gebraucht.
Der Park schrieb: Sie können die Karten an Freunde weitergeben, ein Weiterverkauf ist untersagt. Wie Weltfremd kann ein Veranstalter sein?
Meine Erfahrungen: in diesem Unternehmen ist der Kommerz König, leider nicht der Kunde!!!
Also: Nur Karten kaufen, wenn ihr Besuch zu 100% sicher ist.


4% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Liam, vom 22.10.2019

Stichwort Regentag

Wir hatten Wochen im Voraus das VIP Paket Platin gebucht und dachten, es sei eine gute Sache, da man im Falle eines Regentages den Park erneut und kostenlos besuchen kann.
Das Problem ist das Kleingedruckte, dazu später mehr.
Es kam, wie es kommen musste, es regnete und zwar dauerhaft und kräfig.
Tagesbesucher mieden den Park, wer hat da schon luar zu.
Bei dem Wetter laufen einige Fahrgeschäfte nicht, zu gefährlich, verständlich. Zudem kleinere technische Problemchen, die bei dem technisch aufwendigen Geräten natürlich auftreten können.
Da wir im Platin Paket den Express Butler hatten, war die Wartezeit ansonsten immer kurz, bei dem schlechten Wetter aber vollkommen überflüssig.
Letztlich sind wir aber aufgrund des Wetters gefahren, es wollte einfach kein Spaß aufkommen.

Nun zum Wiederkommertag aufgrund des Wetters.
Was wir nicht wussten, der Eintritt ist frei,
das war es aber auch schon. Anstehen an der Kasse, wo zum Zeitpunkt die Hölle los war, weil das Wetter eben gut war.
Kein Vorbeihuschen an der Schlange, wie im VIP Paket.
Nach ca. einer halben Stunde Anstehen wird uns mitgeteilt, dass das Ticket ungültig sei.
Also machen wir Platz und schauen im Internet nach.
Natürlich war der Besuchertag ein Regentag.
Die Dame an der Kasse hat leider den Buchungstag kontrolliert und nicht den Besuchertag.
Nochmal ca. 30 min. anstehen, echt toll!

Wenn man wenigstens den Express Butler bekommen hätte, aber auch das entfällt an einem solchen Wiederkommertag.
Und genau das ist es, was das VIP-Paket ausmacht.
Überall ca. 1 Stunde anstehen, bei Colossos sogar 75 min. Mit dem entsprechenden Express Butler wären es nur 10 % der Wartezeit gewesen.
Auch dieser Tag hat sich somit nicht gelohnt, was letztlich sehr schade ist.
160 km Anreise müssen auch erst einmal bewältigt werden.
Natürlich hätte man zunächst das Kleingedruckte beim Buchen lesen können, oder man könnte dem VIP-Bucher einfach beim Zweitbesuch nach einem Regentag den Express Butler zugestehen.
Dann wäre der zweite Besuch ein voller Erfolg gewesen.
Ergebnis, Enttäuschung pur.


4% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von MadMax, vom 07.08.2019

Auf den ersten Blick ist der Heide-Park wirklich ein toller Park.
Und ja, er hat definitiv einen riesigen Spaß-Faktor, sehr viel Auswahl an Attraktionen, Shops und Gastronomie und eine wahnsinnig tolle Gestaltung.
Allerdings hat er auch seine kleineren Ecken und Kanten:

Es lässt sich schwer sagen ob dies auch der Normalfall ist, allerdings waren bei meinem Besuch der größte Teil der Mitarbeiter sehr unfreundlich. Eine Eigenschaft, die man bei einem Freizeitpark definitiv nicht vermisst.

Die Wartezeiten an den einzelnen Fahrgeschäften waren auch ziemlich lang.
Da Hauptsaison war/ist, konnte ich das aber nachvollziehen. Daher nur ein etwas kleinerer Minuspunkt.
Darauf bezogen, finde ich die Idee mit dem sogenannten "Express-Butler" ziemlich gut!
Natürlich sind die Preise dafür ziemlich würzig, aber wenn man wirklich in der Hauptsaison den Park besuchen will und nicht anstehen will, ist das definitiv eine Überlegung wert.

Vielmehr Minuspunkte gibt es für mich persönlich nicht wirklich. Das Angebot und der damit verbundene Spaß überwiegen am Ende doch!

Allgemein sind die Preise sehr human gehalten. Kein überteuerter Eintrittspreis und das Essen im Park ist auch bezahlbar und schmeckt gut.

Alles in Allem ein super Park! Sehr einzigartig in seiner Aufmachung und perfekt geeignet für einen Familien-Kurzurlaub.


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Superfan, vom 26.07.2019

Toller Park! Gerade die Deals bezüglich Übernachtungsmöglichkeiten und Sparpakete finde ich toll.
Daneben hat der Park auch ein sehr großes Angebot an Aktivitäten und Attraktionen.
Die neu hergerichtete Colossos finde ich genial gelungen.
Im großen und ganzen ist dieser Park sein Geld wert und gerade auch für Familien super geeignet.
Kann ich nur Jedem empfehlen!


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Sebastian M., vom 16.07.2019

Für mich ist und bleibt dieser Freizeitpark ein absolutes Highlight. Die Vielfalt der Attraktionen spricht sowohl Klein als auch Groß an!
Gerade für Liebhaber rasanter Fahrten, ist dieser Park definitiv einen Besuch wert.
Das Bedürfnis nach Adrenalin wird hier voll und ganz gestillt.

Achterbahnen wie "Flug der Dämonen" oder "Big Loop" sind für mich persönlich die größten Höhepunkte.

Daneben ist die Gestaltung dieses Parks wirklich gelungen und die Preise sind angemessen!


75% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Jakob, vom 14.06.2019

Immmer noch gut, war aber mal besser

Ich war das erste mal im Heidepark mit 12 Jahren. Heute bin ich 30 und nehme gerne 560km Anfahrt in Kauf um in meinen persönlichen Lieblingspark zu gehen.

Diese Woche war es nach 10 Jahren endlich mal wieder so weit für meinen 6. besuch im Heidepark! Wir haben ein super Schnäppchen geschlagen und für 4 Personen 2 Tage Eintritt, Übernachtung im Abenteuerhotel, reichhaltigem und sehr leckerem Buffet in der Früh und Abends gerade mal 65€/Pers. gezahlt.

Das Hotel, Sultans Spaßbad mit Saunabereich war sehr schön und ungewöhnlich sauber! Wir haben unseren Sohn 5 Jahre alt extra daheim bei der Oma gelassen, aber sowohl der Park als auch das Hotel sind mittlerweile sehr für Kinder geeignet und ich habe überall nur fröhliche Kineraugen gesehen. Das nächste mal nehmen wir unseren Sohn auf jeden Fall mit!

Der Park hat sich etwas veränder, leider zum schlechteren. Neue und auch schöne Achterbahnen sind zwar dazu gekommen. Wie oben schon erwähnt wurde auch für Kinder einiges getan. Aber das die Wildwasserbahn 2 dem Fluch der Dämonen weichen musste fanden wir schon sehr schade. Auch der Missesippidampfer und das Heidedorf hat uns sehr gefehlt! Deswegen auch ein paar Punkte Abzug. Ansonsten konnten wir zwei sehr schöne Tage verbringen mit sehr kurzen Wartezeiten. Das Wetter war eigentlich ideal mit 25 Grad und Sonnig-Wolkig. Wir hatten wohl Glück da eigentlich für beide Tage nur Regen angesagt war und deswegen kaum Leute im Park waren.
Meine Schwester und ich als Heideparksfans waren nach wie vor sehr zufrieden, und auch die anderen beiden Mitfahrer, die zum ersten mal dort waren würden am liebsten sofort wieder einen Trip dort hin unternehmen ;)

Die vielen schlechten Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen...


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Rolala, vom 23.02.2019

gute Mischung

Der Park hat eine gute Mischung an Fahrattraktionen. Es gibt das Peppa-Pig-Land für die Kleinen, aber auch für Achterbahnfreaks wird etwas geboten. Hier und da könnt die Thematisierung besser sein.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein

Bewertung von Seden, vom 15.12.2018

Also ich habe gerade eine E-Mail an den Heidepark-Resort geschrieben. Diese werde ich hier einfügen, weil meine Kritikpunkte dort passend zusammengefasst sind:

Liebes Heidepark-Team,

Ich war vor kurzer Zeit beim Heidepark Soltau. Und dort konnte nicht fassen, was ich sah.
Ich war schockiert, als ich in einige der Attraktionen stieg.

Bevor ich weiter darauf eingehe, möchte ich vorerst erwähnen, dass ich 19 Jahre alt und 1,61 m groß bin. Ich wiege etwa 50 kg, demnach bin ich für mein Alter weder übergewichtig noch untergewichtig.

Nun, einer der Attraktionen von denen ich sprach ist die ,,Bobbahn“.
Sie ist laut Regelung geeignet für Kinder ab 6 Jahren, bei 1,20 m Größe. Und es ist erlaubt, alleine einzusteigen, weswegen ich davon ausging, dass es möglich sei, die Sicherheitsstange noch fester und näher am Körper zu platzieren.
Dem war leider nicht so. Ich war geschockt, als ich sah, wie viel Abstand zwischen meinem Bauch und der Sicherheitsstange war: Bei diesem Abstand wäre sicher noch Platz für eine weitere Person gewesen.
Kurz nachdem es losging wurde es schnell und kurvig und ich musste mich so stark festhalten, damit ich nicht rausfiel, weil die Bahn sich bei 58km/h abwechselnd nach rechts und links (stark) neigte und ich mich alles andere als gesichert fühlte. Ich befürchtete, jeden Moment aus der Bahn zu fallen- aus 27 m Höhe- und ging im Kopf alle Szenerien durch, wie schlimm das für mich ausgehen würde. Währenddessen sah ich meinen Rucksack- der laut Regelung mit hineindurfte- hin und her rutschen und ich wurde das Gefühl nicht los, keine Kontrolle mehr zu haben- über gar nichts. Kurz gesagt- es war ein Horrortrip. Auch meine zwei Freunde, die zu zweit gefahren sind, waren geschockt über die Gefahr die dahinter steckt.

Nun, nicht nur die Bobbahn war unserer Meinung nach unsicher, sondern auch die Wildwasserhahn. Wir saßen zu fünft in einem „Baumstamm“ und konnten uns gerade so festhalten- überall, wo man sich festhalten wollte, war es nass uns rutschig und wir hatten das Gefühl, bei der Neigung nach unten jederzeit mit den Händen abrutschen zu können. Es ist einfach nur gefährlich und schockierend, dass Sie für die Griffe kein geeignetes Material verwenden, welches auch bei nassem Zustand für die Hände rutschfest ist. Sowas würde man jedenfalls erwarten, wenn man für ein Tagesticket fast 50€ pro Person ausgibt. Ich bin immer davon ausgegangen, dass sowas keiner weiteren Diskussion bedarf und es selbstverständlich sei, die Sicherheit der Fahrgäste an oberste Stelle zu stellen.

Auch beim Big Loop wäre es, aufgrund der Kopfschmerzen, die wir nach der Fahrt empfunden haben, berechtigt gewesen, unser Geld zurück zu verlangen. Denn unsere Köpfe sind hin und her, stark gegen die Kopfbefestigungen geprallt.

Aber das Geld zurück verlangen zu wollen ist gar nicht meine Intention für dieses Schreiben.
Ich bin lediglich enttäuscht, weil ich viel mehr Sicherheit und Kontrolle im Heidepark Soltau erwartet habe- wie gesagt- vor allem wenn man auch noch so viel Geld pro Person ausgibt, müsste sowas ja eigentlich selbstverständlich sein.
Man sollte bei euch „1 Tag voller Abenteuer“ und „Freizeitspaß“ erleben- so wie ihr es selbst auf eurer Internetseite formuliert- und sich als Gast nicht um die eigene Sicherheit sorgen müssen.
Wenn man in den Heidepark Soltau eintritt, bedeutet das nicht nur, dass man Spaß haben will, sondern auch, dass man euch vertraut- bei der Planung, der Organisation und der Kontrolle und man geht davon aus, dass eure Regelungen nicht einer Überarbeitung bedürfen.

Ich bitte euch, spielt nicht mit der Sicherheit eurer Gäste und organisiert es so, dass die Attraktionen und die dazugehörigen Regelungen jedem Fahrgast die notwendige Sicherheit ermöglichen.

Erst wenn dies geschehen ist, kann ich mir darüber Gedanken machen, wann ich den Heidepark Resort wieder betrete.

Ich bitte Sie, diese E-Mail weiter zu leiten an jene Stelle/n, die für diese Art von Beschwerden am besten geeignet ist/ sind.

__
So. Und falls jemand sich wundert, warum ich sogar 20% gegeben habe: An sich mag ich den Heidepark ja. Die Ideen, die Attraktionen sind an sich sehr kreativ. Nur kann ich unter keinen Umständen eine positive(re) Bewertung geben, wenn ich berücksichtige, wie viel Gefahr hinter einigen Attraktionen steckt.


10% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | > | 10 Seiten >>