OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Phantasialand:
Leser-Bewertungen



Gesamtwertung

# 2201 Bewertungen für dieses Ziel
# 5 Sterne: 1563
# 4 Sterne: 231
# 3 Sterne: 236
# 2 Sterne: 78
# 1 Stern: 93


Bewertung von BeA Hinz, vom 21.11.2022

Wundervoll, aber aktuell viel viel zu teuer

Wir lieben das Phantasialand, können uns aber wirklich die aktuellen Preise nicht mehr leisten. In früheren Zeiten war zumindest der Wintertraum mit 38,00 € möglich, aber dass ist nun auch, da dann die normalen Preise weiterhin gelten - nicht mehr möglich. Gleiches gilt leider für Fantissima oder den Weihnachtsbrunch in Alt Berlin oder im Jamboree Afrikanischem Brunch ,welches wir früher ganz ganz oft zu Weihnachten verschenckt haben, weil es immer toll war, wundervolle Zeit mit der Familie verbringen zu können und noch einen Eintritt in Phantasialand zu haben.


100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Wolfgang 10.10.2018, vom 10.10.2018

Dinnershow Fantissima

Am 06.10.2018 mit Freunden in der Dinnershow
Fantissima gewesen. Bedienung und Dinner absolute Spitze.
Sitzplatz Tischnummer 34 sehr Schlecht.
Der Blick zur Bühne durch Pfeiler Absolut
nicht vorhanden. Von der Show auf der Bühne
nichts gesehen. Habe die Karten Bezahlt um
einen schönen Abend mit Freunden im Sitzen
zu haben, nicht um dauernt Aufzustehen um
etwas von der Show zusehen.


25% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Vogt, vom 2016 oder früher

War schon gepflegter

Wir waren im Hotel, Lin Bao. Das Hotel ist in der Zwischenzeit sehr mitgenommen.
Unser Zimmer war sehr verwohnt. Die Türen und die Böden stark verkratzt. Auch war das Zimmer nicht gerade sauber.
Der Pool kaum beheizt, obwohl die Außentemperatur recht kühl War.
Das Frühstück Büffee war reichlich und gut. Allerdings wird einem der Teller sofort abgeräumt, wenn man ihn nicht befüllt hat.
Für diesen hohen Übernachtungspreis
kann man wirklich mehr Sauberkeit und Freundlichkeit erwarten.
Nicht mal W-Lan gibt es im Zimmer.
Der Park ist recht überschaulich. Es gibt tolle Fahrgeschäfte. Aber die Mitarbeiter
sind recht unfreundlich.
Das Essen im Park ist auch sehr überteuert.
Fazit sehr, sehr teuer.


17% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Daniel, vom 2016 oder früher

Eintrittspreis

Mit 45€ absolut überteuert! Früher sind wir gerne auch öftersmal ins Phantasialand gefahren. Das wird bei diesem Preis definetiv nicht mehr der Fall sein. Auch neue Attraktionen rechtfertigen einen solchen Preis. Ansonsten zahlen wir demnächst 90€ Eintritt? Der Park ist zwar sehr schön und bietet relativ viel Abwechselung, aber bei 45€ pro Person kein wirkliches Ausflugsziel für Familien.


25% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Svenni, vom 2016 oder früher

Nur noch Action???

Mein letzter Besuch im Phantasialand war am 07.06.2014. Im Jahr 2013 habe ich es leider nicht geschafft, wie sonst jedes Jahr, den Park zu besuchen. Ich muss hierbei bemerken, dass ich das PL zum ersten Mal im Jahr 1979 besucht habe und zwischen 1987 und 1991 bis zu 3x im Jahr...
Danach ging es jährlich einmal dorthin.

Positiv:
Die Themengestaltung des neuen Chiapas Bereiches ist einfach super - hier wurde ganz viel Liebe ins Detail gesteckt, welches schon im Afrika-Bereich angewandt wurde.

Auch die Attraktion Maus au Chocolat war wieder einen Besuch wert.

Die Black Mamba ist immer noch nicht zu toppen. Das Fahrgeschäft ist perfekt gepflegt, die Mitarbeiter in diesem Bereich sind gut gelaunt und sehr nett. Der Fahrspaß der Bahn ist unbeschreiblich auch wenn die Fahrt leider nur sehr kurz ist. Sie ist aber jede Sekunde wert!!!
Von daher gebe ich der Mamba weiterhin volle Punktzahl!

Negativ:
Und hier kommen wir inzwischen leider zu einer sehr langen Liste!

- Preis: Eintritt Erwachsener 45 EUR - das ist eindeutig für den Park, auch wenn dieser mit viel Liebe zum Detail erstellt wurde zu hoch. Der Kinderpreis ist wiederum perfekt (22 EUR) - aber dieser sollte bis zum 14. LJ gehen.

- Sanitär: Veraltet, zum Teil sehr hohe Geruchsbelästigung, alte Fliesen und Armaturen, blinde Spiegel, defekte Wasserspülungen. Hier gebe ich 0 Punkte!!!

- Getränkepreise: absolut überhöht! Essen ist wiederum angemessen.

- Temple of the Nighthwak (ehemals Space-Center):
hier könnte man weinen, wenn man das ehemalig Space-Center kannte. Die Bahn ist absolut runtergekommen und lieblos. Von dem damaligen Flair ist nichts - aber auch Garnichts - mehr vorhanden. Hier sollte der Betreiber wieder das alte Space-Center aufleben lassen, denn die Bahn war Klasse und wenn hier die Aufmachung wieder stimmt, dann macht die Bahn auch wieder Spass.

- Hollywood Tour: genau wie oben - diese veraltet obwohl die Bahn so "schön" ist - als Ausgleich für die neuen "wilden" Attraktionen. (Der Gorilla könnte auch mal wieder saniert werden)

- Race for Atlantis: Kennt Ihr noch das Ursprungsthema - Galaxy??? Oder den grünen Alex from Galex??? Das war etwas besonderes - der Film einfach Klasse - die Neugier... was passiert in diesem Fahrgeschäft - einfach unübertroffen. Ich war damals einige Tage nach der Eröffnung da und ich trauere dem alten Galaxy hinterher.
Der neue Film, der Eingangsbereich, die genervten MA der Bahn... das geht gar nicht. Dann soll das PL die Bahn doch lieber abreißen!!!

- alte Wildwasserbahnen und Silbermine: Diese gehörten zum PL!!! Ich kann verstehen, dass neue Attraktionen gebaut werden müssen. Aber es gibt jetzt keine Wildwasserbahnen mehr für Kinder unter 10 Jahre. Dabei haben die alten Bahnen echt Spaß gemacht. Auch die Silbermine - es ist ein Verlust für den Park, dass diese abgerissen wurde. Diese war auch ein Ruhepol für die gesamte Familie - und die Themen waren einfach nur liebevoll gestaltet. Muss es denn nur noch Action sein???

Fazit:
Ich war auf der einen Seite sehr erfreut über die Neugestaltung - bin aber SEHR enttäuscht über den Wegfall der Silbermine, den Wildwasserbahnen und dem Verfall vom Race for Atlantis, Temple of the Night Hawk und der Hollywood Tour. Diese Bahnen WAREN das Phantasialand! Das war die PHANTASIE in diesem Park. Einen Besuch ist der Park in jedem Fall wert - allerdings... das PL sollte auch an die Eltern denken, die mit Ihren Kindern in den Park fahren, weil Sie diesen aus Ihren Kindheitstagen haben lieben gelernt. Vor 15 Jahren hätte ich dem Park 10 von 10 Punkten gegeben - jetzt bekommt er nur noch 6 Punkte - Tendenz fallend!


64% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von AlexCGN, vom 2016 oder früher

leider viel zu teuer geworden

Ein toller Freizeitpark, der aber mit 45 € (für einen Erwachsenen ab 12 Jahren) deutlich zu teuer ist. Man überlege, der Europapark ist 5 mal größer, kostet 41 € und bietet bei weitem mehr Attraktionen. Auch wenn das Phantasialand sehr tolle Themenwelten bietet, die bis ins kleinste Detail voll dekoriert sind, gerechtfertigt es keinen Preissprung von 39,50 € auf 45 € inkl. geschlossener Themenbereiche wegen Abrissarbeiten bzw. Umbauarbeiten für neue Attraktionen!


Fazit:
Geniale dekorierte Themenwelten für zu überteuerte Eintrittspreise :-(


61% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Sabrina, vom 2016 oder früher

Jetzt mal ganz ehrlich Leute!

Also ich besuche schon seit 10 Jahren etwa alle 2 Jahre das Phantasialand und muss sagen dass das Preis_Leistungsverhältnis leider garnicht mehr übereinstimmt!!! Zunächt möchte ich sagen dass der Park tolle Attraktionen zu bieten hat (Black Mamba, Talocan, Colorado, Winja's Fear & Force, Mystery Castle, River Quest und jetzt auch Chiapas) aber das war es dann auch. Bahnen wie Hollywoodtour, Temple of the Night Hawk und Geister Riksha brauchen unbedingt einen neuen Look. In den Bahnen stickt es richtig vergammelt und modrig...kein Wunder wenn man sich die heruntergekommenen schlecht animierten Figuren in den Bahnen anschaut. Bei der Geister Riksha erwartet man eine Geisterbahn, mit tollen Effekten, bei denen man sich auch etwas gruselt. Gruselig sind in der Bahn nur die veraltete Technik und der eklige Geruch ähnlich wie bei Hollywoodtour. Man könnte diese Bahnen richtig schön gestalten und tolle Effekte einbauen oder neue Figuren die sich geschmeidiger bewegen. Temple of the Night Hawk früher noch unter Space Center bekannt wurde ebenfalls völlig vernachlässigt. Gab es früher zumindestens noch einpaar billig wirkende Lichteffekte während der fahrt, so wurden heute einfach alle Lichter ausgeschaltet und die Bahn komplett im Dunkeln gelassen. Schade schade schade, denn hier könnte man auch tolle neue Lichteffekte einbauen! Nun aber zu der wohl schlechtesten Attraktion...Race of Atlantis. Allein das Einführungsvideo, welches einem wie eine halbe Ewigkeit vorkommt, bevor man in dem Simulationswaagen Platznehmen darf, ist nicht nur extrem langweilig sondern auch meegggaa peinlich! Nachdem man dann dieses absolut fragwürdige und unnötige Video hinter sich hat wird man durch die ruckigen und abgehackten Bewegungen des Simulators hin und hergeschüttelt, so dass einem das Frühstück wieder hochkommt :( Unterstützt wird die Übelkeit mit dem unscharfen Bild was auf an die Decke projeziert wird. Die Story ist ebenfalls zum kotzen...sorry! Nachdem ich nun einigen Frust abgelassen habe, appeliere ich nun an die Verantwortlichen des Phantasialandes. Für 45 Euro Eintritt, wird einem leider und das betrifft vorallem ältere Bahnen absolut keine Liebe zum Detail geboten. Es wird sich nur um neue Attraktionen gekümmert während die anderen Bahnen regelrecht vergammeln! Für diesen Eintrittspreis kann man wirklich mehr verlangen, vorallem Liebe zum Detail. ( Ein sehr guter Ansatz ist die neue Atraktion Maus au Schokolat...denn hier merkt man dass sich Mühe gemacht wurde und auch mit Liebe zum Detail gearbeitet wurde.) Leider ist dies die einzige Bahn mit einem gewissen Flair.


62% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Dennis, vom 2016 oder früher

Frechheit

Der Park an sich ist toll thematisiert doch in den letzten jahren eine reine baustelle geworden. Der Prk reisst immer mehr sachen ab und erhöt dennoch die preise enorm wie in diesem Jahr von 39,50 auf 45 € einfach Unvershämt wenn mann überlegt was mann in anderen parks die deutlich mehr zu bieten haben und preiswerter sind bekommt ist das eine Frechheit . Ich hoffe es macht sich an den besucherzahlen für dieses jahr im Phantasialand deutlich bemerkbar


38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von M:K, vom 2016 oder früher

Ein Irrgarten mit freundlichen Mitarbeiten

Freundliche und zuvorkommend Dame an der Kasse.
War mit meiner Mutter da, die im Rollstuhl sitzt.
Die Begleitperson-Ich als Rollstuhlschieber,
komm bei Vorlage des Behindertenausweises meiner Ma zum Sonderpreis hinein( 18.50Euro) und Mutter umsonst.(Sehr Nett!und Kundenfreundlich)
Im Park selber,der erste Berg leider schon eine Hürde-wenn man nicht noch Jung und Kräftig wäre zum Rollstuhlschieben-Hust-Keuch.
Dann orientieren auf Parplan..(Shows sollten es überwiegend werden )waren aber wie erwartet mit einer Handvoll auch recht übersichtlich.
Der Weg mit Rollstuhl dahin allerdigs so Unübersichtlich und der Parkplan auch nicht so hilfreich.
So wuselten Wir erstmal, überall mehr oder weniger orientirungslos rum, was dann größtmöglich auch mit Rolli möglich war.
Auf die Zauberschau waren wir Fixirt-aber die sollte erst um 12 Uhr Starten-wenn man den Park aber nicht kennt und die Beschilderungen eher nicht taugen(könnt Ihr nicht mal Schilder Richtung den Shows anbringen)denn es ist nicht lustig Rolli hin und her zu schieben um zu suchen.
Naja: Fazit für den Park:(war übrigens ein Mittwoch)mit nicht viel Wartezeit bei den Attraktionen und auch nicht Überfüllt; und sogar mit den ersten 13 Sonnenstunden an 5.6.2013 durchgehend.
Der Park:Geht soo:(Möchte zwar gerne wie Europa Park/Disneryland,Paris,sein-aber das wird nix ).
Ist dafür zu Klein und Unspektakulär.
"Rolli" Mama hat die China Show gesehen
(die eher bescheiden ist)
und die Eis Show(die wir beide recht Gut fanden),die aber nur über zig Treppen erreichbar war-zum Glück konnte Mama die sebst noch gehen(sonst geht's für Rollis da leider nichts).
Bei der Zauberschau war ein Zettel an deren Tür-das sie aus Gesundheitlichen Gründe leider ausfällt:-(
Ausgerechnet das Heighligh!!!-was es werden sollte-denn sonst ist für Rolli Fahrer eh tote Hose im Park-keine Fahrgeschäfte
sind zugänglich-nur noch eine Akrobatik Show, die wir aber nicht rechtzeitig gefunden haben(und ich hab heute noch keine Ahnung wie man da hinkommt!!!!!!!!!)
Ich habe Mir drei Fahrgeschäfte zwischendurch alleine gegönnt-um wenigstens ein bischen auf meine kosten zu kommen.
Geisterbahn-die steht schon ewig -und ist echt Abrissbedürftig.
Black Mamba Achterbahn ist Top-aber ziemlich Kurz.
Und so ein Flugsimulator in einer Malebedürftigen Gelben Riesen Kugel,die es da wohl schon in meiner Kindheit vor 30 Jahren da gab.(die Kugel)
Ich bin jetzt 42 und der Park hat sich seither doch einmal Runderneuert-ein bischen Euro Disney/Paris Feeling-auf dem Berliner Platz mit den Optisch tollen Kettenkarussel und echten umher Fligenden Weißen Tauben -eine Augenweide.
Drumherum -gleichts eher einen Irrgarte-sehr unübersichtlich und nicht Übersichtlich genug.
Kurz vor Parkschluß um 17.30 Uhr gabs noch eine Sinnfreie Abschluss Show.
Die war nicht wirklich gut-und ist auch deswegen nicht der Beschreibung wert.
Sehr Gut ist das es eine Freikarte gab(Sonderaktion)so das wir bis November nochmal hineigehen um die ausgefallene Zauberschau doch noch zu sehen und anderes noch nicht Besuchtes.
Ps:Sauber wars


73% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Andrea, vom 2016 oder früher

Schöne Anlage, grauenhafte Dauerbeschallung, mieses Essen

Waren heute bei schönem Wetter mit 4 Kindern und 4 Erwachsenen im Phantasialand. Eine schöne Anlage. Was jedoch von allen am Ende als Fazit in Erinnerung blieb waren die sagenhaft schlechten Pommes. Hat und allen Unwohlsein und Übelkeit beschert. Dazu für Klein wie groß eine unzumutbar laute Dauerbeschallung mit Musik. Mitarbeiter sehr unfreundlich. Schade eigentlich, denn die Atraktionen sind durchaus gut


34% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Muggel, vom 2016 oder früher

Das Phantasialand als solches ist eine Reise wert. Allerdings ist der Kauf eines Onlinetickets auf jeden Fall verbesserungswürdig. Wer seine Kreditkartendaten ungern im Internet eingibt kann nur den Weg der Überweisung wählen. Hier an ein Ticket zu kommen kann bis zu acht Werktage dauern. Der Sinn eines schnellen Online-Kaufes ist somit dahin. Hier wäre es angebracht, die Zahlmethode paypal oder giropay einzuführen. Somit könnte der Kunde sein Ticket - analog der Deutschen Bahn - sicher und vor allem sofort erhalten. Dieser Umstand führt dazu, dass ich das Phantasialand nicht besser bewerten kann.


37% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Rudolf Lichtenfeld, vom 2016 oder früher

Eintritt Zuhoch,Öffnungszeiten in den Sommerferien zu kurz,sauberkeit ist auch nicht in Ordnung.


35% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Fabian, vom 2016 oder früher

Meiner Meinung nach bietet das Phantasialand Attraktionen für Groß und KLein. Allerdings ist der Park doch eher auf die jüngeren Besucher zugeschnitten (dafür aber ein sehr schönes Theming...)
Die Preise dagegen sind meiner Meinung nach unverschämt. Für Adrenalinjunkies sicher nicht zu empfehlen.
Eher Familienausflüge, bei denen das Geld keine große Rolle spielt, eignen sich für den Park!


40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Kai-André, vom 2016 oder früher

Ich war diesen Samstag (23. Juni) im Phantasialand. Der letzte Besuch war vor zwei Jahren – seit dieser Zeit scheint sich einiges verändert zu haben; dies betrifft nicht nur die äußerliche Erscheinung und den Zustand der Attraktionen, sondern auch die Freundlichkeit des Personals.

Für mich ist bei einem Freizeitpark die Personalfreundlichkeit sehr wichtig – von ihr ist wie bei einem Hotelbesuch der Gesamteindruck abhängig. Was mir dabei leider auffiel: sie waren nicht unfreundlich, wirkten aber stets gelangweilt. Ich fühlte mich als Gast einfach nicht willkommen. Ausnahmen stellten Würmling Express, Hollywood Tour und Silbermiene dar; hier hatte man sogar ein Lächeln auf den Lippen.
Ein zweiter angesprochener Punkt ist die Erscheinung und der Zustand der einzelnen Attraktionen. Ich möchte hier nicht auf die weitreichenden Veränderungen der letzten Jahre eingehen – Geschmäcker unterscheiden sich ja bekanntermaßen. Anzumerken ist allerdings, dass die älteren Attraktion - Hollywood Tour, Geister-Rikscha, Temple of the Night Hawk usw. - in einem sehr schlechten Zustand sind: In der Hollywood Tour z. B. hat die Spinne teilweise kein Fell, die Lippe von King Kong ist eingerissen, das Boot an selbiger Figur ist mit einer Staubschicht überzogen. In der Geister-Rikscha funktionieren die Animatronics zum Teil nicht oder sie sind nicht komplett funktionstüchtig – bei der Eule funktioniert beispielsweise nur ein Auge. In Temple of the Night Hawk sind noch nicht einmal mehr die provisorischen Laservögel zu sehen.
Vandalismus ist wohl auch ein Problem des Parks. Schade ist wohl, dass dieser sich nicht verhindern lässt. Ich beziehe mich hier hauptsächlich auf River Quest, Colorado Adventure und Black Mamba: Die Außenwände des Wartebereichs sind geziert mit einer Vielzahl von Ritzereien, so auch bei Colorado Adventure und Black Mamba. Der See innerhalb des Wartebereiches von Black Mamba ist ferner mit einer Schicht aus Müll zu bestaunen - dabei ist die Tageszeit wohl egal. Das Schlimme an dieser „Kunst“ ist nicht nur ihre Existenz, sondern ihre Jahreszahlen, die teilweise in den Sommer von 2011 zurückreichen.

In der Summe war es wohl erst einmal der letzte Besuch. Wenn Mitarbeiter keine Lust haben, die Attraktionen vernachlässigt und die Vandalismusschäden nicht beseitigt werden, fragt man sich schon, warum man ausgerechnet das Phantasialand besuchen sollte – die Nähe zur Heimatstadt und die Fahrgeschäfte an sich sind für mich kein Argument. Außerhalb der Grenzen von NRW gibt es Parks, die es anscheinend in den genannten Punkten besser machen können wie z. B. Efteling, Europa Park oder Disneyland Paris. Es ist immer das Gesamtkonzept, was wirkt, nicht nur der Ride!


73% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Manfred, vom 2016 oder früher

Der Park ist ja ganz nett, die Hotels gelungen, aber fast 40 Euro Eintritt - nicht ganz gerechtfertigt, wie ich meine. Aber es muss jeder für sich selbst entscheiden, wo er das Geld lässt. Also, liebes Phantasialand - leistet etwas mehr und dann kommen mehr Fans, so glaube ich. Andere Parks können es ja schließlich auch.
LG Manne


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Charlotte, vom 2016 oder früher

Also ich habe zwar jedes mal Spaß wenn ich da bin aber es ist viel zu teuer !!!!!!! Deswegen komm ich auch nicht wirklich oft dort hin weil meine Eltern und ich müssen jedes mal 54,50 euro bezahlen


0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Melly, vom 2016 oder früher

Ich war immer sehr zufrieden mit dem Park.Bis auf jetzt.Die ganze Nostalgie von früher ist weg.Auf den Attraktionen,wo wir als Kinder viel Freude hatten und wo auch unsere Kinder sehr viel Freude hatten werden einfach abgerissen.Und der Preis???
Er steigt weiter in die Höhe.Das geht schon mal gar nicht!!!
An neue Attraktionen ist dieses Jahr noch nicht dran zu denken.Echt traurig.Wir werden jetzt mehr zum Movie Park fahren.Er ist sehr kinderfreundlich und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt auch einfach!!!


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Frank, vom 2016 oder früher

Jetzt sind alle alten bahnen weg (sehr schade) !!
Unsere Tochter war sehr enttäscht das ihre Wasserbahnen weg wahren ,wir hoffen das eine neue Wasserbahn (auch für Kinder) da hin gebaut wird.

Gruß Frank


40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von Marc, vom 2016 oder früher

…, wo ist das Bran­den­bur­ger Tor? Was ist mit der Wild­was­ser­bahn pas­siert? Und wer hat dem Nep­tun­brun­nen das Was­ser abge­dreht?? Es gibt einige Dinge von denen sollte sich auch ein in die enge getrie­be­ner Frei­zeit­park nicht tren­nen, diese drei Dinge gehör­ten sicher­lich, genau wie die Gon­del­bahn, dazu, aber direkt alles dem Erdboden gleich machen...!?

Auf eine Casa Magne­tica wer­den wir sicher alle gerne zurück­bli­cken, aber wer wird sie wirk­lich ver­mis­sen?! Wahr­schein­lich die wenigs­ten, ebenso wie der Wal­zert­raum oder die, ohne­hin zuletzt sehr unge­pfleg­ten, Über­reste des Mär­chen­wal­des.
Auch der Bot­tich­bahn drü­cke ich, aus per­sön­li­chen Grün­den, eine Träne hin­ter­her, aber wirk­lich schade das sie damals wei­chen musste,… nein.
Mitt­ler­weile, so habe ich es heute zumin­dest fest­ge­stellt, ist auch der Rau­chende India­ner­kopf über Colo­rado Adven­ture gewi­chen, nicht mehr auf­find­bar.
Dafür wurde die Straße Alt Ber­lin soweit umge­stal­tet das man sich fragt wo die Besu­cher in die­ser Enge eigent­lich noch hin­sol­len.
Alles voll­ge­stellt und zuge­baut, zuge­ge­ben, es sieht nicht wirk­lich schlecht aus, aller­dings irgend­wie sehr ste­ril, der neue Kaiserplatz.

Sel­bi­ges gilt auch für den Vor­platz von Wuze Town, die­sen The­men­be­reich finde ich übri­gens sehr gelun­gen aber mitt­ler­weile auch sehr eng und voll­ge­stopft!
Über­haupt sind die Plätze zum ver­schnau­fen und für ein wenig kurz­weil mitt­ler­weile sehr wenig gewor­den wo ich sie doch eigentlich sehr wichtig finde!

Sehr schade!

Denke ich doch gerne an die Pick­nik­plätze zurück auf denen heute eines der bei­den Hotels steht.

Maus o Cho­co­lat… end­lich, unser 4 Jäh­ri­ger Mini­mann war glück­lich. Darf er doch mit den Ach­ter­bah­nen nicht fah­ren, für das Mini­rie­sen­rad und die Flug­zeuge in Alt Ber­lin ist er zu groß und nach 2 Fahr­ten auf dem Pfer­de­ka­rus­sel war auch das genug. Gelun­gene Attrak­tion mit hohem Spaß­fak­tor auch bei Wie­der­ho­lun­gen, zumin­dest in dem Alter. Aller­dings schei­nen Kin­der zwi­schen 4 und ca.6 Jah­ren im Phan­ta­land nicht mehr ganz so gerne gese­hen zu sein, viele Attrak­tio­nen inkl. dem Spiel­platz (Bol­les) weg. Ersatz?? Eher Fehlanzeige! Die Scooter im Wuze Town sind da so ziemlich das einzigste was ihn begeistern kann, neben den Mäusen!

Schade auch, die Scala musste kom­plett wei­chen, eine der für Kin­der fas­zie­nie­rends­ten Shows, Pferde kom­men von der Decke, lus­tige Figu­ren auf der Bühne, viel Licht und noch mehr bun­tes. Die 4D Show die statt­des­sen nun in die­sem Gebäude ist, hat einen hohen Spaß­fak­tor aller­dings gibt es sehr viele Sze­nen die Kin­dern rich­tig Angst machen (Spin­nen, Bie­nen und Fledermäuße).

Die Win­ter­show die “magi­sche Rose”, ehr­lich gesagt,… ein Witz las­sen wir das Feu­er­werk am Ende mal aus­ser acht! Ein Abklatsch aus unters­ter Schub­lade von der einst sen­sa­tio­nel­len Lichterparade “Mira­cle of Light”(schwärm).
Zu Begin hüp­fen ver­schie­den Cha­rak­ter unter ande­rem über ein Spring­seil,ein wenig winke winke, dann… es wird dun­kel, Kurz­ge­schichte, Rose kommt, Kut­sche kommt, was das High­light dar­stel­len soll, und ENDE, mal abgesehen vom Feuerwerk!!???
Sehr dürf­tig für die von Sen­sa­tio­nel­len Shows ver­wöhn­ten Phan­ta­si­a­land Fans. Glei­ches gilt auch für die Som­mer­show mit den Dra­chen Dra­ka­rium, Dra­chen fah­ren auf merk­wür­di­gen Vehi­celn auf den Platz, heben samt Sitz ab in die Höhe und auf dem Boden ist Akro­ba­tik zu bestau­nen. Dafür müs­sen die Kids auf lus­tige Mas­kott­chen ver­zich­ten die ihnen die Hand schütteln.

Das Space Cen­ter, einst die stol­zeste Bahn im Park ist mitt­ler­weile eher unte­rer Durch­schnitt, zwar fährt sie noch genau wie damals, aller­dings, wo sind die Astro­nau­ten, die Sterne oder Sateli­ten!? Statt­des­sen eine mit­tel­mä­ßige Laser­ani­ma­tion eines Fal­ken, die Names­än­de­rung in Tem­pel of the Night Hawk des­sel­bi­gen, und eine Fahrt in Stockfinster.

Man erkannte ihn bereits auf 100m Ent­fer­nung, den alten Phan­ta­si­a­land Schrift­zug. Ein klei­ner roter Affe samt Mütze begrüßte Jahr­zehn­te­lang die Phan­ta­si­a­land Besu­cher, Phanti hieß er, heute kom­men irgend­wel­che Dra­chen daher­ge­lau­fen, Kroka heißt der eine, die nie­mand mehr kennt und auch kei­ner wirk­lich ken­nen­ler­nen möchte. Die Kin­der lau­fen vor den rie­si­gen Dra­chen teil­weise sogar weg.
Zwischendurch gabs mal einen Flaschengeist, der hat sich aber wieder in seine Flasche verzogen!
Der neue Schrift­zug ist sehr schön gestal­tet, aber man sieht ihn fast nir­gendwo mehr aus­ser im Phan­ta­land selber.

Bitte nicht falsch ver­ste­hen ich bin, noch, ein sehr gro­ßer Fan des Phan­ta­si­a­l­an­des und habe mitt­ler­weile seit 12 Jah­ren unun­ter­bro­chen eine Jah­res­karte, aber nächs­tes Jahr noch­mal!? Eher fraglich.

Wenn die “Poli­tik” der Phan­ta­si­a­land Betrei­ber Schule macht, dann wird im Dis­ney­land dem­nächst wohl das Schloß abge­ris­sen und Mickey, Minni und Donald sind obdachlos!

Nun steht kaum noch was aus alter Zeit im Phan­ta­si­a­land, und ehr­lich gesagt mache ich mir mitt­ler­weile ziem­li­che Sor­gen um Geis­ter­rik­scha und Sil­ber­mine! Ich hoffe ich liege falsch den das sind die letz­ten bei­den Attrak­tio­nen die das Phan­ta­si­a­land zumin­dest ein klein wenig noch zu dem machen was es einst war, ein Park für die ganze Fami­lie, das Land der unbe­grenz­ten Möglichkeiten!

Gruß Marc.


80% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein


Bewertung von anonym, vom 2016 oder früher

wieso sind die wasserbahnen weggemacht worden der park fängt schon genauso an wie der moviepark wird immer langweiliger nur noch baby aktraktionen


60% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | > | 10 Seiten >>